SuB: SuB-Abbau im März

01 März 2012 | 1 Kommentar
Willkommen im März. :) Ich freue mich diesen Monat auf viele neue Bücher, Leservergnügen, Sonnenschein, Vogelgezwitscher und eine erblühende Natur. Passend dazu hab ich das Design des Blogs jetzt doch ein klein wenig verändert. Die neue Schrift kann man doch besser lesen und außerdem ist das ganze ein wenig frischer - eben passend zum März. Ich hoffe es gefällt Euch hier noch immer. Monatsanfang ist jedoch auch der perfekte Zeitpunkt ein neues Buch für meine Aktion zu finden.


Ziel ist es nämlich pro Monat eine alte SuB-Leiche endlich loszuwerden. Für welches Buch ich mich diesen Monat entscheiden soll, weiß ich noch nicht. Die Liste mit den möglichen Büchern findet ihr hier.

Fremde Schwestern 
Renate Ahrens 

In ihrer Kindheit waren sich die Schwestern Franka und Lydia einmal sehr nah – bis es zum Bruch kam. Eines Tages steht Lydia jedoch todkrank mit ihrer kleinen Tochter Merle vor Frankas Tür. Widerwillig kümmert sich Franka um ihre Nichte, die die Frauen zwingt, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Doch dann flieht Lydia plötzlich ans andere Ende der Welt ...  

Oktoberfest 
Christoph Scholder 

Der zweite Wiesn-Sonntag. Weiß-blau erstreckt sich der Himmel über München, Tausende strömen auf das größte Volksfest der Welt. Partystimmung, so weit das Auge reicht, ausgelassen tanzen die Leute in den riesigen Zelten. Niemand ahnt, dass dieser Nachmittag um exakt vier Minuten vor sechs in einem Höllenszenario enden wird. Denn genau zu diesem Zeitpunkt gibt Oleg Blochin, der skrupellose Kommandeur einer russischen Elite-Einheit, seinen Männern den Befehl, das Betäubungsgas im ersten Bierzelt freizusetzen. Und das ist erst der Anfang: Schlag auf Schlag geht es weiter, 70.000 Menschen werden zu Geiseln in einem hochriskanten Spiel auf Leben und Tod...


Zwei an einem Tag
David Nicholls

 »Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor!« Es ist der 15. Juli 1988, und Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich gerade bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden Sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in den zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen?

Kennt ihr eines der Bücher und habt es vielleicht sogar schon gelesen? Könnt ihr mir eines empfehlen? Oder doch lieber ein anderes aus der Liste?

1 Kommentar:

  1. Ich habe Zwei an einem Tag letztes Jahr gelesen und war wirklich begeistert. Ich kann es dir nur empfehlen :)

    AntwortenLöschen