Meine ungelesenen Bücher

19 Mai 2012 | 27 Kommentare
Das mein Stapel ungelesener Bücher ziemlich groß ist, war mir immer bewusst. Auch die Zahl war mir sogar bekannt. Wie diese Menge an Büchern jedoch aussieht, wenn man das alles mal wirklich stapelt schockt mich jetzt aber doch ein wenig. Ich frage mich die ganze Zeit, wie ich es schaffen soll,  diese Menge an Büchern zu lesen und den Stapel wirklich dauerhaft zu verkleinern?! Ich war eigentlich nie ein Freund von diesen ganzen Buchkaufverboten, aber ich denke langsam das es bei mir irgendwie ziemlich sinnvoll wäre. Dabei geht es mir gar nicht darum Geld zu sparen, sondern wirklich nur darum die Menge an Büchern zu verkleinern, die hier nur ungelesen herumstehen. 


Auf dem Bild sind 158 gedruckte, ungelesene Bücher die ich hier daheim rumstehen habe. Vom Platzproblem will ich mal gar nicht sprechen. :) Dazu kommen auch noch 42 ungelesene E-Books auf dem Kindle, was dann insgesamt einen SuB von genau 200 Büchern macht! 

Um dieses "Problem" dauerhaft anzugehen muss ich mir jetzt also was überlegen. Am besten natürlich keine neuen Bücher kaufen, keine Bücher leihen und ziemlich schnell lesen, damit ich so viele Bücher wie möglich schaffe. :) Ich habe tatsächlich gerade Bücher gefunden, an die ich mich nicht mal mehr erinnern konnte und die ich bestimmt schon vor über 4 Jahren gekauft und bisher nie gelesen habe. Spätestens jetzt ist wohl der Zeitpunkt gekommen mal auf die STOP-Taste zu drücken. :) Und ihr könnt euch auf Rezensionen zu Büchern freuen, die nicht so bekannt oder schon ein wenig älter sind. 

Was mich natürlich brennend interessiert: Wie hoch ist euer Stapel? Was ist eure persönliche Schmerzgrenze?

Kommentare:

  1. Ui ui ui; das Bild ist einfach klasse :D Ich glaube, meins würde ziemlich genauso aussehen xD Ich hab ingesamt rund 200 ungelesene Bücher - ich kanns nich mal genau sagen *schäm*. Aber als ich das letzte Mal gezählt habe [vor 4 Wochen oder so] waren es genau 182 - und mehr als 20 Neuzugänge hab ich auf jedenfall gehabt :D

    Allerliebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, endlich mal eine ebenso verrückte Person wie ich :)) Bisher war ich eigentlich immer die mit dem größten SuB. Deswegen ist es wirklich schön zu lesen, das es tatsächlich noch Menschen gibt denen es genauso geht wie mir.

      Liebste Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Ohje... das sieht ja gefährlich aus. ;) Auf meinem Sub liegen so ca. 80 Bücher. Die meisten haben sich aber erst im letzten Jahr hier angesammelt. Seit ich Medimops und Rebuy entdeckt habe ist der Sub größer geworden. Ich finde diese Buchkaufverbote auch immer nicht so gut. Aber ich will auch nicht das er noch größer wird. Ich glaube meine Schmerzgrenze wären 100 Bücher. Ich bin gespannt ob du es schaffst deinen Sub abzubauen. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gehts mir wie dir, Medimops und Rebuy sind nicht gut. :) Ich werde jetzt auch kein direktes Buchkaufverbot setzen, aber einfach für mich selber besser drauf achten keine zu kaufen und auch bei keinen Wanderbüchern oder dergleichen mitmachen. Damit ich eben den SuB auch wirklich mal abbauen kann. Ich setz mir jetzt erstmal ein kleines Ziel von 20 Büchern. Wenn ich gleich mit 200 anfange, dann ist das ja sehr demotivierend, weil ich das so schnell nicht schaffen werde. :)
      Grüße, Petra

      Löschen
  3. Du wirst verächtlich lachen: mein SuB ist 0! Und das ist auch gut so. Ich hole mir immer ein neues Buch und ...joa lese es dann gleich. Ich könnte so einen SuB nicht ertragen, alle Achtung! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz im Gegenteil, ich finde es sehr beachtlich gar keine Bücher oder zumindest sehr wenige ungelesene Bücher anzuhäufen. Das sollte ich auch machen, aber wenn ich im Bücherladen bin oder ein Wühltisch mit Mängelexemplaren sehe und dann auch noch einen ReBuy Gutschein geschenkt bekomme, dann kann ich einfach nicht wiederstehen. Und wenn sich diese ungünstige Konstellation öfter trifft, dann schauts am Ende so aus wie bei mir. Ich geb mein bestes und versuche diesen jetzt wirklich zu verkleinern. :)

      Löschen
  4. Ich habe stolze 14 ungelesene Bücher :D Glücklicherweise stürtze ich mich immer sofort auf frisch gekaufte Bücher, deshalb ist mein SUB stapel relativ klein :) Ich glaube, wenn mein SUB stapel so größ wäre würde meine Mutter mich eigenhändig strangulieren hahah
    lg Madi

    AntwortenLöschen
  5. Also mein Tipp an dich, sortier deinen SuB mal aus, einige Bücher wirst du sicherlich nicht mehr lesen... mache ich mittlerweile auch sehr regelmäßig. Und was ich auch noch mache das ich immer viele Bücher (die ich eh nicht ein zweites Mal lese) vertausche und mir dann Bücher von meiner Wunschliste dafür aussuche. Ich kaufe fast keine Bücher mehr sondern versuche alles zu ertauschen. Spart 1. Geld und 2. gibt es auf meiner Tauschbörse nicht immer alles direkt. So halte ich meinen SuB auch noch klein... ok die Wunschliste ist dafür ein wenig größer... aber es liegt eben nicht auf dem SuB.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      das mit dem aussortieren ist eine gute Idee. Denn ich denke wirklich das es einige wenige gibt, die mich überhaupt nicht mehr interessieren. Was die gelesenen Bücher betrifft, die meisten habe ich auch nicht mehr. Einfach aus Platzgründen. Ich vertausche oder verkaufe die meisten und hebe nur einige wenige (die ich super toll fand) auf. Und neue kaufe ich auch höchst selten. Mein Freund ist medimops, Rebuy, Booklooker, Ebay und dergleichen. Eben auch um Geld zu sparen. Tauschen ist auch eine gute Idee, ich muss mich mal wegen Tauschbörsen umschauen, damit hab ich nämlich noch gar keine Erfahrung. Danke für die Denkanstöße.
      Grüße,
      Petra

      Löschen
    2. Ich selbst bin beim Tauschgnom, die ist komplett kostenlos, da kann man u.a. auch 1:1 tauschen, nicht sehr groß - wächst aber täglich :D

      Löschen
  6. ich habe "nur" 72 ungelesene bücher, würde aber echt gerne 0 haben. so kann man sich dann immer ein buch kaufen, es lesen, und wieder eins kaufen. ganz ohne druck :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein kleiner Vorrat ist bestimmt nicht schlecht. Aber eben wirklich nur ein kleiner. :)

      Löschen
  7. Hi
    wow wahnsinns Bild^^
    ich habe fast 80 Bücher auf dem Sub und finde es viel zu viel. Mein Freund sagt ich darf mir von ihm 2 Bücher wünschen, wenn ich nur noch 8 habe (vielleicht krieg ich ihn ja noch auf 10 =) ). Aber das kann ja ne Weile dauern. Und wenn auch noch Weihnachten kommt, bevor ich das geschafft habe, werden es ja wieder mehr...
    An deiner Stelle würde ich glaub ich auch mal ausmisten was du wirklich nicht mehr lesen wirst und verkaufen. Als Anreiz könntest du dir ja sowas setzten wie: für 5 verkaufte Bücher darf 1 neues gekauft werden! Dann ist´s nicht ganz so deprimierend^^
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra, tolles Bild!! Ich bekomme immer große Augen, wenn ich so viele Bücher auf einmal sehe, ist fast wie im Buchladen :D Machst du noch bei keiner SuB-Abbauchallenge mit? Du kannst deine Bücher auch tauschen/verkaufen, wenn du das Gefühl hast, sie nicht mehr lesen zu wollen. Nach ein paar Jahren ist das Interesse sicher auf anderen Themen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war immer der Gedanke dabei, das ich es vielleicht ja doch noch lese. :) Aber im Prinzip hast du natürlich recht. Es sind Bücher dabei, die mich so gar nicht reizen und deswegen auch schon ewig auf dem SuB liegen. Aber selbst wenn ich die alle abziehe, dann wird der SuB noch mindestens bei 160 bis 170 sein. :)
      SuB-Abbauchallenge deswegen nicht, weil ich eigentlich immer wusste das ich das nicht durchhalte und doch wieder was neues kaufe. Ich mach das jetzt mal so für mich selber und hoffe das ich es wirklich schaff mal nennenswerte Erfolge zu erzielen. Ich mein, wenn ich 2 Bücher abbaue und dann doch wieder 10 kaufe ist der Erfolg ja gleich null. :) Jetzt schaff ich das aber mal wirklich :)

      Löschen
  9. Also bis jetzt hält sich das bei mir noch in Grenzen. Hab' heute einbischen ausgemistet, aber gezählt noch nicht... Ich würd' meinen SuB aber so auf 30-40 Bücher schätzen. ;) Mit deinem Haufen ungelesener Bücher werde ich aber eh nie mithalten können. ;D Mich würde mal interessieren, ob es einen Weltrekord für die meisten ungelesenen Bücher in einem privaten Haushalt gibt und wie hoch dann der SuB sein muss... :OOOO

    p.S.: Ich stimme "sineos" auch zu! Ich find' Bilder mit gaaaanz vielen Büchern auch immer super ;D

    LG, Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Hey Petzi,

    meine Email ist jetzt rechts in der Sidebar verlinkt :)

    LG EMMA

    AntwortenLöschen
  11. Das Bild ist absolut geil xD Ich glaube, ich besitze insgesamt nicht einmal so viele Bücher xD
    Vielleicht musst du mal sowas hier versuchen: Wenn du momentan etwas knapp mit dem Geld bist, dann sag dir einfach, dass du mindestens 10 oder 20 Bücher vom SuB gelesen haben musst, bevor du an neue Bücher denkst. So mache ich das gerade (aber auch aus Platzmangel ^_^) Aber immerhin haben wir die Bücher auf dem SuB ja gekauft, weil wir sie lesen wollen und nicht einfach nur besitzen, deswegen sollten wir die dann auch lesen :D

    AntwortenLöschen
  12. Hey, da steht "Für immer vielleicht" drin! Wenn du das aussortierst, gibt's Ärger, liebe Petra. Das ist Cecelia Ahrens bestes Buch, finde ich. Ansonsten bin ich auch für Ausmisten. Ich versuche mich immer wieder dazu zu zwingen, Bücher zu lesen, die mich eigentlich gar nicht mehr interessieren, nur weil ich sie irgendwann mal gekauft habe - nur um mein Gewissen zu beruhigen! :D
    Wer braucht schon ein ruhiges Gewissen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, das wollte ich sogar behalten :) Wenn ich was aussortiere, dann wirklich unbekannte Bücher, von unbekannten Autoren die mich auch überhaupt nicht reizen.
      Du hast recht, wer braucht schon ein ruhiges Gewissen?
      Eigentlich auch doof, wenn man sich zwingt. Denn wenn man etwas lesen muss, dann macht es nur halb so viel oder sogar überhaupt keinen Spaß. :)

      Löschen
  13. Mit den eBooks bin ich wohl nun auch auf 150+, wibei ich die noch nicht eingepflegt habe (ich mache das immer erst, nachdem ich meine Neuen gepostet habe - sonst verliere ich den Überblick). Nun, wo ich den Reader habe, ist es mit 'Verboten' auch vorbei, da es bei mir einfach um den Platz ging. Wenn ich ein Buch haben will, dann will ich das. Ich versuche mich zwar am Riemen zu reißen, jedoch möchte ich auf den Spaß beim Buchkauf nicht verzichten.

    Also, SuB Abbau ja, eBook-Abbau ... nein :D Ich habe übrigens auch noch Bücher auf meinem SuB, die über 5 Jahre alt sind - ein paar werde ich wohl nie lesen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir spielt das Geld jetzt auch nicht die Hauptrolle. Es geht eher um das Platzproblem. Andererseits will ich eigentlich viele Bücher, die ich habe, gerne mal lesen und dann kommen doch wieder andere dazwischen. Deswegen muss ich jetzt vielleicht mal für kurze Zeit einen Stop einlegen.
      Der Vorteil von den E-Books ist ja ganz klar, das man den SuB da nicht so sieht. Platzproblem ist ja überhaupt nicht mehr vorhanden - welch ein Luxus :)

      Löschen
  14. Ui, da hast du ja wirklich etwas zu tun :-)
    Ich liege im Moment so bei 35 ungelesenen Büchern. Ich möchte auch nicht mehr höher kommen, da ich seit kurzem zwei Kinder habe und zusätzlich in einer Bibliothek arbeite. Da kommen dann auch immer wieder Neuzugänge dazu, die ich lesen sollte.

    Und wenn du das Wanderbuch "Die unglaubliche Pilgerreise des Harold Fry" haben möchtest, melde dich doch nochmals bei mir . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  15. Goooott ich will auch 200 Bücher haben, die ich noch nicht gelesen habe! :O Ich meine ich habe zusammen gerechnet NUR um die 20 oder so? :D *lach*

    Dein Blog ist übrigends TOTAl der Hammer! So professionel.<3

    GLG Elle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst einfach so viele kaufen und sie dann eben nicht gleich lesen :) Ich fühl mich manchmal schon wie im Buchladen :)

      Und vielen Dank für das tolle Kompliment. Freut mich riesig sowas zu lesen <3

      Grüße, Petra

      Löschen
  16. Ich verzweifle ja schon fast an meinem SuB und der beträgt grad mal 51 Bücher. aber er wird auch einfach nicht kleiner :) Trotzdem bekomme ich auch wie die meisten hier, die dein Bild sehen, sehr große Augen :D Ich wohne noch bei meinen Eltern und mein Bücherregal musste schon (wie meine Schuhe) in unseren Hausflur ausweichen. Und da sind grad mal die gelesenen drin. Mein SuB bfindet sich unter anderem auf meinem Nachttisch. (Mein Freund hat die Stapel darauf erst gestern mal wieder umgeworfen)Ich versteh also warum man bei ca. 150 Büchern ein riesiges Platzproblem hat. Aber versuch wirklich mal deinen SuB durchzugehen und auszusortieren woran du kein Interesse mehr hast. Wenn du trotzdem alle noch lesen möchtest, hast du wenigsten einen Überblick und keine Langeweile mehr für die nächsten Jahre (^.^)
    Ich weiß leider selber nicht, wann meine persönliche Schmerzgrenze erreicht ist, weil ich erst seit wenigen Monaten blogge und mein SuB daher immer größer wird.
    Ich freu mich aber trotzdem auf die zahlreichen Rezis von dir (°-°)/

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Hey Leidensgenossin :-) Dein Bild finde ich super und ich hab sogar ein Buch entdeckt, was ich auch auf dem SUB habe. (Ist ja bei meinem SUB keine große Kunst -.-). Ich nutze übrigens auch meistens Medimops und Co, weil man sonst an den finanziellen Ruin kommt.
    Mein Wunsch wären irgendwann man 20 ungelesene Bücher als Grenze. Ich denke, ich miste auch mal gründlich aus.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen