Neu im Regal: Woche 19

10 Mai 2012 | 11 Kommentare
Wie ich im vorigen Post ja bereits erwähnt habe, bekam ich zum Geburtstag einen reBuy Gutschein, der natürlich baldmöglichst eingelöst wurde.


Wenn man also nach Hause kommt nach einem stressigen, blöden Tag und dann sieht man da so eine Kiste stehen, dann ist alles wie weggeblasen und die Laune schlagartig wieder um einiges besser. 25 Euro sind jetzt also fest in folgende neue Bücher investiert:



Klappentext
Wie aus dem Nichts erscheint eines Tages auf der Promenade eines englischen Seebades ein kleines Mädchen, das eine schwarze Blume in der Hand hält und eine grauenerregende Geschichte erzählt. Ihr Vater entführt Frauen und quält sie auf einer abgelegenen Farm zu Tode. Die Polizei kann die Farm jedoch nicht finden. Doch dann taucht genau diese Geschichte plötzlich in einem Kriminalroman mit dem Titel "Die schwarze Blume" auf. Der Verfasser ist ermordet worden. Und er ist nicht der Einzige, der mit dem Leben bezahlen muss … 






Klappentext
Er sieht aus wie ein Engel. Er hat viele Namen. Und er mordet, ohne Spuren zu hinterlassen …

Ein Serienmörder treibt in Berlin sein Unwesen. Sein drittes Opfer, eine ältere Dame, wird in einem weißen Leinenhemd aufgebahrt auf ihrem Esstisch gefunden. Die Wohnung ist klinisch rein geputzt – ein Albtraum für jede Spurensicherung. Die letzte Hoffnung des LKA, den »Putzteufel- Mörder« zu finden, ruhen auf Julius Kern. Schon einmal konnte er einen grausamen Massenmörder fassen. Doch Kern ist daran fast zerbrochen. Während er nur langsam zu seiner alten Form zurückfindet, hat sein Gegner bereits das nächste Opfer im Visier …


  
Klappentext
Sie dachten, der Tod wäre das Schlimmste. Sie haben sich getäuscht

Ein junges Mädchen, allein, gefangen in der Dunkelheit. Sie ahnt, dass ihr Leben bald vorbei sein wird – nur um festzustellen, dass es schlimmere Dinge gibt als zu sterben ... Derweil erfährt Kriminalkommissarin Nele Karminter von einer erschreckenden Studie: Einer von fünfundzwanzig Menschen hat kein Gewissen, ist ein potentieller Psychopath. Eine Erkenntnis, die sich für Nele bald in blutige Praxis verwandeln wird. Denn kurz darauf wird sie zu einem Tatort gerufen – und zu der grausam entstellten Leiche eines jungen, seltsam bleichen Mädchens ... 


Klappentext
Mit den Augen der Toten

Wenn Tote nicht mehr zu erkennen sind, wenn ihr Mörder sie entstellt hat oder nur noch Skelettteile übrig sind, wird Carina Kyreleis gerufen. Die junge Rechtsmedizinerin versteht es wie kaum eine Zweite, den Toten Glanz einzuhauchen und ihnen ihre Gesichter zurückzugeben. Nachdem sie zwei Jahre als Knochen- und Mumienexpertin in Mexiko-Stadt gearbeitet hat, kehrt sie nach Deutschland zurück, um am Münchner Institut für Rechtsmedizin einen Neuanfang zu wagen. Kaum angekommen, steht sie vor ihrem ersten Fall. Ein Killer, der seinen Opfern die Gesichtshaut abzieht, um für immer ihr Antlitz zu bewahren.


Klappentext
Eine einzige Sekunde hat Susannes Leben für immer verändert. Ein Kind ist tot. Für die junge Frau ein Alptraum, der nie endet, eine Suche nach Sühne, die vergebens ist. Dann sterben zwei Menschen. Sie wurden ermordet. Auch in ihrer Vergangenheit gibt es ein düsteres Geheimnis, eine Schuld, die für immer bleibt. Kommissar Dühnfort verfolgt einen Täter, der auf grausame Weise für seine Vorstellung von Gerechtigkeit sorgt. Ein Rächer, der Gleiches mit Gleichem vergilt und keine Gnade kennt. 







Klappentext
Deutschland 1296: König Adolf von Nassau setzt eine gewaltige Streitmacht gegen Freiberg in Bewegung, um die reiche Silberstadt in die Knie zu zwingen. Unter den Bürgern entbrennt ein heftiger Streit: Dürfen sie sich ihrem König widersetzen? In den Reihen der Freiberger, die die belagerte Stadt heldenhaft verteidigen, kämpfen auch Änne, eine Nachfahrin der Hebamme Marthe, und die Gauklerin Sibylla. Entsetzt müssen sie miterleben, wie Freiberg blutig erobert wird – durch Verrat!  






Klappentext
Einer für alle – alle mit allen

Es sieht aus wie das vollkommene erotische Abenteuer: Zwei Paare entdecken die Lust zu viert und geraten in einen Sexrausch, das Kleeblatt liebt sich in jeder erdenklichen Form und Stellung. Doch dann stellt sich heraus, dass jeder der vier etwas zu verbergen hat. Aus Freundschaft wird Verrat, aus Erotik Berechnung und aus Liebe Hass.






Kennt ihr eines der Bücher? Habt ihr selbst schon etwas davon gelesen und wenn ja, wie fandet ihr es? 

Kommentare:

  1. Ja, ich stimme dir zu. Bei solch einer 'Begrüßung' ist der Alltagsstress erst einmal wie weggeblasen. Und wenn man sie dann erst in den Händen hat, aaaaaaaah!!

    Eine tolle Ausbeute. Bleicher Tod klingt so gut, das packe ich sofort auf meine WL und warte, was du sagst!

    Viel Spaß mit den tollen Büchern, bald ist WE, ganz viel Zeit zum Lesen! Und dann .. ja .. dann ... ist bald der 15. *pfeif*

    AntwortenLöschen
  2. wow ... eine wirklich tolle Auswahl. Die Thriller von Inge Löhnig, Andreas Winkelmann und STepfhanie Fey kenne ich schon, kann ich Dir nur empfehlen. Die Bücher von STeve Mosby und Sabine Ebert liegen noch auf meinem Wunschzettel. Bin schon auf Deine Meinung gespannt und wünsche Dir vor allem ganz viel Lesespaß mit Deinen neuen Büchern.
    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich mal eine Ausbeute! :)

    Kenne keines der Bücher, aber bin auf deine Rezi zu Blut und Silber gespannt. Die Hebammen-Reihe von ihr habe ich verschlungen!

    Liebste Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe keines der Bücher selbst gelesen. Allerdings habe ich schon von "Fuck your friends" gehört und wusste nicht genau, ob es mich wirklich überzeugen kann. Ich bin mal gespannt, was Du dazu sagen wirst. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ui ui ui :) Wasn feines Päckchen was du bekommen hast^^

    AntwortenLöschen
  6. Die Reinheit des Todes & Bleicher Tod klingen so gut, dass ich mir fast überlege, Thrillern eine Chance zu geben... ;) Viel Spaß mit der Ausbeute!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bücher! Blut und Silber habe ich schon gelesen und ich fand es richtig gut, wie alles Bücher von Sabine Ebert. Viel Spaß mit den neuen Büchern! :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    rebuy habe ich noch nicht getestet, aber manche sind ja nicht sooo zufrieden mit der Qualität der Bücher.
    Wie ist der Zustand denn bei dir? Alles in Ordnung?


    Ich bin gespannt auf eine Rezi zu "Bleicher Tod". "Blinder Instinkt" hat mir damals sehr gefallen aber bei dem Buch scheiden sich ja auch schon wieder die Geister ;)

    LG EMMA

    AntwortenLöschen
  9. Hola! (:

    Ich habe letztens zum ersten mal bei Rebuy.de bestellt & bin dem auch sofort verfallen :'D

    Bin auch gerade über Deinen Blog gestolpert & gleich mal Leserin geworden ^^ Dein Header ist sofort ins Auge gestochen! :D
    Vielleicht schaust Du ja auch mal bei mir vorbei? (:

    Alles Liebe,
    Caro
    http://carostipp-caro.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Hi
    Blut und Silber hab ich selber schon gelesen und fand es toll :)
    lg ramona :)

    AntwortenLöschen