Rezension: "Endlich!" von Ildikó von Kürthy

14 Mai 2012 | 2 Kommentare
 

DATEN

Endlich! von Ildikó von Kürthy - Wunderlich Verlag -  320 Seiten -  ISBN 978-3499254314 - Taschenbuch - 8,99 Euro - Hier kaufen

INHALT 

Vera Hagedorn, ist eine ganz normale Frau um die vierzig. Eigentlich war sie der Meinung das sie ihr Leben und ihre Ehe (zumindest meistens) im Griff hat. Dann muss sie jedoch erfahren, dass das Leben nicht so ist wie sie denkt. Ihr Kinderwunsch will sich einfach nicht erfüllen und ihr Mann betrügt sie. Was soll sie tun? Den Mann zum Teufel jagen oder ihn zurückerobern? Sie entscheidet sich für letzteres und nutzt dafür die Waffen einer Frau. Am Ende muss sie jedoch erkennen, das ihr Mann in Liebesdingen vielleicht gar nicht das ist, was sie sich erträumt hat.

MEINE MEINUNG 

Ildikó von Kürthy schreibt ja bekanntermaßen typische Frauenromane, die zwar nicht in die Literaturgeschichte eingehen werden, aber dafür meistens gut unterhalten. "Endlich!" ist sicherlich nicht das beste Buch der Autorin, dafür ist die Geschichte zu ausgelutscht und verbraucht. So was ähnliches hat man doch schon gelesen und sogar von der Autorin selbst.


Was sie jedoch beherrscht ist das setzen von Pointen genau an der richtigen Stelle. Das ein oder andere Mal musste ich bei diesem Buch ziemlich lachen und habe mich demnach köstlich amüsiert. Es ist ein kurzweiliges Buch, das nicht lange im Gedächtnis bleibt, aber während man es liest, fühlt man sich gut unterhalten.

Der Schreibstil ist in der Ich-Form aus Sicht von Vera Hagedorn. Sehr flüssig geschrieben und angenehm lesbar. Nach den ersten Seiten war ich bereits bestens unterhalten und wollte das Buch bzw. mein E-Book gar nicht mehr zur Seite legen. Die Autorin hat sofort mein Kopfkino zum laufen gebracht und mich damit bestens unterhalten.

Sehr schön auch die Idee jedes Kapitel mit einem Zitat einer bekannten Persönlichkeit zu beginnen. So z.B. "Eine Versuchung ist dazu da, dass man ihr nachgibt." (Madonna) 

FAZIT

Ein unterhaltsamer Frauenroman, den man zwar nicht gelesen haben muss, aber der sehr gut unterhält, wenn man es tut.

4/5 Punkte



Kommentare:

  1. Schöne Rezi! Ich fand das Buch auch gut. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Dem kann ich nur zustimmen :) Hab bisher jedes Buch von Ildiko von Kürthy gelesen. Wie du schon sagst: Es war nicht ihr bestes und die Story ist nicht die neuste, aber, wie alle anderen auch, unterhält es einen wieder prima :)

    AntwortenLöschen