Der neue Weltbild-Katalog ist da

28 Juli 2012 | 12 Kommentare
Jeden Monat einmal flattert der neuste Weltbild-Katalog in meinen Briefkasten. Auch wenn ich eher weniger dort bestelle, so ist es für mich schon ein richtiges Ritual geworden ihn in Ruhe zu durchblättern und nach neuen Büchern für meine Wunschliste zu fahnden. 

Auch in diesem Katalog habe ich wieder einiges gefunden, dass mein Interesse geweckt hat. Gleich auf den ersten Seiten stach mir das Titelbuch "Herzstoß" von Joy Fielding ins Auge. Von dieser Autorin habe ich ja jetzt schon viele mehr oder weniger gute Bücher gelesen und die Inhaltsangabe von diesem las sich ebenfalls nicht schlecht

"Immer noch klammert sich Marcy an die irrationale Hoffnung, dass Devon zu ihr zurückkommen wird. Ihre Ehe ist mittlerweile unter der psychischen Belastung zerbrochen. So tritt sie alleine eine lang geplante Reise nach Irland an - und dort geschieht das Unfassbare: In einem Pub in Cork glaubt sie ihre Tochter gesehen zu haben. Doch wie ein Schatten verschwindet das Mädchen. Besessen von dem Gedanken, Devon endlich zu finden, setzt sie alle Hebel in Bewegung - und gerät dabei selbst in höchste Lebensgefahr."

Aber, und jetzt kommt der Hacken. Bei dem vorgestellten Buch handelt es sich um die Weltbild-Variante. Weltbild und auch der Bertelsmann-Club bringen einige Bücher ja auch immer in einer eigenen Verlagsvariante heraus. Jetzt sagen viele, das ist mir doch total egal und zudem spare ich hier auch noch Geld. Ich persönlich finde es aber immer komisch, ein völlig anderes Buch (Cover) in den Händen zu halten. 



Meiner Meinung nach, könnten die Cover hier ja nicht unterschiedlicher sein. Oder was denkt ihr?
Wie geht es Euch? Ist Welbild/Bertelsmann-Variante für Euch in Ordnung oder habt ihr auch lieber das Original?

Kommentare:

  1. Ahrr seit wir Umgezogen sind nach Schwäbisch Gmünd habe ich schon lange nicht mehr im Briefkasten einen Weltbildkatalog gesehen :( Ich hab da immer so gern reingeschaut und immer gesagt "Die Bücher kaufe ich mir!" Jetzt bin ich neidisch am besten gleich mal was bei Weltbild bestellen ;)
    Gruß
    Melie

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch schon lange keinen Katalog mehr bekommen :( Damit war ich immer auf dem Laufenden welche Bücher raus gekommen sind. Werde auch mal wieder bestellen. Ich habe viele Bücher von Weltbild :)
    lg Ramona :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Weltbild-Ausgaben sehr praktisch. Ich kaufe dort zwar weniger ein, aber meine Omi und meine Mutter haben natürlich einige Bücher von Weltbild im Regal. Irgendwie muss der günstigere Preis ja gerechtfertigt sein ;)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Ich habe viele Ausgaben von Bertelsmann, weil sie mir teilweise sogar besser gefallen und sogar billiger sind. Ich finde es irgendwie cool, Cover im Regal stehen zu haben, die andere so nicht haben. Irgendwie habe ich immer das Gefühl, ein "exklusives" Buch zu haben. :DD
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal finde ich die Weltbild Cover echt häßlich, aber dieses finde ich gar nicht mal so schlimm. Beide, Original und Weltbild Cover, sind ja nichts besonderes. Da ich die Frau ganz hübsch finde, würde ich mich sowieso eher für das von Weltbild entscheiden. Ich brauch nicht unbedingt ein Buch mit nem Vogelnest vorne drauf in meinem Bücherregal ;D

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Ich bekomm seit meinem Umzug leider auch keinen Weltbild-Katalog mehr.
    Hab dort aber auch sehr selten was gekauft, weil mir die Cover meist nicht so sehr gefallen.
    Eins hab ich jedoch auch zu Hause. "Natascha Kampusch", denn das Cover wurde nicht stark geändert :)

    LG EMMA

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Katalog heute auch bekommen und fleißig durchgearbeitet.
    Was die verschiedenen Cover angeht, bin ich unschlüssig. Gefällt mir das Weltbild-Cover besser, find ich das natürlich super und bin ganz happy auch noch Geld zu sparen. Find ich es aber nicht so schön, dann ist das natürlich ganz doof was Weltbild da veranstaltet. :o) Manchmal kaufe ich deshalb auch ein Buch nicht, weil mir die Aufmachung so gar nicht gefällt.
    Bertelsmann mag ich übrigens nicht, kann ich nicht genau erklären, liegt vielleicht daran, dass ich noch zu Zeiten groß geworden bin als Bertelsmann eine reine Clubgeschichte war.

    LG Katja

    Alle meine Bücher
    Fräulein Katja

    AntwortenLöschen
  8. Guck guck :)
    Ach ja, den Weltbild Katalog blättere ich auch immer sehr gerne durch. Der neue liegt, wie bei dir, schon bereit.
    Früher war ich ein groooßer Joy Fielding Fan. Ihre letzten Bücher haben mich aber eher enttäuscht, deshalb werde ich mir das Neue auch nicht genauer anschauen... wobei ich schon etwas neugierig bin... außerdem kommt sie im Herbst nach München!!
    Da ich keine "Büchersammlerin" bin und die meisten meiner Schätze nach dem Lesen verschenke/vertausche, ist es mir egal, ob ich mir das "Originalcover" anschaue oder nicht ;)
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  9. Beide Cover sind nichts Besonderes, dafür ist "Herzstoß" furchtbar und hat mit früheren Joy Fielding-Thrillern nicht viel gemeinsam. Ich will dich nicht abschrecken, aber lies dir bitte meine Rezension dazu durch.
    http://buechersuechtig-sabine.blogspot.co.at/2012/01/rezension-herzsto.html

    Und auch das vorletzte Buch war schon nicht der Knaller:
    http://buechersuechtig-sabine.blogspot.co.at/2011/05/rezension-das-verhangnis.html

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es nicht schlimm, wenn man die Weltbild-Ausgabe hat, warte aber dann meistens doch eher auf das Taschenbuch. Weitaus interessanter finde ich da ganz andere Aktionen von Weltbild.

    Beispielsweise die Weltbild Taschenbücher, die Bücher enthalten, die es nur bei Weltbild gibt. Ich habe auch schon den ein oder anderen Glückgriff damit gemacht und sie kosten ja nicht einmal die Welt. Anne Frasier gehört zu einem der wirklich guten Thrillerautoren. Sie erscheint aber nur bei Weltbild.
    Oder auch anderer Sachen sind wirklich Schnäppchen. Die Andreas Franz-Boxen beispielsweise, die in Weltbildausgaben erscheinen, find ich klasse, auch dass sie die gesamte Reihe Stück für Stück als Taschenbuch herausgebracht haben und alles...
    Sabine Kornbichler erscheint auch in Weltbild Taschenbüchern (zusätzlich) und das ziemlich günstig.

    Man kann Schnäppchen machen, muss aber halt die Coveränderung im Kauf nehmen. Mir ist es nicht so wichtig, hauptsache ich komme günstig an Literatur :)

    AntwortenLöschen
  11. Mir ist es egal, ob ich das Original oder eine andere Version im Regal stehen habe. Im Discounter gab es schon öfters mal gebundene Bücher für unter 5 Euro. Wenn mich die interessiert haben, habe ich auch da schon zugegriffen - weshalb auch nicht!? Hauptsache der Inhalt ist identisch, wobei manche Leute fest davon überzeugt sind, dass Weltbild- oder Bertelsmannversionen gekürzt wären. Aber dann würde doch keiner diese Bücher kaufen, wenn dies stimmen würde. Ich kaufe ab und zu bei Weltbild, erhalte aber auch keinen Katalog mehr.

    Früher habe ich selten dort gekauft und den Katalog dennoch erhalten. Ich denke, ich muss mich mal wieder an Weltbild wenden, denn der Katalog war immer eine tolle Sache.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  12. Ich möchte Weltbild regelmäßig zugeschickt bekommen.

    AntwortenLöschen