31 Tage - 31 Bücher / No.17: Ein Buch, das ich gerade blind aus dem Regal gezogen habe

17 August 2012 | 2 Kommentare
Das ist mal eine lustige Aufgabe, denn ich habe ziemlich viele Bücher im Regal kreuz und quer stehen, weil mein derzeitiges Regal einfach zu klein ist. Ich habe jetzt mal ganz einfach zu den Büchern gegriffen, die ich noch nicht gelesen habe. Und zum Vorschein kam folgendes:

Der Erdbeerpflücker von Monika Feth

Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.

Ich glaube das Buch soll eigentlich ganz gut sein und ich muss es auch unbedingt mal lesen.

Kennt ihr das Buch? Habt ihr schon Bücher von Monika Feth gelesen und wie sind die Meinungen?

Kommentare:

  1. Gelesen habe ichs nicht, aber es kennen tu ich. Hab schon oft überlegt es zu lesen - glaube, mir haben mal 2-3 freunde davon erzählt, glaub dass ich es dadurch kenne ^^

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist ziemlich gut, es ist lesenswert. Selbst wenn man nicht so ein Thriller-Fan ist, fiebert man doch mit. Auch die folgenden 4 Teile sind gut gelungen. :-)

    AntwortenLöschen