31 Tage - 31 Bücher / No.26: Ein Buch, das ich gesehen habe und sofort besitzen wollte

26 August 2012 | 1 Kommentar
Für diese Frage gibt es eigentlich ziemlich viele Bücher, die hier in Frage kommen würden. Ich stehe nämlich oft im Buchladen und denke mir, genau das will ich. Ein Buch, das mir auf Anhieb gefallen hat und das ich unbedingt wollte, war Blutsommer von Rainer Löffler.


Das 1x1 des Grauens. Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch! Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stößt, von Fliegen und Maden bedeckt: Der «Metzger» hat wieder zugeschlagen. Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen wie er: eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier – das ist eine neue Dimension.

Ich bin auf das Buch über den Trailer und Werbung auf Facebook aufmerksam geworden und wollte es unbedingt. Ein spannender Thriller bei mir natürlich immer willkommen. Mittlerweile hab ich es auch schon gelesen und mir hat es sehr gut gefallen. Die Rezension dazu gibt es hier

Welches Buch habt ihr zuletzt auf Anhieb gekauft? Und welches Buch steht jetzt ganz groß auf der Wunschliste?

1 Kommentar:

  1. Das letzte Buch, dass ich spontan gekauft habe, als ich es sah, war: Die McKenzie Saga. :D
    Außerdem Sternschnuppen von Anne Hertz. :)
    Aber meistens halte ich mich zurück mit den Spontankäufen. Sonst würde ich nur kaufen, glaube ich :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen