31 Tage - 31 Bücher / No.3: Mein Lieblingsbuch bzw. meine Lieblingsbücher

03 August 2012 | 9 Kommentare
Ich denke, den meisten von uns fällt es ziemlich schwer, sich bei dem Thema Lieblingsbuch auf ein einziges zu beschränken. So ging es natürlich auch mir und ich habe jetzt einmal eine Zusammenstellung von Büchern gemacht, die ich zu meinen persönlichen Lieblingsbüchern zähle.

"Dieses Leben, das wir haben" von Lionel Shriver, weil...
... dieses Buch sprachlich und inhaltlich einfach schön ist. Ein Thema das jeden angeht: Das Leben.

"Hannes" von Rita Falk, weil...
... es ein Plädoyer für echte Freundschaft, bis über den Tod hinaus ist. Berührend und wunderschön.

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green, weil...
... ich selten ein so trauriges, aber gleichzeitig lebensbejahendes Buch gelesen habe. Ein Muss!

"Die Päpstin" von Donna W. Cross, weil...
...dieser Historische Roman von der ersten Seite an fesselnd geschrieben ist und ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.

"Die Säulen der Erde" von Ken Follett, weil...
...dieser über tausend Seiten dicke Roman ein Klassiker der Literatur ist und man das Buch einfach gelesen haben muss.

"Die Wanderhure" von Iny Lorentz, weil...
...der erste Teil der Beste in dieser Reihe ist und man als Frau hier wieder deutlich vor Augen geführt bekommt, wie wenig Wert man als solche im Mittelalter hatte.


"19 Minuten" von Jodi Picoult, weil...
...Picoults Schreibstil fesselnd ist und dieses Buch absolut in diese Zeit passt. Was passiert, wenn ein Mensch den schlimmsten Ausweg wählt und nur durch andere so geworden ist, wie er heute ist?

"Verblendung" von Stieg Larsson, weil...
...Lisbeth Salander und Mikel Blomkvist schon fast Kult sind. Diese Bücher sollte man lesen.

"Der stille Herr Genardy" von Petra Hammesfahr, weil...
...diese Geschichte zu diesem ernsten Thema absolut fesselnd geschrieben ist.

"Wo immer du sein magst" von Lisa Jewell, weil...
...ich es vor Ewigkeiten gelesen habe, aber immer noch in guter Erinnerung habe. Eine wunderschöne Liebesgeschichte. :)

"Tschick" von Wolfgang Herrndorf, weil...
...das Buch ein wunderschöner, rasanter Roadmovie ist, der von der ersten Seite an einfach glücklich macht.

"Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer, weil...
...Liebe einfach so schön sein kann.

Kennt ihr eines der Bücher? Habt ihr selbst ein einziges Lieblingsbuch oder auch mehr? Was sind eure Lieblingsbücher?

Kommentare:

  1. Hallo :)
    "Die Säulen der Erde" fand ich auch toll, aber ich glaube nicht, dass ich es zu meinen Lieblingsbücher zählen kann, es war mir dann doch zu anstrengend, mich durch die 1200 Seiten zu lesen.
    Ich finde "Die Stadt der träumenden Bücher", "Die Tribute von Panem", "Die Bestimmung", "Dustlands - Die Entführung" usw. toll :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe "Die Säulen der Erde" mal angefangen, aber schnell wieder aufgegeben xD Es ist sehr zäh... Die Filmreihe fand ich aber toll xD

    AntwortenLöschen
  3. Antwort auf deinen Kommentar bei mir:

    Hi Petra,
    ich bin noch nicht ganz gesund aber es wird wieder :)
    Das kann sein, dass der schlechte Schlaf am Vollmond lag, aber wahrscheinlich auch an der Aufregung vor Montag und der Tatsache, dass ich übermorgen zwei Wochen auf den Liebsten verzichten muss. Genau dann, wenn man ihn am meisten braucht :(
    Meine Haare sehen nicht immer so toll aus, nur an schlechten Tagen macht man selten ein Bild :D :D
    Ich mach sicher weiter,
    lg an dich!
    EMMA


    P.S: Ich kenne nicht viele deiner liebsten Bücher aber "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist schon auf meiner Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
  4. Mein Lieblingsbücher sind ganze Reihen:

    1. Die Geschichten der Black Dagger von J.R. Ward.
    - Weil ich einfach ihren Schreibstil liebe und man sich sofort in die Welt der Black Dagger hinein versetzt fühlt.

    2. die Buchreihe von Laura Joh Rowland über die Zeit der Samurai im früheren Japan und den Hauptcharakter Samurai Sano Ichirô.
    - weil mich die Geschichte Japans allgemein sehr fasziniert und sie we ich finde, sehr authentisch und zeitnah schreibt.

    Ich könnte es jeden Tag aufs Neue verschlingen - zumindest die Teile, die ich bislang hier haben.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe von deinen Lieblingsbücher folgende gelesene und fande sie genauso toll wie du:
    "Hannes"
    "Die Päpstin"
    "Die Säulen der Erde"
    "Die Wanderhure"
    und alle drei Teile der Millenium Trilogie - da fand ich auch die drei Filme (deutsch-schwedische Verfilmung) richtig gut gelungen. Die Hollywood Verfilmung von Verblendung habe ich noch nicht gesehen.
    Tolle Auswahl.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Petz, ich hatte gesehen, dass du dich auch für die Leserunde von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" beworben hattest. Und nun hast du es schon gelesen und rezensiert :) Ich bin richtig begeistert von deiner Rezi und freue mich schon, es lesen zu dürfen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht. Nachdem ich aber wusste, das ich es vom Verlag bekomme, habe ich auch gleich geschrieben und gesagt ich will zur Verlosung nicht berücksichtigt werden.
      Du musst das Buch unbedingt lesen, es ist wunderbar. :)

      Löschen
  7. Hallo, gut gegen Nordwind ist auch eines meiner lieblingsbücher .... einfach super
    sonst habe ich noch die säulen der erde gelesen, hat mir gut gefallen, tschick fand ich auch toll

    AntwortenLöschen
  8. "Die Päpstin" habe ich auch gelesen und fand es total toll!
    Normaler Weise sind historische Romane nicht unbedingt mein Beuteschema, aber da ich das Buch von meinem Bruder geschenkt bekam, wollte ich es natürlich trotzdem lesen - und habe es nicht bereut!
    Gleich von der 1. Seite an fand ich es super. :)


    Meine Lieblingsbücher sind wohl die ganzen Reihen, die ich hier stehen habe:
    - Vampire Academy
    - Chroniken der Unterwelt
    - Black Dagger
    - Cat & Bones
    und dann natürlich noch die Reihe rund um Smoky Barrett von Cody McFadyen

    AntwortenLöschen