3. Lesenacht bei Ankas Geblubber

26 Januar 2013 | 2 Kommentare
Anka von Ankas Geblubber veranstaltet jetzt schon zum insgesamt dritten Mal die Lesenacht, in der ab 21 Uhr jeder so lange und so viel liest, bis die Augen zufallen. :) Die letzten Male hab ich es immer verfolgt, aber war nie selbst dabei. Heute wird sich das ganze ändern und ich freu mich drauf. 
Ich hoffe ich halte einigermaßen lange durch, weil ich heute schon früh raus musste und nicht lange geschlafen habe. Aber egal wie viel ich schaffe, der Spaß dabei ist doch alles was zählt.

Welche Bücher lese ich?
Tja, das ist noch ein gut gehütetes Geheimnis, dass ich momentan noch nicht beantworten kann. :) Ich stecke gerade in zwei Büchern, die mich alle irgendwie nicht fesseln und werde wohl etwas ganz neues anfangen. Was es letzten Endes wird, entscheide ich bis kurz vor Schluss spontan aus dem Bauch heraus. 

Hier auf dem Blog und auf Twitter werde ich mit dem Hashtag #Lesenacht über meinen Fortschritte berichten und euch schreiben, was ich bis wohin gelesen habe und ob es mich fesseln konnte.

Und übrigens: Anka hat schon davon berichtet, aber weil ich heute noch Zeit hatte, hab ich mir schon Mal einen Mitternachtssnack für die Lesenacht gemacht. Von dem Kuchen darf sich natürlich jeder bedienen. :)

Lesefortschritt ab 21 Uhr

Ich habe mich für "Die Mädchenwiese" von Martin Krist entschieden. Da ich es auf dem Kindle lese, gibt es die Fortschritte in Prozent. 
21:00 Uhr: 0% gelesen. Start der Lesenacht mit viel Motivation und ganz viel Saftschorle. Kaffee bewirkt so spät bei mir eher Müdigkeit, als das es eine auputschende Wirkung hätte und Tee ist nicht so meins.
0:00 Uhr: 35% gelesen. Das Lesen wurde zwischendurch kurz unterbrochen, aber noch bin ich motiviert dabei. Das Buch ist sehr, sehr spannend. Die Handlungsstränge die mich anfangs noch etwas verwirrt haben, finden langsam zueinander. 
01:15 Uhr. 42% gelesen. Mit einigen Unterbrechungen bin ich jetzt soweit gekommen und damit ist für mich heute auch Schluss. Ich bin jetzt doch ziemlich müde und kann mich nicht mehr richtig konzentrieren. Deshalb ab ins Bett. Gute Nacht :)
Morgen bzw. heute nach dem Aufstehen, wird es für mich mit dem Buch aber auf jeden Fall weiter gehen.

Kommentare:

  1. Hallo,

    solche Lesenächte scheinen schon ein recht lustiges/interessantes Unterfangen zu sein oder?

    LG..starone...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi,
    toll, dass du dabei warst und du hast ja auch ordentlich was geschafft.
    Danke für den virtuellen Kuchen ;)
    Liebe Sonntagsstöbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen