Gewinnspiel: Der Frühling kann kommen

20 März 2013 | 46 Kommentare

Der Frühling rückt näher. Na gut, momentan sieht man davon noch nichts, aber lange kann es ja hoffentlich nicht mehr dauern. Weil es meinen Blog nun schon über ein Jahr gibt, ich damals kein Gewinnspiel veranstaltet habe und meinen ganzen Lesern dennoch von Herzen danken möchte, veranstalte ich nun dieses Frühlings-Gewinnspiel. Vielleicht fühlt sich der Frühling nun endlich herausgefordert und zeigt sich von seiner besten Seite? Ich hoffe es zumindest sehr.

Wann?
Das Gewinnspiel läuft von Mittwoch, den 20. März (dem Frühlingsanfang) bis Montag, den 01. April um 18 Uhr.

Wer?
Da dieses Gewinnspiel in erster Linie ein Danke an meine Leser ist, wäre es schön, wenn ihr auch Leser bei mir seid.

Was?
Ihr müsst mir nur eine Frage im Kommentarfeld (plus Mailadresse unter der ich euch im Gewinnfall erreichen kann) hinterlassen und seid automatisch im Lostopf. Da ich in diesem Jahr bei der "Blogger schenken Leserfreude / Blogg den Welttag"-Aktion dabei bin und immer noch nicht weiß, welches Buch ich am besten verschenken soll, möchte ich das nun von euch wissen:

Welches Buch ist eurer Meinung nach ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben muss? Welches Buch ist so gut, dass es noch mehr unter die Leute gebracht werden soll? Welches Buch soll ich verlosen?

Helft mit bei meiner Entscheidung und beantwortet diese Frage. Es muss nicht ein Klassiker der Weltliteratur sein, es kann durchaus auch ein ganz aktuelles Buch sein oder eben ein Buch das euch nachhaltig begeistert, gefesselt und nicht mehr losgelassen hat. Eines, das ihr eben gerne weiterempfehlen könnt. Das Buch, welches am Ende am häufigsten genannt wurde, wird am Ende von mir bei der Aktion verlost werden.

Gewinn?
Eure Mühe und euer Einsatz soll natürlich belohnt werden und deswegen verlose ich folgende Preise:

1 Wunschbuch im Wert bis max. 15 Euro
1 Wunschbuch im Wert bis max. 10 Euro
 &
1 Überraschungspaket rund ums Buch 
mit schönen Dingen aus dem moses-Verlag.

Werbung darf natürlich gerne gemacht werden, ist aber kein Muss. Das Bild darf dafür dann natürlich verwendet werden. Mitmachen kann jeder Leser, der in Deutschland wohnt und mindestens 18 Jahre alt ist. Andernfalls brauche ich die Einverständnis eurer Eltern. Am Ende des Gewinnspiels entscheidet das Los und ihr werdet von mir per Mail benachrichtigt.

Jetzt wünsche ich euch viel Glück und drücke die Daumen.

Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    nun ein echter Klassiker ist wohl Karl May und ich denke mir,davon sollte wohl jeder mal etwas gelesen haben z.B. Winnetou ..Old Shatterland..Kara Ben Nemsi.. historische Novelle oder auch Krimis aus der Erzgebirge. Da ist doch für jeden etwas dabei.


    Immer noch sehr gut gefällt mir "Vollendet" von Neal Shusterman.

    Das ist der Roman um Organspende, die sogenannte Umwandlung wo jedes Organ deines Körpers schmerzfrei bei vollen Bewusstsein aus deinem Körper entfernt wird um dann weiterverwendet zu werden.

    Einziger Fehler dabei andere z.B. deine Eltern/Staat bestimmen, ob du zum Umwandeln bestimmt/freigegeben wirst....

    Also sollte man vorsichtig sein mit dem was man in seinem Leben so tut, denn wenn einmal die Papiere fürs Umwandeln unterschrieben sind gibt es kein zurück....

    Wirklich eine spannende Geschichte über Jugendliche die diesem Schicksal entgehen wollen..

    Ist für mich persönlich immer noch ein Hammerbuch!! Also auch meine Empfehlen für die Bloggeraktion.


    Bekomme den Newsletter und schreibe auch Kommentar unter ..starone..., deshalb denke ich mir, wenn ich denn gewinnen sollte findet man mich schon.

    Schönen Tag für alle

    LG..starone...


    AntwortenLöschen
  2. Der Frühling lässt sich bei mir leider noch nicht wirklich blicken... trotzdem natürlich danke für das Gewinnspiel :)
    Für alle 3 Fragen habe ich eine Antwort: Der geheime Garten von Frances Hodgson Burnett, ein Klassiker, den man gelesen haben sollte ist es für mich auf jeden Fall, weil das Buch einfach nur wunderschön ist und ich es niemals hergeben würde ;D
    the-lost-world@web.de

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Idee. :)

    Also, im Prinzip kann auch ich mich nur schwer entscheiden. Es gibt so viele tolle Bücher. Klassiker und nicht Klassiker.
    Wobei ich fast glaube, das manche 'neueren' Bücher weniger Beachtung finden als so mancher Klassiker. Also auch ein neueres Buch könnte man zu so einem Anlass hin verlosen, weil es mehr Aufmerksamkeit verdient hat.
    Dennoch entscheide ich mich für ein Buch, das fast allen ein Begriff ist, aber dieses Buch verdient es einfach: Die unendliche Geschichte von Michael Ende.
    Träume sind etwas, dass es zu jeder Zeit zu schützen und zu bewahren gilt, denn viel zu oft verlieren die Menschen die Zeit und das Gefühl dafür und vor allen den Glauben daran, seine Träume auch verwirklichen zu können, oder das Glaube Berge versetzen kann.

    Meine Mailaddy: info[at]lillymcleod.de

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben sollte? Darüber habe ich eine ganze Reihe auf meinem Blog gemacht, mit der ich genau das diskutiere. Sehr schwere und sehr individuelle Frage...
    Aber ich habe mich für 'Krabat' von Otfried Preußler entschieden. Es ist ein tolles Jugendbuch, kann aber auch noch von Erwachsenen gelesen werden. Und es hat alles, was ein gutes Buch braucht: Spannung, Romantik, Krimi, Fantasy.

    Liebe Grüße!
    Melissa (eulenmail[at]googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  5. als grosser Michael Ende Fan muss ich mich da Lilly anschliessen, zumal die "Unendliche Geschichte" einfach ein 'fast schon Kult'-klassiker ist, den jeder gelesenen haben sollte (und nicht nur gesehen). Aber das denke ich auch über "Momo" und den "Wunschpunsch". Karl May hingegen finde ich schon sehr speziell (auch wenn ich die Gesamtausgabe im Bücherregal stehen, und in jüngeren Jahren verschlungen habe). Ich würde vielleicht noch ein Buch von Jostein Gaarder in Erwägung ziehen, es muss ja nicht gleich "Sophie's Welt" sein, auch wenn ich das damals ziemlich genial fand - vielleicht "Der Geschichtenverkäufer"?

    Ich hoffe das reicht als Inspirtaion. DIe Idee ist klasse!

    Erreichbar unter: datmomo[at]gmail{dot}com

    AntwortenLöschen
  6. Hallooo,
    achjaaa Frühling! Das wäre schön :D

    Es ist mir ja ein wenig peinlich, aber ich bin gerade (mit 24 Jahren) dabei meinen ersten Klassiker zu lesen. Da ich noch keine Vergleichsmöglichkeiten habe, sage ich also:
    "Große Erwartungen" von Charles Dickens. Ich bin erst auf Seite 250 aber der Erzählstil ist nicht schlecht und ich bin schon sehr gespannt was als nächstes passiert :D

    Dafür das ich deine Frage nicht richtig beantworten kann, habe ich auch Werbung gemacht:
    http://real-booklover.blogspot.de/p/gewinnspiele-und-aktionen.html

    Erreichen kannst du mich unter: lesefee_booklover@web.de

    :)

    Ganz liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  7. Also da fiel mir eigentlich sofort Tolkiens "Der Herr der Ringe" ein. Sollte in keinem Bücherregal fehlen!

    streifenzebra[at]gmx[dot]de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Ich finde, real-booklover hat sich den perfekten ersten Klassiker ausgesucht!!! Ich schließe mich ihr also an und sage auch "Große Erwartungen" von Charles Dickens. Ich finde, jeder sollte es einmal mit Dickens probieren, weil er jede noch so kleine Nebenfigur ganz liebevoll gestaltet und ihr ihre eigene Geschichte gibt! Deshalb kann man seine Romane auch immer und immer wieder lesen! Aus allen Dickens-Romanen ist mir vor allem Miss Havisham aus Große Erwartungen sehr ans Herz gewachsen.
    Liebe Grüße,
    Micomicona

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Also ich bin für der geheime Garten. :) Es ist einfach eine schöne Geschichte :)

    Meine Email ist: alisiaswonderworldofbooks@gmx.de

    lg und einen schönen Tag noch
    Alisia
    alisiaswonderworldofboosks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich schließe mich momo an. Die Unendliche Geschichte ist auf jeden Fall ein MUSS.

    Ich selbst bin aber auch ein riesen Fan von John Green und finde alle sollten Das Schicksal ist ein mieser Verräter lesen.

    Du erreichst mich per E-Mail: eve_2800@live.de
    oder über meinen Blog: buchstaben-junkie@blogspot.com

    Liebe grüße aus dem grauen Niedersachsen
    Nicky

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Huhu liebe Petzi!
    Mal eine Gewinnspielfrage, bei der man sich wirklich Gedanken machen muss. Ganz nach meinem Geschmack :)
    Ich habe in der Schule und auch im Studium schon relativ viele Klassiker der Literaturgeschichte gelesen.
    Ganz einig bin ich mir da mit Melissa, dass "Krabat" ein Buch für jung und alt ist und einfach eine wundervolle Geschichte bietet.
    Ich persönlich bin seit meiner Schulzeit von "Das Parfum" total begeistert. Dieses Buch habe ich damals in der 10. Klasse FREIWILLIG über die Sommerferien gelesen. Ich kam im Urlaub nicht mehr von der Sonnenliege weg, weil mir das Buch so gefallen hat.
    Ansonsten fallen mir noch zwei Jugendbücher ein, die noch nicht so alt sind, aber dennoch sehr lesenswert: Die Wolke und Die Welle. Auch für Erwachsene sind diese Bücher lehrreich und behandeln sehr wichtige Themen. Die Filme dazu gefallen mir übrigens auch sehr gut.
    Und DIE Geschichte ist für mich "Stolz&Vorurteil" von Jane Austen, jedoch muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich es noch nicht gelesen habe, sondern nur die Verfilmung mit Keira Knightley (ausewendig) kenne :)

    Ich bin in jedem Fall gespannt was es am Ende hier für deine Leser zu gewinnen gibt und freu mich, einen Teil zur Auswahl beigetragen zu haben!


    Erreichen kannst du mich ganz einfach unter lesegiraffe@gmail.com


    Hab eine schöne restliche Woche und ein sehr schönes Wochenende!
    Die Lesegiraffe! :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo. :)

    An sich fallen mir auch einige Klassiker ein, die ich gerne nennen würde.
    Da aber das Buch mit den meisten Stimmen gewinnt, gebe ich meine auch für "Die unendliche Geschichte" ab.
    Eine so wundervolle Geschichte sollte jeder Buchliebhaber gelesen haben. :)


    Hm.. aber ein anderes will ich doch noch einwerfen, da ich es so gerne habe:

    "Die Physiker" von Dürrenmatt.

    Es bereitet mir einfach immer wieder große Freude.



    Ich wünsche dir noch einen schönen weißen Frühlingsanfang. ;)

    Nina

    (Erreichen kannst du mich unter athmirta@web.de)

    AntwortenLöschen
  14. Spontan habe ich direkt an "Stolz & Vorurteil" gedacht, aber das gab's ja letztes Jahr schon bei der Lesefreude Aktion.
    Darum wäre ich auch für "Das Parfum", das Buch ist grandios. Oder als neueres Buch, das ich durchaus angemessen fände, "Die Bücherdiebin" von Zusak. Ich hoffe, dass das in fünfzig Jahren noch gelesen wird, weil es wunderschön ist.
    LG
    Elif (elifdidikci[at]googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petzi,

    erstmal muss ich Dir sagen, dass ich mich auf Deinem Blog sofort wohl fühle. Ich LIEBE Grün einfach <3

    Nun zu Deinen Fragen:

    Welches Buch ist eurer Meinung nach ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben muss?

    Das Parfum von Patrick Süßkind

    Die Schullektüre, die ich verschlungen und geliebt habe. Es hat irgendeine Saite in mir zum Klingen gebracht :)

    Welches Buch ist so gut, dass es noch mehr unter die Leute gebracht werden soll?

    Rot wie das Meer. Ich weiß, es ist total aktuell und so, aber es war einfach der Wahnsinn!


    Welches Buch soll ich verlosen?

    Wenn Du bei den Klassikern bleiben willst, nimm "Das Parfum" :)

    Liebe Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
  16. Hey,
    Also bei mir hat es passend zum Frühlingsanfang angefangen zu schneien -.-
    Das Wetter soll endlich mal besser werden, es gab genug Schnee für diesen Winter.

    Welches Buch ist eurer Meinung nach ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben muss?
    Ich denke "Die Tribute von Panem" sollte man unbedingt gelesen haben.

    Welches Buch ist so gut, dass es noch mehr unter die Leute gebracht werden soll?
    Ganz klar "Delirium"

    Welches Buch soll ich verlosen?
    Wie wäre es mit "Legend-Fallender Himmel"? Das Buch ist richtig toll.

    Meine Mailadresse: feuerstern.cr@googlemail.com

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  17. Bei mir war heute einmal die Sonne draußen und ließ ein paar Frühlingsgefühle frei, natürlich hoffe ich aber immer noch das es wärmer wird <3

    Welches Buch ist eurer Meinung nach ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben muss?
    Also für mich ist das auf jeden Fall die Unendliche Geschichte und auch Harry Potter :D <3

    Welches Buch ist so gut, dass es noch mehr unter die Leute gebracht werden
    soll?
    Uh, die Frage ist wirklich wirklich schwierig, aber ich finde Schattenjuwel von Tajell Robin Black, sie ist Selfpublisher, aber ich fand ihr Buch und die Idee einfach unglaublich toll und es sollte auf jeden Fall noch mehr von Leuten gelesen werden :D

    Welches Buch soll ich verlosen?
    Das ist natürlich eine schwierige Frage, entweder ein aktuelles was jeder im Moment haben möchte, das ist natürlich immer toll, oder eben eines der beiden die bei den oberen Fragen genommen wurden :D
    Meine Auswahl fiele auf:
    Die Unendliche Geschichte oder Schattenjuwel, finde ich eigentelich eine gute Idee, da neue Bücher auch wo anders verlost werden :D

    GLG JuFax3
    (luna.fabula[@]web.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    einen schönen Blog hast du hier. Mir gefällt die grüne Farbe auch sehr gut.

    Welches Buch man unbedingt gelesen habe sollte? Gute Frage, bei war es der Klassiker von Jane Austin "Stolz und Vorurteil" Ein tolles Buch.

    lg
    Karin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    von Klassikern habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung, weil sie mich nicht wirklich interessieren, aber ein Buch, dass ich jedem empfehlen würde ist "Deine Seele in mir". Ich bin bald fertig mit dem Buch und liebe es einfach. :)

    lg
    Sandra7 (sandra-mueller71@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch gerade gelesen und kann dir nur zustimmen. Ein herrliches Buch, wenn auch sooo traurig. *schnief*
      Kathy

      Löschen
  20. Hey!
    Schwierige Frage, die du uns da stellst. Ich würde sagen, ein Buch, welches man auf jeden Fall gelesen haben sollte ist "Nichts als das nackte Leben" von Gerda W. Klein. Ein Buch, welches das Grauen, welches die Juden im zweiten Weltkrieg sehr nüchtern, aber gerade deswegen so eindringlich beschreibt. Das Schicksal aber auch die Stärke von Gerda W. Klein haben mich nachhaltig beeindruckt und auch ein Stück weit verstört. Ich kann es wirklich empfehlen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Ich finde "To kill a mockingbird" (dt. Wer die Nachtigall stört) ist ein wirklich super Klassiker. Aber Krabat ist auch total toll. Ich habs so gerne gelesen & den Kinofilm auch für super befunden.
    Meine E-Mail-Adresse hast du ja ;)

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    super Gewinnspiel! Ich finde es toll, dass du deine Leser mitentscheiden lässt, was du verlost :)
    Ein toller Klassiker, der mir sehr gut gefallen hat, ist "Sturmhöhe" von Emily Bronte.
    Ich folge dir via GFC als Sophisticated und erreichen kannst du mich unter
    info.sophisticated@gmx.de

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  24. also ich finde man sollte unbedingt "Die Weihnachtsgeschichet" von charles dickens gelesen haben, passt zwar jetzt nicht zur jahreszeit (wobei bei dem schnee...) aber es ist einfach ein klassiker der zum nachdenken anregt und einem zeigt wie wichtig familie und freunde sind. ich lese das buch jedes jahr zu weihnachten und mir zeigt es immer wieder, dass man seine lieben schätzen sollte und nicht nur an weihnachten nett sein sollte ;)
    meine mail jessica_ermer@web.de

    AntwortenLöschen
  25. Hi Petzi,

    eine tolle Idee, so ein Frühlingsgewinnspiel, vielleicht lässt sich damit der Frühling ja endlich mal rauslocken ;)

    Als Klassiker würd ich auch "Das Parfum" von Patrick Süßkind wählen. Ich fand, das war die beste Schullektüre, die ich je lesen musste.

    Ein Buch, das unbedingt noch mehr Beachtung braucht, ist meiner Meinung nach "Flammen über Arcadion" von Bernd Perplies. Es ist eine der besten Dystopien, die ich letztes Jahr gelesen habe. Allerdings hab ich das Gefühl, dass diese noch nicht so bekannt ist. Vor kurzem ist dazu ja auch der 2. Band "Im Schatten des Mondkaisers" erschienen.

    In letzter Zeit hab ich viele Wunschlisten durchgesehen (da ich im Moment viel tausche) und da war auf fast allen "Selection" drauf. Wieso verlost Du also nicht dieses Buch? Darüber würden sich sicher sehr viele Leute freuen ;)

    Erreichen kannst Du mich unter Monina83@web.de

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    also bei Klassiker ist mir auch erstmal "Stolz&Vorurteil" eingefallen :-D Ich finde das sollte man schonmal gelesen haben :)

    Ansonsten könnte ich noch "Der Vorleser" von Bernhard Schlink empfehlen :)

    Bin ja mal gespannt welches Buch am Ende "Das Rennen" macht :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    erreichen kannst du mich unter der Mailadresse: soapiegirl1775@gmail.com

    AntwortenLöschen
  27. Hallo :)

    Die Frage finde ich ganz schön schwer. Bei so vielen guten Büchern wäre es einfacher, die nicht lesenswerten zu nennen ("Der Vorleser" *hust*) ;)

    Ich vote deshalb ganz spontan für "Der Joker" von Markus Zusak.

    Meine Werbung für dich: https://twitter.com/ferkel_liest/status/315025037797253120

    Meine Mailadresse möchte ich hier nicht nennen. Du kannst mich bei Lovelybooks (ferkel) und Twitter (@ferkel_liest) finden.

    Einen schönen Frühling wünsche ich dir! Hoffentlich ist er bald in ganz Deutschland angekommen ;)

    ferkel :)

    AntwortenLöschen
  28. Hey :)
    Ein absoulter MUST-READ ist "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ich weiß dass es schon recht bekannt ist aber ich fand es einfach unglaublich, genauso wie "Der Gesang der Orcas"!!
    Meine E-Mail-Adresse ist weisselilie12@yahoo.de

    So und etzt hoff ich mal dass der letzte Schnee taut und es endlich warm wird :)
    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen
  29. Hallo :)
    Ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben sollte... Eine schwierige Frage. Im Gegensatz zu anderen Leuten hier finde ich "Der Vorleser" einfach nur toll und würde dafür abstimmen wollen.
    Ein Buch, das unbedingt noch verbreitet werden sollte ist "Gut gegen Nordwund". Es ist mein absolutes Lieblingsbuch, weil mir der einzigartige Schreibstil und die einzigartige Geschichte unheimlich gefesselt hat.
    Ich folge dir unter GFC als Kerry und du erreichst mich unter kerstingiesen@web.de

    AntwortenLöschen
  30. Hallo...
    Also ich wäre auch für die Unendliche Geschichte, das muss man einfach gelesen haben.
    Ich bin ein GFC Follower (Miyuki1985) und meine email ist Miyuki1985@live.de
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  31. Hi,
    das ist eine wirklich schöne Idee - ich selbst habe auch noch nicht ganz entschieden, was ich zum Welttag des Buches verlosen werde, aber vielleicht kann ich ja hier bei der Entscheidungsfindung behilflich sein :-)

    Es gibt 2 Bücher, die mich im letzten Jahr so richtig begeistert haben und ich würde gern beide mal zur Auswahl vorschlagen, da diese Bücher so richtige Herzensbücher von mir geworden sind. Zum einen "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und außerdem "Wunder" von R. J. Palacio. In beiden Büchern steckt so viel Liebenswertes und Bewegendes, dass ich sie am liebsten jedem zum Lesen geben würde ;-)

    Liebe Grüße
    Dani (Mail: Daniela.Moehrke@buchbegegnungen.de)

    AntwortenLöschen
  32. Puh es gibt so viele tolle Bücher.. Aber an ein Buch denk ich derzeit immer und immer wieder.. LEGEND von Marie Lu fand ich einfach richtig klasse.. Mehr kann ich dazu einfach nicht sagen, ausser das jeder Dystopie Fan dieses Buch gelesen haben MUSS :D ..

    stefanie-baier@gmx.net

    AntwortenLöschen
  33. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    Klassiker ist ja stets eine Auslegungssache - ich würde als begeisterte Leserin historischer Romane DIE SÄULEN DER ERDE vorschlagen. Ist ja wirklich schon eine Art Klassiker. Und sogar mein Mann und unsere Tochter fanden das Buch toll, obwohl sie sonst keine historischen Bücher lesen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Alternative könnte ich mir noch DIE WAND von Marlen Haushofer vorstellen - wieder aktuell durch den Kinofilm. Mir gefiel dieses Buch sehr gut. STOLZ UND VORURTEIL wird oft genannt und ist mit Sicherheit ein toller Klassiker, aber ich würde nicht dafür voten. Was, das will ich betonen, nicht am Buch liegt, sondern lediglich an der Tatsache, dass dieses Buch schon beim letztjährigen Welttag des Buches dabei war. Meiner Meinung nach, sollten ja nun andere Bücher eine Chance erhalten.

      LG,
      Heidi, die Cappuccino-Mama

      Löschen
  35. Hallo =)
    Mir gefiel "Der Märchenerzähler" unglaublich gut! Aber es gibt noch so viele andere tolle Bücher wie "Die Stadt der träumenden Bücher" oder "Tintenherz" oder "Ashes".
    Ich bin Leser unter anja
    Erreichen kannst du mich unter anja_is_bei_freenet@freenet.de

    Auf dass es bald Frühling wird!
    LG, Anja =)

    AntwortenLöschen
  36. Hi,

    die ersten beiden Fragen würde ich mit "Die Buddenbrooks" beantworten, ein absoluter Klassiker und mein absolutes Lieblingsbuch, traurig und lustig, unnachahmliche Charaktere und eine interessante (Familien)Geschichte.

    Welches Buch du verlosen sollst: Wie wärs mit "Dark Inside" von Jeyn Roberts?

    Du findest mich unter demselben Nick bei Lovelybooks.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  37. Hallo und liebe Ostergrüße!

    Ich würde Dir das Buch "Wasser für die Elefanten" von Sara Gruen empfehlen, es ist eines der ergriefendsten und schönsten Bücher, die ich jemals gelesen habe.

    Das ist meine Antwort auf alle drei Fragen.

    Lieber Gruß
    KleinerVampir (zu erreichen über lovelybooks)

    AntwortenLöschen
  38. Hui, klassiker....da denke ich natürlich erstmal an grässliche Schullektüren und dergleichen, die einzige gute dabei war "Twelve" von Nick Donell :)
    Ein wirklich super Buch, wenn auch ein Englisches ;)

    LG Kersi <3 :*

    AntwortenLöschen
  39. Huhu,

    ich mache auch mit. Ich folge dir über Lovelybooks, dort heiße ich Little Cat und da kannst du mich auch gut erreichen.

    Ich würde dieses Buch verlosen: Beta von Rachel Cohn

    Das Buch ist sehr interessant. Und ich denke das Thema Klone wird immer aktueller. Ich habe es noch nicht gelesen, aber es steht auf meiner Wulli gaaaannnzzz oben:)

    AntwortenLöschen
  40. Hey!! :)

    Eine wirklich tolle Idee - ich möchte auch mitmachen. ;)
    Deinem Blog folge ich über GFC, ich bin zwar noch nicht 18, aber meine Eltern sind einverstanden. :)
    An deiner Stelle würde ich "Delirium" oder "Die Rebellion der Maddie Freeman" verlosen - ich fand beide Bücher echt super!! ;)

    Liebe Grüße & schöne Ostern!
    Selina (selmay1@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  41. Hallo ;)

    Eine tolle Idee von dir ;)
    Ich folge deinem Blog über Google Friend Connect.

    Welches Buch ist eurer Meinung nach ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben muss? Ich finde das man unbedingt "Die unendliche Geschichte" gelesen haben muss, weil das Buch einfach so spannend und klasse ist. Das Buch ist definitiv ein Must Read.

    Welches Buch ist so gut, dass es noch mehr unter die Leute gebracht werden soll? Sternenreiter - Kleine Sternen leuchten ewig ist finde ich so gut, das es einfach mehr unter die Leute gebracht werden soll, denn in dem Buch geht es darum, das man immer an seine Träume glauben soll.

    Welches Buch soll ich verlosen?
    Ich würde Beta von Rachel Cohn verlosen, da ich nur gutes von dem Buch gehört habe und es sich bei vielen noch auf der Wunschliste befindet.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    Ps: Schöne Ostern. ;)

    Meine Mailadresse lautet: pc_freak01@web.de

    AntwortenLöschen
  42. Hallo,
    ich folge dir bei Blog-Connect als Daniela Paffenholz und möchte gerne noch mitmachen.
    Zum Welttag des Buches würde ich ein Buch verlosen, dass die Liebe zu den Büchern oder ihre Bedeutung für uns hervorhebt. Zum Beispiel:
    "Die Stadt der träumenden Bücher" von Walter Moers
    "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak
    "Tintenherz" von Cornelia Funke
    oder wenns ein Klassiker sein soll: "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury.

    Doch viele der genannten Bücher finde ich auch klasse, wie "Die unendliche Geschichte", "Krabat", "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", usw.
    Ich möchte bei der Auswahl echt nicht mit dir tauschen, es gibt so viele tolle Bücher! ;-)
    LG Daniela
    Bin zu erreichen unter ahabsdaughter[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  43. Welches Buch ist eurer Meinung nach ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben muss?

    Stolz und Vorurteil von Jane Austen oder Romeo und Julia von Shakespeare

    Welches Buch ist so gut, dass es noch mehr unter die Leute gebracht werden soll?

    Schloss der Engel von Diana und Jessica Itterheim eine Rezension gibts auf meinem Blog.
    http://die-verrueckte-buecherwelt.blogspot.de/2013/03/schloss-der-engel-von-jessica-diana.html

    Welches Buch soll ich verlosen?

    Schloss der Engel ♥


    Viel erfolg noch mit deinem Blog es ist echt toll hier. LG Chrissie

    chrissie.kempen@googlemail.com

    AntwortenLöschen