Montagsfrage: In welcher Position liest du am liebsten?

29 Mai 2013 | 2 Kommentare
"Die Montagsfrage" ist ein von paperthin ins Leben gerufene Projekt, bei dem jede Woche montags eine neue Frage veröffentlicht wird und von den Buchbloggern beantwortet werden kann.
 
In welcher Position liest du am liebsten?
Am liebsten lese ich in meiner Lieblingsecke auf meiner Lieblingscouch. Diese Ecke erfüllt alle Kriterien die ein perfekter Leseplatz braucht. Er ist bequem, weich, gemütlich, kuschlig, kurz gesagt einfach toll und ich bekomm es tatsächlich hin einigermaßen angenehm zu lesen, ohne mich zu sehr zu verrenken. Auch die Bahn ist nicht zu verachten. Ich habs doch schon das ein oder andere Mal geschafft die Station zu verpassen oder bin gar in die falsche S-Bahn eingestiegen, weil ich da immer ganz besonders gut lesen kann. :D

Im Bett lese ich dagegen nicht gerne. Sollte ich es tatsächlich schaffen nicht einzuschlafen, lese ich in so komischen Positionen, das mir am Ende alles weh tut.

Und wie geht es euch dabei? Habt ihr einen Lieblingsleseplatz bzw. Leseposition? Wo lest ihr dagegen gar nicht gerne?

Kommentare:

  1. Als ich meine ersten Bücher gelesen habe, saß ich immer völlig verkrampft oder auf den Knien da, weil ich ja etwas verpasst hätte, wenn ich mich bewegt hätte^^ Mittlerweile lese ich aber so gut wie überall und in jeder Position:)
    Mir fällt grade auf, dass du genau 123 Leser via Blogconnect hast, ich liebe solche Zahlen einfach :D

    AntwortenLöschen
  2. Am liebsten lese ich morgens im Bett. Das mach ich jeden morgen mindestens eine halbe Stunde zum wachwerden. An Sonn und Feiertagen wird aus der halben Stunde gerne mal was mehr :-) . Abend lese ich dann meist noch einige Seiten in einem bequemen Bürostuhl, den man in eine Liegeposition bewegen kann.
    Liebe Grüße da lass, die Buecher Loewe

    AntwortenLöschen