Monatsrückblick: Mai 2013

02 Juni 2013 | 2 Kommentare
Wie war der Monat? Mir fehlt Lust, Zeit, Kreativität und Motivation. Das merkt man auch. Es tut mir schon richtig weh, wenn ich sehe wie viele tolle Bücher im Regal stehen und wenn ich dann nur vier in einem Monat lese. Manchmal sogar noch weniger. Ich hoffe ganz fest und inständig, dass das alles endlich mal wieder besser wird und ich wieder wie gewohnt loslegen kann. Viele Bücher hab ich begonnen, kurzfristig doch zu einem anderen gegriffen. Bei manchen steck ich immer noch in der Mitte fest. Deswegen sinds am Ende dann doch nur vier geworden. Ein kleinen Lichtblick gabs aber in dem Monat trotzdem. Kate von Kate's Leselounge hat mich für drei Tage besucht und es war wirklich ein wunderschönes, erholsames, inspirierendes, verlängertes Wochenende. Danke dafür. :-)

Was habe ich gelesen?

 Die Hexe von Nassau - Nicole Steyer / Aussicht auf Sternschnuppen - Katrin Koppold (Rezi folgt) / Mit Kommissaren spielt man nicht - Andrea Seidl (Rezi folgt) / Knapp am Herz vorbei - J.R. Moehringer (Rezi folgt) 

Das sind vier Bücher mit einem Umfang von 1531 Seiten. Im Durchschnitt also 51 Seiten am Tag. Das Ergebnis könnte besser sein, aber man muss auch solche Monate haben.

Highlight? In diesem Monat konnte mich Nicole Steyer mit "Die Hexe von Nassau" absolut überzeugen. Ein tolles und fesselndes Buch das mir mal wieder richtig Lust auf Historische Romane gemacht hat.

Flop? Einen richtigen Flop gab es diesen Monat nicht. Wenn ich mich aber festlegen muss, dann hat mich "Mit Kommissaren spielt man nicht" von Andrea Seidl am wenigsten überzeugt.

Challenges. Wie siehts mit den Challenges aus? Bei der ABC-Challenge von Real Booklover hab ich bisher 23/26 Buchstaben erlesen. Das doofe Y und X macht mir noch einen Strich durch die Rechnung und ich werds wahrscheinlich nicht schaffen. Dafür hab ich mich schon für die Fortsetzung angemeldet. Die ultimative SuB-Challenge kann ich bisher mit 9/20 Büchern verbuchen und für die Krimi/Thriller-Cover-Challenge hab ich bisher leider immer noch nur 2/15 Cover erfüllt. Ich les zwar Krimis und Thriller, aber die Cover passen irgendwie nie. Die Deutschsprachige Autoren-Challenge kann ich mit 10/10 Büchern bereits jetzt als bestanden betrachten, während ich für Katis Erotik-Challenge erst 1/12 Büchern gelesen habe. Bei der 77-Bücher-in-einem-Jahr-Challenge vom Glückskind, bin ich mit 30 Büchern ja schon gut dabei und auch Lillys Feenglanz-Challenge hat mir schon einige Feenportionen eingebracht. Zu guter letzt habe ich auch noch 2/15 Bücher für die Debütautoren-Aktion von Lovelybooks gelesen. Allerdings diesen Monat keines für "Kampf den Buchreihen". Und übrigens: Wenn ich bei irgendeiner Challenge mein Ziel nicht erreiche, dann bin ich nicht böse. Ich mach einzig wegen des Spaßes mit und weil ich Herausforderungen nun mal liebe.

Der Mai in Bildern. 

Mit Kate Vanilleeis mit heißen Himbeeren essen - mein Bücherregal umräumen - den Sonnenuntergang genießen - Spazieren gehen - Erdbeeren naschen - Bagel als Pausensnack - Die Bröselnacht mit Vitaminen überstehen - nachträgliche Geburtstagsgeschenke von tollen Kollegen - mit Kate die Aussicht genießen - mit Erdbeerkuchen verwöhnt werden - Kaffeepause mit Schokolade - einfach so mit Flieder beschenkt werden. 
(mehr auf Instagram
Wie war der Monat Mai bei euch? Was waren die Highlights? Was waren Flops?

Kommentare:

  1. Ich hoffe, dass wir uns ganz schnell wiedersehen werden. Ob bei dir oder dann bei mir ♥

    Ich freu mich jetzt schon unheimlich ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    schönes Wetter hattest Du zumindest, der Regen hält uns fest seit Pfingsten.

    Guten Start in die neue Woche und LG..starone...

    AntwortenLöschen