Monatsrückblick: August 2013

04 September 2013 | 4 Kommentare
Wie war der Monat? Sehr sommerlich und schön. Gelesen hab ich nicht viel, das lag einfach an vielen anderen Dingen, die ich stattdessen gemacht habe. Außerdem hab ich diesen Monat mal wieder zwei wunderbare Bloggerinnen persönlich kennegelernt und das ist für mich immer ein Highlight. :-)

Was habe ich gelesen?

 Der Nachtwandler - Sebastian Fitzek / Leben - David Wagner / Zeit für Eisblumen - Katrin Koppold / Das Glücksprojekt - Alexandra Reinwarth  

Das sind vier Bücher mit einem Umfang von 1179 Seiten. Im Durchschnitt also 38 Seiten am Tag.

Highlight? Mein persönliches Highlight diesen Monat war ganz klar "Leben" von David Wagner.

Flop? Kein direkter Flop für mich, aber unerwarteterweise konnte mich "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek am wenigsten begeistern.

Challenges. Wie siehts mit den Challenges aus? Bei der ABC-Challenge von Real Booklover bin ich auch in diesem Jahr wieder dabei und habe bereits 12/26 Buchstaben gelesen.  Die ultimative SuB-Challenge kann ich bisher mit 11/20 Büchern verbuchen und für die Krimi/Thriller-Cover-Challenge hab ich endlich auch mal einige Bücher geschafft und mittlerweile 8/15 Cover erfüllt. Die Deutschsprachige Autoren-Challenge kann ich mit 10/10 Büchern bereits jetzt als bestanden betrachten, während ich für Katis Erotik-Challenge noch ein paar Bücher lesen muss. Mit diesem Monat sind es aber immerhin auch schon 3/12 Bücher die ich gelesen habe. Bei der 77-Bücher-in-einem-Jahr-Challenge vom Glückskind, bin ich gut dabei. Zu guter letzt habe ich diesen Monat auch keine neuen Bücher für die Debütautoren-Aktion von Lovelybooks gelesen. Das wird in dem Jahr wahrscheinlich nichts mehr. Auch für "Kampf den Buchreihen" habe ich keines geschafft. Aber, wenn ich bei irgendeiner Challenge mein Ziel nicht erreiche, dann bin ich nicht böse. Ich mach einzig wegen des Spaßes mit und weil ich Herausforderungen nun mal liebe.

Der August in Bildern. 

Muffinproduktion / wenn die Sonne sich verabschiedet / Gewonnen bei Blanvalet / Sonnenuntergang/ Wolkenspiele nach Gewitter / Ein Tag ohne Lächeln... / ein bisschen Sushi / Schlümpfe ist Liebe / der Kartoffelmann / Asianudeln - verdammt lecker / Wo bleibt das Muh? / Pastaliebe / Lieblingsfrühstück / tolle Blüte / Einkauf bei Douglas - manchmal muss man sich etwas gönnen /Schaumbad
(mehr auf Instagram

Wie war der Monat August bei euch? Was waren die Highlights? Was waren Flops?

Kommentare:

  1. Ein schöner Rückblick! Und Himmel machst du bei vielen Challenges mit! Dabei fällt mir ein, dass ich meine Kampf-den-Bücherreihen-Challenge mal aktualisieren könnte.
    Und mein Highlight war auch ein Blogger-Treffen. Haben wir zufällig die gleichen getroffen? ;-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, ich weiß nicht. Wen hast du denn getroffen? :-D Etwa jemand Nettes? :-D

      Löschen
  2. 1179 Seiten sind doch schon ordentlich. ;)

    Mir gefällt dein Rückblick. Besonders "Der August in Bildern" hat es mir angetan. :)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Da ich heute auf deinem Blog gestöbert habe, wollte ich nicht kommentarlos wieder gehen ;)

    "Leben" ist noch eins der Bücher, die ich unbedingt mal lesen will. "Der Nachtwandler" hingegen kenn ich schon. Was hat dir am Buch nicht so gut gefallen? Ich fand die Idee genial und die Umsetzung hat mir gut gefallen. Hat mich am Anfang etwas an den Film "The Cabin in the Woods" erinnert. Kennst du den Film?

    LG Kasia

    AntwortenLöschen