Neu im Regal: Bücher zu Weihnachten

01 Januar 2014 | 6 Kommentare
Im alten Jahr zogen rund um Weihnachten noch ein paar neue Bücher in mein Regal ein. Wahrscheinlich, damit sich der SuB-Abbau im neuen Jahr dann auch wirklich lohnt. Zu Weihnachten selbst lagen kaum Bücher unter dem Baum, die meisten hab ich mir tatsächlich noch selbst gegönnt.

Als ich vor kurzem in der Buchhandlung entdeckt habe, dass Jessica Kremser mit "Frau Maier hört das Gras wachsen" bereits einen zweiten Krimi um Frau Maier veröffentlicht hat, musste ich das Buch unbedingt haben. Frau Maier ist mir nämlich richtig ans Herz gewachsen. (Infos zum Buch) "Abgehakt" von Kerstin Hamann habe ich vor ewigen Zeiten mal entdeckt und mir vorgenommen, dieses "alte" Buch auf der Wunschliste jetzt endlich mal zu kaufen. (Infos zum Buch) Und "Wer das Schweigen bricht" von Mechthild Borrmann ist ein Buch, das mir jetzt schon öfter über den Weg gelaufen ist. Als Lesetipp von Der Rezensentin oder auch als Empfehlung von Inge Löhnig. Musste also bei mir einziehen. (Infos zum Buch)
"Hexenspiel" von Manfred Koch ist wieder mal so ein "altes" Buch von der Wunschliste, das ich beim stöbern vor langer Zeit zufällig entdeckt habe. Das Cover sprach mich damals an. Bei Rebuy hab ich es jetzt gebraucht entdeckt und gleich zugeschlagen. (Infos zum Buch)

Dann gab es aber auch noch ein paar Geschenke, die mich dank ganz lieber Blogger erreicht haben.

Das wäre zum einen "Ein Weihnachtsgeschenk für Walter" von Barbara Wersba. (Infos zum Buch). Ein ganz bezauberndes Weihnachtsbuch, das ich von Jimmy bekommen hab. Ich bin immer noch ganz glücklich über dieses tolle Buch.


"Tanz auf Glas" von Ka Hancock (Infos zum Buch) hab ich das erste Mal auf der Frankfurter Buchmesse gesehen. Seitdem wollte ich es. Zu Weihnachten hat mir Kate dann dieses wunderbare Geschenk gemacht. "Naschmarkt" und "Mohnschnecke" von Anna Koschka (Infos zu den Büchern) war ein ganz zufälliger Neuzugang. Sharon Baker war auf einer Lesung, bei der u.a. diese Autorin auch war. Ganz spontan schrieb ich ihr, ob sie mir nicht ein signiertes Exemplar besorgen kann. Zu Weihnachten kamen beide an und eins davon sogar als Geschenk. Auch darüber hab ich mich natürlich riesig gefreut.
Ein kleines Weihnachtsgeschenk hab ich mir dann auch noch selbst gemacht, als ich im Adventskalender von Buchsuechtige "434 Tage" von Anne Freytag (Infos zum Buch) mit Widmung für einen guten Zweck ersteigert habe. Dieses Buch habe ich mittlerweile übrigens schon gelesen und bin restlos begeistert. Meine ausführliche Rezension wird noch in dieser Woche folgen.

Ja und dann gibt es da noch Chris. Er ist, genau wie ich, auch ein kleiner Gourmet und kocht gerne. Und weil er eben weiß, dass ich das gerne mache, hab ich von ihm ein ganz tolles Kochbuch bekommen.
"Sofralar - Koch dich Türkisch" (Infos zum Buch) mit ganz tollen und interessanten Rezepten und zusätzlich ganz vielen ansprechenden Bildern. Daraus werde ich ganz sicher bald etwas nachkochen. Und weil ich Tim Mälzer mit seinem "Greenbox" ja so toll fand, hab ich mir jetzt noch zwei andere Bücher von ihm gekauft. "Tim Mälzer Kochbuch" und "Born to Cook 2" (Infos zu den Büchern)

Kennt ihr eines der Bücher und wollt sie selbst mal lesen? Oder habt sie schon gelesen?

Kommentare:

  1. Das Frau Maier Buch hört sich interessant an, den ersten Teil würde ich auch unheimlich gern mal lesen :-)

    Ich wünsche dir ein frohes, gesundes und bücherliebendes neues Jahr!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi,

    dir ein frohes und gesundes neues Jahr! Und das haben wir doch gern gemacht :-)

    Dicken Drücker
    Inga

    AntwortenLöschen
  3. Tanz auf Glas würde ich wohl lesen wollen, oder auch die Bücher von Anna Koschka, von denen ja eigentlich jeder schwärmt.
    Ich habe dieses Jahr zu Weihnachten eigentlich nur das Buch "Kein Buch" geschenkt bekommen, die übrigen Bücher sind Gewinn-Bücher gewesen. Ach je, muss ja dazu den Post noch machen, hätte ich fast vergessen.

    Ein tolles Neues Jahr für dich!

    LG
    LeseMaus

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Petzili!
    Das Bild ist total hübsch, mir gefällt es :)

    Ich lasse die Challenge noch laufen. Meine Challenge-Seiten sind schon ausgemistet und ich habe hier alles aktualisiert. Sind ca. 16 Bücher oder so die ich wirklich noch lesen möchte. Das ist für mich ja fast eine Jahresaufgabe :P
    Also wenn du magst, dann darfst du gerne noch weiter machen :)
    Muss ja nicht so streng laufen und es gibt auch kein Datum, ab wann die Challenge zu Ende sein soll.
    Sieh es als Erinnerung, dass da ja auch noch unzählige Buchreihen auf deinem Mörder-SuB liegen und du dich hin und wieder auch ihnen zuwenden sollst :)

    Liebste Grüße zurück!!

    P.S: "Naschmarkt" habe ich auch schon gelesen, die "Mohnschnecke" interessiert mich leider nicht so :(

    AntwortenLöschen
  5. Frohes neues Jahr!
    Noch bin ich mit dem Reader ehrlich gesagt nicht ganz warm geworden. Es ist kein neues Modell, daher fehlt die Lichtfunktion .. was echt nervt. Und ohne Internetzugang finde ich es auch etwas umständlich mir etwas rauf zu laden .. Aber dafür waren bereits alle Bände von Cody McFadyen bereits drauf ;) die kenne ich alle noch nicht.
    Über mein persönliches Bücherbild habe ich mich auch wahnsinnig gefreut - dabei ist es für wenig Geld selbst bestellt, und zwar mit deinem ganz eigenen Bücherfoto!
    Ein paar schöne Bücher hattest du unterm Weihnachtsbaum. Am meisten gespannt bin ich auf 434 Tage. Es soll soo gut sein und nun bist sich Du begeistert ... Tja, dann muss ich es wohl auch lesen. Und ich würde mir wieder einen Testbericht zum türkischen Kochbuch wünschen, so wie den zum Backbuch von BloggDeinBuch oder was das war.

    Liebe Neujahrsgrüße!
    Jimmy

    AntwortenLöschen
  6. Also auf 434 Tage hast du mich mittlerweile wirklich, wirklich neugierig gemacht. :)

    Die Kochbücher von Mälzer würden mich mal sehr interessieren, weil ich ihn als Person sehr sympathisch finde. (und meine Kochbücher fast alle Murks sind...) Greenbox hat mich da jetzt nicht so interessiert... die anderen aber. *g*

    Die Anna Koschka Bücher lassen irgendwas in mir klingeln... ob ich sie mir schon mal notiert habe? *grübel*

    *wink*

    AntwortenLöschen