SuB am Samstag #4

15 Februar 2014 | 7 Kommentare
Nina von Frau Hauptsachebunt, hat diese Aktion ins Leben gerufen, an der ich mich gern beteilige. Weiter geht es mit einer neuen Runde SuB am Samstag. In der letzten Woche habt ihr mich ja bereits sehr neugierig auf Bücher aus meinem Regal gemacht. Auch heute habe ich wieder drei rausgesucht.

Bec Shepherd, Forscherin aus Leidenschaft, hat ein hehres Ziel im Leben: Sie will die Menschheit von der Geißel der Malaria befreien. Dafür ist sie sogar bereit, ihre eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Ihr Bruder Ritchie hingegen, einstmals gefeierter Rockstar und nun millionenschwerer TV-Produzent, riskiert für eine Affäre mit einer Minderjährigen die Trennung von seiner Ehefrau. Nur einer weiß von dieser Bettgeschichte: der skrupellose Journalist Val. Als Bec seinen Heiratsantrag ablehnt, droht Val, Ritchies Fehltritt publik zu machen – wenn dieser nicht seine Schwester an den öffentlichen Pranger stellt. Muss Ritchie sie wirklich verraten, um seine eigene Haut zu retten? Liebe und andere Parasiten - James Meek - DVA

 An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, die den Verdacht auf ihn selbst lenken. Er ist ins Visier eines Gegners geraten, der ebenso raffiniert wie gnadenlos ist. Unterdessen liegt ganz Europa im Dunkeln, und der Kampf ums Überleben beginnt … Black Out - Marc Elsberg - Blanvalet
 
Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann. Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und niemand will ihr glauben. Nur ihr Jugendfreund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr jetzt noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Und von Stephen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur … Phobia - Wulf Dorn - Heyne

Habt ihr eines der Bücher selbst schon gelesen und könnt es mir empfehlen?

Kommentare:

  1. Hallo Petzi,

    Black Out steht auch noch bei mir rum, mein Freund hat es gelesen und konnte gar nicht mehr aufhören, weil er es so spannend und gut geschrieben fand.
    Ich habe irgendwie noch überhaupt keine Zeit gefunden es zu lesen.
    Dummerweise hat er mir unabsichtlich das Ende verraten und jetzt lese ich lieber mal noch ein paar andere Bücher bis ich das Ende wieder vergessen habe :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Von denen kenne ich leider keines. Aber ich habe aufgrund einer sehr begeisterten Rezi von Anka das Buch: Phobia meinem Schatzi zu Weihnachten geschenkt. Er muss es noch lesen, aber wie gesagt Anka war total begeistert :)
    Hoffe du hast auch Spaß damit und mit den anderen Büchern natürlich auch ♥

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Phobia ist einfach nur genial. Das solltest du unbedingt als nächstes lesen!!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, Petzi
    Ich kenne von deinen drei Büchern bisher leider nur das letzte. aber Phobia kann ich dir sehr empfehlen, mit hat es wirklich gut gefallen. Kurzzeitig hatte ich etwas Probleme mit dem Ende des Buches, aber ein Gespräch mit Wulf Dorn hat mich dann davon überzeugt, dass auch dieses eigentlich ganz gut gelöst ist. Ein gelungener Psychothriller. Ich wünsche dir einen schönen und entspannten Lese-Sonntag!
    Liebe Grüsse, Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich weißt du es ja schon, aber nochmal offiziell: Lies "Liebe und andere Parasiten" :-) ... ich kenne die zwei anderne zwar (noch) nicht, aber ich glaube es ist das ungewöhnlichste der drei!

    Liebste Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. "Black out" habe ich vor einiger Zeit gelesen und fand es wirklich toll! Ein interessantes Thema - sehr gut umgesetzt und vom Schreibstil her sehr flüssig zu lesen. Sogar mein Sohn, der nur selten zu einem Buch greift, hat aufgrund meiner Empfehlung zu diesem Buch gegriffen - und war begeistert ! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. "Blackout" ist sooo genial, sobald wie möglich lesen, kann cih dazu nur schreiben...

    AntwortenLöschen