Von Prä-Buchmessen-Depressionen und einem Leipzig ohne mich

07 März 2014 | 33 Kommentare
Die Leipziger Buchmesse steht vor der Tür und egal wo man unterwegs ist, man liest davon. Ich bin dieses Jahr nicht dabei und noch vor ein paar Wochen dachte ich, dass das keine große Sache sein würde. Man kann im Leben eben nicht alles haben und zwei Buchmessen und Urlaub sind in einem Jahr einfach nicht drin. Umso näher die Messe nun rückt, umso trauriger werde ich aber. Was man normalerweise traditionell als Post-Buchmessen-Depression bezeichnet, habe ich schon jetzt. 

Bücher bei Droemer Knaur
Buchmesse ist für mich in erster Linie immer ein großes Familientreffen. Ein Ort, an dem endlich die ganzen wunderbaren Menschen vereint sind, die man sonst nur im Internet trifft. Menschen, die man in sein Herz geschlossen hat, die man nicht mehr gehen lassen will und die, kurz gesagt, einfach wunderbar sind. Leider sind diese besonderen Herzmenschen immer in ganz Deutschland und Österreich verteilt und wohnen nicht einfach um die Ecke. Einfach mal Kaffee trinken, sich treffen und plaudern ist also nicht drin. Umso mehr freue ich mich jedes Jahr auf die Messetreffen, auf denen man bekannte und neue Gesichter trifft, sich austauscht und endlich einmal im "echten" Leben kennenlernt. 

Dass nun täglich Mails von tollen Verlagen in mein Postfach wandern, die mich zu Bloggertreffen einladen und sich freuen, mich kennenzulernen, macht die Sache nicht besser. Ich finde es unglaublich toll, dass die Verlage nun gemerkt haben, dass Blogger ernst zu nehmen sind und vermehrt auf Zusammenarbeit setzen. Das ist nicht zuletzt auch ein Werk von Karla, die das immer wieder predigt. Ich hoffe sehr, dass ihr auch in Frankfurt Blogger kennenlernen wollt, denn da werde ich dann auch sein.

Der berühmte Christian mit mir in FFM :-)
Unendlich traurig machte mich aber die Nachricht vom wohl besten Lovelybooks-Bloggertreffen, das es bisher je gab. Es ist nämlich nicht das typische Plaudern mit anderen Bloggern, sondern in Zusammenarbeit mit Bastei Lübbe wurde ein zweistündiges, unglaubliches tolles Programm auf die Beine gestellt, bei dem am Ende tolle Menschen miteinander diskutieren. Mitunter Christian Köhne, den die meisten wohl mittlerweile kennen und dem ich einfach nur zu gerne zugehört hätte. Wer also am Samstag auf der Messe ist, der darf sich das keinesfalls entgehen lassen. 

Mir bleibt am Ende nur zu sagen, dass ich gebannt am Handy hänge, eure Postings auf Twitter und Instagram verfolge und gespannt auf jede Menge Bilder, Berichte und Eindrücke warte. Ich drücke alle meine Herzmenschen, die ohne mich dort sind, und wünsche ganz viel Spaß.

An dieser Stelle wollte ich bisher immer wissen, wer denn auch in Leipzig zu finden ist. Das frage ich heute aber lieber nicht. Vielmehr will ich wissen, wer NICHT da ist. Dann können wir uns gegenseitig ablenken und lesen, während die anderen ganz gewisse jede Menge Spaß haben werden. :-)

Kommentare:

  1. Ach meine zuckersüße .. ♡
    wärst du doch dabei! ich freue mich schon so sehr, dass ich diesmal - bei meiner ersten Buchmesse als Literaturblogger - so viele Leute und auch Verlage kennenlernen darf!
    Ich hab echt nicht gedacht, dass soooo viel für uns Blogger stattfindet und die Verlage sich so um uns bemühen. Umso trauriger bin ich, dass du nicht dabei bist :(
    Ich wollte dich doch auch sehen, Liebes.
    Jassi hatte es dir ja angeboten, dich mitzunehmen ;b !
    Ich hoffe du liest dann meinen Buchmessen LiveTicker auf Twitter und meinem Blog ;) ich werde jeden Abend berichten ;) ♡

    Kussi & Sei nicht so traurig bitte :*

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      ich weiß, dass Jassi mich mitgenommen hätte. Aber das bringt ja nichts, wenn ich keinen Urlaub habe und kein Hotel. :D Ist jetzt auch egal. Ich muss das beste drauß machen, bin ganz gewiss ein bisschen neidisch und freu mich dann einfach umso mehr auf Frankfurt. :-)

      Hab ganz viel Spaß. :*
      Petzi

      Löschen
  2. Hey,

    wenn es um gegenseitiges Ablenken geht, dann bin ich auch dabei. Ich werde auch nicht in Leipzig dabei sein und als ich gerade von dem Bloggertreffen mit Lovelybooks und Bastei Lübbe per Mail erfahren habe, ging es mir genauso wie dir =(. Aber was soll's... uns fällt schon was ein oder? Ich bin auch sehr gespannt auf die Berichte, ich werde alles aufsaugen :-P
    Kopf hoch, in Frankfurt bin ich wieder dabei ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      was du geschrieben hast, kann ich einfach so unterschreiben. In Frankfurt bin ich auch ganz sicher dabei, ist zumindest schon alles gebucht. Also denken wir einfach positiv, machen uns ein schönes Wochenende und freuen uns auf Oktober. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  3. Ich kann das so gut nachvollziehen und ärgere mich, seit ich blogge und bei Lovelybooks angemeldet bin, eigentlich regelmäßig zweimal im Jahr, dass ich es aus welchen Gründen auch immer nie zur Buchmesse schaffe. Letztes mal war sie Prüfung, dieses Mal das Praktikum :( und ich hätte so gern all die lieben Menschen von Lovelybooks kennengelernt! Du bist also nicht allein :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      das kann ich sehr gut nachvollziehen. Du musst es unbedingt mal möglich machen, zu einer Buchmesse zu fahren. Das Erlebnis ist einfach wunderbar und die Menschen, die man dort trifft, sind es ebenso. Vielleicht wird ja Frankfurt was? Ich drück dir dafür auf jeden Fall die Daumen. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  4. Ich leide mit dir. Plötzlich flattern bei mir auch all die Einladungen ins Postfach, die ich die letzten Male immer vermisst habe, als ich auf den Messen war. Ich wäre so gerne dabei :( Ganz besonders auch bei dem Lovelybooks Treffen, das wird bestimmt total interessant und lustig.
    Sollten wir nächstes Jahr in einer ähnlichen Situation sein (was bei mir sehr wahrscheinlich ist), dann müssen wir unsere "Depression" mal in was sinnvolles umsetzen und irgendeine tolle Aktion für die Daheimgebliebenen starten!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petzi

    ja, es ist schon wirklich ein wenig deprimieriend, wenn mann so liest und hört, was gerade überall so Tolles geplant und vorbereitet wird. Traurig bin ich auch darüber, mittlerweile sehr liebgewonnene Buchmenschen und BloggerInnen nicht treffen zu können.

    Aber Kopf hoch - wir machen uns eine schöne Lesezeit und verfolgen die Posts mit und vielleicht schaffen wir ja endlich eine gemeinsame Leserunde :-)

    Und die Zeit rast immer so schnell durch - Frankfurt ist auch nicht mehr weit hin!
    Und ich hoffe / wünsche es mir SEHR, dass wir uns da dann treffen. Auf der FBM werde ich immer von Mittwochs bis Samstags sein.

    Liebe und aufmunternde Grüße!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,

      ich kann dir in allen Punkten nur zustimmen. Am traurigsten bin ich wirklich darüber, dass ich die lieben Menschen nicht treffen kann. Das ist für mich wirklich immer der größte Grund, auf die Messen zu fahren. :-(

      Das mit der Lesezeit machen wir auf jeden Fall und stimmt, bald ist Oktober. Ich bin auf jeden Fall von Mittwoch bis Freitag da. Eventuell auch bis Samstag. Das weiß ich noch nicht sicher. Wir sollten also Zeit haben uns dort zu treffen und das würde mich riesig freuen. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  6. Wie wäre es, wenn wir digital Händchen halten? Ich leide dieses Mal auch sehr, dass ich nicht auf die Messe kann. Hätte ich nie gedacht. Aber beruflich ist ein Urlaub gerade einfach absolut nicht drin. Ich hoffe, im Oktober klappt es dann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gut verstehen. Dann hoffe ich gleich doppelt, dass du im Oktober nach Frankfurt kannst. Ich bin auch da und würde mich riesig freuen. :-)

      Petzi

      Löschen
  7. Hach, ich bin auch NICHT da D: Eigentlich war Hotel schon gebucht, musste jetzt aber wieder storniert werden. Weil Umzug, neuer Job und Buchmesse? Das ist nicht vereinbar. Ich seh mich auch schon vor Twitter sitzen (wobei ich noch Reste der Wohnung einrichten muss, von dem her habe ich wenigstens auch etwas zu tun)...
    Bei mir ist die Depression gerade dadurch da, dass ich ja eigentlich hätte hinkönnen und sollen und na ja... sich das jetzt so kurzfristig zerschlagen hat.
    Und das Schlimmste! Im Oktober zur FBM ist bei uns Urlaubssperre D:

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chimiko,
      das ist ja gleich noch tragischer. Wenn man alles eingeplant hat und Hotel sogar schon gebucht ist. Und Urlaubssperre im Oktober? Oh nein, du Arme! Das tut mir wirklich sehr Leid für dich. Lass dich drücken und gemeinsam überstehen wir das Wochenende schon. :*

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
    2. Hallo Petzi,

      ja, das war ein Geschenk zum Bachelor, jetzt kam alles irgendwie anders.
      Das überstehen wir gemeinsam und ich bin einfach noch zusätzlich aufgeregt wegen Arbeitsbeginn und so. Und hoffe, dass ich zumindest am FBM-Samstag nicht arbeiten muss, sondern meinen freien Samstag habe. Das wäre wenigstens etwas D:

      Alles Liebe, Chimiko

      Löschen
  8. Ich versuche schon seit Jahren zu einer Buchmesse zu kommen. Leipzig war dieses Jahr eigentlich fest eingeplant weil es für uns leichter ist als Frankfurt. Tja nun geht´s nicht :( Aber ich tröste mich damit dass ich dachte ich bin das einzige Menschlein auf der Welt dass nicht da sein wird und es wohl nun doch nicht so ist. Meine Tochter hat an diesem Wochenende Meisterschaft und ich glaube dass ist ein guter Grund nicht zu gehen (auch wenn es nicht daran scheiterte). Nun habe ich Frankfurt geplant aber ich kenn das ja mit den Plänen :( Von Leipzig zur Übernachtungsmöglichkeit für lau sind´s ca. 45 Minuten von FFM zur Übernachtung für lau 2 std. und ein Hotelzimmer für 4 is nicht drin, alleine fahren trau ich mich nicht :(

    AntwortenLöschen
  9. Ach liebe Petzi ♥

    ich bin so überwältigt von all dem, dass ich gar nicht weiß, wohin mit meinen Emotionen. Ich bin traurig, dass du und viele andere nicht dabei sein werden, gerade weil ich dich und noch ein paar andere liebe Blogger wirklich unheimlich gern kennengelernt hätte. Ihr wohnt so weit weg, zu weit für einfach mal einen Kaffee zwischendurch. Ich drücke dich mal ganz fest und verspreche dir, ich mache viele Fotos, v.a. vom LB Bloggertreffen, ein Video wird auch gemacht.

    Ganz viele liebe Umarmungsgrüße
    Sandra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Sandra,

      tausend Dank für deine netten Worte. Ich freu mich unglaublich drüber und jetzt gehts mir schon wieder viel besser. Wenn ich weiß, dass die Meisterfotografin mich mit tollen Fotos und sogar einem Video versorgt, ist alles nur noch halb so schlimm. ♥

      Ich freu mich unglaublich und hoffe ganz stark, dass wir uns irgendwann (nächstes Jahr in Leipzig?) auf einer Messe sehen werden. :-)

      Fühl dich gedrückt
      Petzi

      Löschen
  10. Liebe Petzi - auch ich bin unendlich traurig, wieder einmal nicht dabei sein zu dürfen :-( Bisher war ich noch auf keiner einzigen Messe und die vielen tollen Menschen habe ich bisher nie kennen lernen dürfen :-( Während ich mich bei den letzten Buchmessen auf die vielen Bilder und Berichte gefreut habe, möchte ich diesmal ehrlich gesagt gar nichts davon lesen oder sehen. Dieses Mal hätte ich nämlich ausnahmsweise sogar die Zeit gehabt, um nach Leipzig zu fahren, aber es scheitert leider eben doch am nötigen Kleingeld.

    Habe für mich entschieden, dass ich von Mittwoch bis Sonntag einfach gänzlich offline bleibe, denn das wollte ich sowieso mal wieder tun und da erscheint mir das der geeignete Zeitpunkt.

    Ganz liebe Grüße,

    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jess,

      ich kann dich so gut verstehen. Das doofe Geld ist immer schuld an allem. Auch bei mir. Zeit wäre für Leipzig schon drin gewesen, aber die Hotels und alles andere sind einfach teuer. Für Frankfurt hab ich auch schon vor zwei Wochen gebucht, damit ich noch etwas halbwegs Günstiges bekomme. Wird wirklich immer schlimmer. :-(

      Kannst du schon so weit im Voraus planen? Dass du vielleicht Frankfurt mal ins Auge fasst?
      Und was offline sein betrifft, darüber hab ich auch schon nachgedacht. Aber fand es dann doch zu radikal, da glücklicherweise einige nicht in Leipzig sind und ich ja dann zumindest mit denen schreiben kann. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
    2. Ach, das Offline-gehen war sowieso schon länger geplant, da ist das wenigstens ein geeigneter Zeitpunkt ;-)

      Leider kann ich nicht einmal vorausschauend planen - mittlerweile weiß ich nicht mal, was ich in 1-2 Monaten tun werde, geschweige denn Oktober. Aber irgendwann, irgendwann werde ich es zur Buchmesse schaffen und euch alle kennenlernen, da bin ich mir sicher!! :-)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir!
      Jess

      Löschen
  11. Ich werde auch nicht dabei sein *tee mit keksen hinstell*
    Dafür habe ich gestern mein frei für die Frankfurter eingereicht und ich hoffe es klappt!
    Auf die Leipziger geh ich auch seit meinem Umzug vor Jahren ins Rheinland schon nicht mehr, einfach wegen der Entfernung, obwohl mir das Messegelände dort wesentlich besser gefällt, als das in Frankfurt.... ich tröste mich mit dem Gedanken, dass ich mich nicht durch warme Menschenmassen kämpfen muss, mich nicht in langen Schlangen einreihen und Geduld üben muss und nicht meinen Hals verrenken muss, damit ich mal den Autor da vorne sehen kann, mich nicht ärgern muss, weil der Zug bald 2 Stunden Verspätung hat und ich somit nicht vormittags, sondern mittags erst mich durch die Hauptmassen kämpfen darf und mich wie eine Ölsardine fühle... *mal die negativen Aspekte auskram* ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht! Wenn alles nichts mehr hilft, müssen die negativen Aspekte her und die gibt es ja auch. :-)

      Frankfurt ist bei mir schon fest eingeplant und ich hoffe, das klappt alles so und wir sehen uns vielleicht sogar?!

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  12. Ein schöner Post!
    Aber mich würde es wahrscheinlich auch traurig machen, wenn ALLE nach Leipzig reisen und ich nicht die Möglichkeit hätte. Aber ehe du dich versiehst, steht die Frankfurter Messe schon vor der Tür! :D
    Also nicht allzu traurig sein und sich auf die Welle an Post erfreuen, die in den nächsten Tagen die Bloggerwelt überschwemmen wird! :D
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  13. Ein wirklich schöner Post!
    Ich werde auch nicht dabei sein in Leipzig - leider.
    Und eventuell kann ich auch nicht nach Frankfurt dieses Jahr.
    Das macht mich alles sehr sehr traurig.
    Ich seufze auch jedes Mal, wenn wieder eine Mail in mein Postfach wandert. Soo schade.
    Aber ich freue mich, wenn wir uns alle irgendwie ablenken zusammen. :)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Weltschmerz ade - der ist unwichtig geworden - dafür Messeschmerz juchu.
    Ich bin dieses Jahr leider auch nicht mit dabei .. sehr ärgerlich, da ich mich schon gefreut und Pläne geschmiedet hatte. Aber leider kam mir jemand mit einem Schicksalsschlag dazwischen - da bleibt keine Luft, zum Wegfahren, Spaß haben und darüber Berichten.
    Vielleicht sollten wir einfach einen Lesemarathon für dieses Wochenende ansetzen .. am besten über die gesamte Zeit der LBM :D Und hinterher sind die anderen es, die sich ärgern . Denn sie haben nicht nur unendlich viele neue Bücher im Gepäck, sondern wir hatten hingegen auch noch Zeit unseren SUB abzubauen - immer alles positiv sehen, liebe Petzi :)
    Alles Gute und ein Seil für dich, um dich aus deinen Messe-Depressionen zu ziehen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jimmy,

      jetzt musste ich gerade wirklich lachen. Als ich gelesen hab, du gibst mir ein Seil, dachte ich zuerst, damit ich mich damit aufhängen kann. :D Nein, du hast schon recht, man muss es positiv sehen und dieses Wochenende ganz bewusst genießen.
      Dir viel Kraft für den Schicksalsschlag. <3

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  15. Hallo Petzi,

    Ich kann leider auch aus diversen Gründen nicht hin und bin deswegen betrübt. Es ist immerhin tröstlich, dass man nicht die einzige Daheimgebliebene ist. Und jetzt hoffe ich einfach, dass Frankfurt klappen wird.

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fraencis,

      das kann ich alles gut verstehen. Mir tut es auch gut, wenn ich weiß, dass einige nicht dort sein können und ich nicht allein bin. Auf Frankfurt freu ich mich schon riesig und würde es ganz toll finden, wenn ich dich dort auch sehen könnte. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
    2. Liebe Petzi,

      wir werden die Leipziger Buchmesse schon gemeinsam überstehen :) Ich hoffe dann sehr, dass wir uns im Herbst sehen könnten!

      Liebe Grüße,
      Fraencis

      Löschen
  16. Hallo Petzilein,

    ich bin auch nicht dabei, aber meine Tochter. Wir wären gerne zu zweit auf die Buchmesse, aber an einem Tag hin und zurück und dazwischen die Messe, das wäre doch zu stressig geworden. Da meine Tochter aber nun privat unterkommen kann, "darf" sie alleine zur Buchmesse. Und sie bringt mir sogar etwas mit, hat sie versprochen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      ich hoffe doch sehr, dass sie dir dann was mitbringt. Wenn nicht, musst du ein ernstes Wörtchen mit ihr sprechen. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  17. Ich bin auch nicht dabei, auch wenn das kein Trost ist. ;-) Ich war schon nicht in Frankfurt, und Leipzig ist einfach zu weit und zu teuer, und es würde sowieso keiner mitfahren, und so alleine will ich dann auch nicht. Ich kriege zum Glück keine Mails von Verlagen, da mein Blog dafür zu unbekannt ist, aber ich bin auch etwas frustriert, wenn ich die ganzen "Juhu, ich bin/war auf der Buchmesse!"-Postings lese und das Programm sehe. Ich versuche, das Thema einigermaßen zu ignorieren, da ich sonst nur neidisch bin. ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Wie traurig, wie traurig, wie traurig! Schade, dass wir uns in Leipzig nicht wiedersehen... dafür aber hoffentlich in Frankfurt?
    Ich drück dich!

    Liebe Stöbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen