#Meine Buchbranche Rockt, weil...

09 April 2014 | 3 Kommentare
Vor einigen Tagen erreichte mich eine interessante Mail von Norsin und Rebekka von BuchKarriere. Für alle, die jetzt gar nicht wissen, was BuchKarriere überhaupt ist:

"Also eigentlich sind wir nur zwei ehemalige Studentinnen der Buchwissenschaft, die BuchKarriere auf die Beine gestellt haben. BuchKarriere, das sind all diejenigen, die die Buchbranche lieben. Die Bücher lieben, in der Buchbranche arbeiten wollen oder das schon tun, die Quereinsteiger, Studenten oder Azubis sind und sich ein Leben ohne die Buchbranche nicht mehr vorstellen können"

Aber warum wollen denn alle in die Buchbranche? Warum lieben denn so viele Menschen Bücher, Hörbücher und Comics? Wieso ist die Buchbranche so toll und attraktiv? Ja, warum rockt die Buchbranche eigentlich?

Auf diese Fragen wollen die beiden Antworten finden und haben ein Tumblr-Blog gestartet, das nach und nach mit Bildern gefüllt werden soll. Ihr könnt dort Bilder, Videos und Texte direkt hochladen oder mit dem Hashtag #MeineBuchbrancheRockt auf Twitter bzw. Instagram veröffentlichen und die Bilder werden dann für euch hinzugefügt.

#MeineBuchbrancheRockt, weil Bücher im Regal ziemlich dekorativ sind und ohne Bücher einfach etwas fehlen würde. 
Ich finde die Idee super spannend und werde mir in den nächsten Tag zu diesem Thema auf jeden Fall Gedanken machen. Vielleicht interessiert es euch ja auch? Warum rockt eure Buchbranche? Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Kommentare:

  1. Danke für den tollen Beitrag! Bin grad im letzten Semester angekommen und schlag mich mit den Gedanken rund um die Frage "Was soll ich nach dem Bachelor machen?" rum. Die Buchbranche ist ja mein absoluter Traum. Von daher kam dein Tipp zur Seite Buchkarriere gerade perfekt :))

    Viele Grüße
    Juliana :)

    AntwortenLöschen
  2. Wie sagt mein Freund immer so süß: deine Bücher sind schön dekorativ! :oD Sie machen einfach etwas her, mal ganz von ihrem Mehrwert des Lesens mal abgesehen. Und irgendwie sind die Leute, die sich in der Buchbranche bewegen, meist auch sehr nett und cool... allgemein im Print eigentlich.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen