SuB am Samstag #20

07 Juni 2014 | 6 Kommentare
Nina von Frau Hauptsachebunt, hat diese Aktion ins Leben gerufen, an der ich mich gern beteilige. Viele von uns haben ja ziemlich viele Bücher auf dem SuB. Manche schon ziemlich lange, manche weniger lange. Vielleicht gibt es aber Bücher, die nicht mehr warten sollen und die man am besten sofort lesen sollte. Genau das beantwortet der SuB am Samstag. Weiter geht es mit einer neuen Runde. In der letzten Woche habt ihr mich ja bereits sehr neugierig auf Bücher aus meinem Regal gemacht. Auch heute habe ich wieder drei rausgesucht.


Michi ist ihr Traummann – bis er »Ich liebe dich« zu ihr sagt. Genauer: »I hob mi fei sakrisch in di valiabt«. Lene rennt kopflos davon und kommt zu dem Schluss: Auf Bayerisch gibt es Liebe nicht!

Diese Theorie schlägt nicht nur im niederbayerischen Passau hohe Wellen und beschert Lene mehrere Männer, die ihr das Gegenteil beweisen wollen. Da ist Karl Huber, der Sprachwissenschaftler, der die bayerische Kultur durch diesen »Schmarrn« gefährdet sieht. Ernesto, der Spanier, der so schön »Te quiero« sagen kann. Und immer noch oder schon wieder Michi, der zu ihr zurückwill. Doch was will Lene?

Dieses Buch hab ich signiert gewonnen und da ich bayerisch natürlich auch kann, sollte ich es eigentlich bald mal lesen. Wer kennt es schon? Wer kann es empfehlen?

Berlin, Sommer, Gegenwart. Tessa ist schön und begehrenswert und könnte eigentlich glücklich sein. Aber ihre manische Sehnsucht nach Liebe, Zuwendung, Bestätigung hält sie davon ab. Gut, dass ein Glas Wodka so eine angenehm kühlende, betäubende Wirkung hat. Vor allem in Kombination mit den Beruhigungstabletten, die die Ärztin ihr verschrieben hat. Tessa weiß, dass sie aufhören sollte, und meint, dass sie jederzeit aufhören könnte. Aber da befindet sie sich längst in einer Abwärtsspirale, in einem desaströsen Strudel.

Interessanter Klappentext, der mich damals sofort neugierig gemacht hat. Dennoch liegt das Buch schon länger auf meinem SuB. Kann es jemand empfehlen?


Nova liegt reglos auf dem Boden, ihre Augen starren ins Leere. Was ist in dieser Nacht passiert? Die einzigen Zeugen schweigen und Nova kann ihre Geschichte nicht erzählen, weil sie seither im Koma liegt. Doch Daniel ahnt, dass etwas Schreckliches geschehen sein muss. Zusammen mit Novas bester Freundin Jessi macht er sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit.

Eine signierte Ausgabe und ich habe sie leider immer noch nicht gelesen. Dabei will ich es schon die ganze Zeit unbedingt. Wer kennt das Buch? Könnt ihr es empfehlen?

Ich bin gespannt was ihr jetzt zu meiner Auswahl sagt, ob ihr eines der Bücher kennt und es mir empfehlen könnt? Oder landet sogar eines von meiner Liste auf eurem Wunschzettel? Lasst es mich wissen.

Kommentare:

  1. Bald wird es Nacht Prinzessin ist soooo toll, du musst es gaaaaanz schnell leeeeesen =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne keins der Bücher, aber auf deine Meinung von Tessa wäre ich gespannt.
    Schönes Wochenende!
    Lara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petzi

    "Tessa" habe ich ja auch schon hier in Warteschleife (dank dir, du Liebe!) und das wäre jetzt auch das Buch, zu dem ich dir am dringendsten raten würde. Wir könnten es ja auch in einer Mini-Leserunde demnächst mal gemeinsam lesen, was meinst du?

    Anna Schneider´s neuestes Werk habe ich noch nicht gelesen, aber unsere Susa schon und sie war ganz begeistert davon. Ich möchte es auch noch unbedingt lesen.

    Ganz liebe Grüße und genieße diesen wunderschönen Sommerabend in vollen Zügen!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Hi liebe Petzi,
    ich muss heute unbedingt noch mal bei dir vorbeischauen!
    Der Erdbeerblues hat mir ganz gut gefallen. Sehr unterhaltsam und vor allem sehr locker-leicht zu lesen. Tessa hingegen scheint etwas härtere Kost zu sein.
    Den neuen Jugendthriller von Anna Schneider kenne ich schon. Mich konnte er nicht vom Hocker reißen, aber ich habe ihn trotzdem gern gelesen.
    Egal zu welchem Buch du auch greifen magst, ich wünsche dir eine tolle Lesezeit!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  5. "Bald wird es Nacht Prinzessin" liegt auf meiner Wuli. Bisherige Meinung dazu fallen ganz positiv aus. Würde daher dieses Buch als erstes von dem 3er Stabel wählen :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    "Bald wird es Nacht, Prinzessin" ist richtig toll. Authentischund bewegend. Aber nichts, wenn man richtig doll viel Spannung erwartet. Es geht dabei mehr ums Zwischenmenschliche.

    Viel Spaß beim Lesen :)

    LG Nanni

    AntwortenLöschen