Wunschliste: Die XXL-Vorschau für Krimis & Thriller im Herbst

20 Juni 2014 | 12 Kommentare
Der Herbst und die neuen Verlagsvorschauen halten einige spannende, interessante und tolle Bücher aus dem Bereich "Krimi & Thriller" bereit. Ich hab die Vorschauen nun mal richtig durchstöbert und bisher 42 (!) Bücher gefunden, die ich alle haben will. Außerdem bringen einige meiner Lieblingsautoren neue Bücher raus und die kann ich mir natürlich ebenfalls nicht entgehen lassen.


Bisher habe ich alle Bücher von Nele Neuhaus um Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff gelesen. Ganz sicher also auch "Die Lebenden und die Toten", das im Oktober erscheint. Einer der größten Fans von Inge Löhnig bin ganz bestimmt ich und deshalb ist "Mörderkind" auch schon so gut wie gekauft, auch wenn es erst im Dezember erscheint. Mit "An einem Tag im November" erscheint im September auch endlich wieder ein Buch von Petra Hammesfahr. Natürlich ist auch dieses bereits vorgemerkt. Weil mir "Bewusstlos" so gut gefallen hat, landet auch "Versunken" von Sabine Thiesler unbedingt auf der Wunschliste. Erscheint im August. Mit "Die Hyäne" gibt es von Daniel Holbe (Andreas Franz) auch endlich wieder einen neuen Fall mit Julia Durant. Erscheint im August und ist bei mir bereits vorgemerkt. "Ich töte für dich" von Heike Blum erscheint ebenfalls im August. Ich habe es bei meiner Recherche entdeckt und es hörte sich so spannend an, dass ich es kurzerhand einfach notiert habe.


Obwohl ich Arno Strobels aktuellen Thriller immer noch nicht gelesen habe, gehört dieser Autor für mich einfach irgendwie dazu. "Das Dorf", das im Dezember erscheint, ist daher auf jeden Fall vorgemerkt. Max Bentow bringt mit "Das Hexenmädchen" im Juli sein viertes Buch mit Nils Trojan auf den Markt und auch bei mir steht dieses Hoch im Kurs. "Passagier 23" erscheint im Oktober und ist für alle Fans von Sebastian Fitzek und Thrillerliebhaber wohl Pflicht. "Engelsgleich" ist der neue Thriller von Martin Krist, den ich schon mit großer Vorfreude erwarte. Dieser Autor gehört ganz klar zu meinen Lieblingen und veröffentlicht das Buch im Dezember. Auch Veit Etzold bringt mit "Todeswächter" im August neuen Lesestoff auf den Markt und ebenfalls im August freue ich mich auf "Blutdämmerung" von Rainer Löffler.


Andreas Gruber ist mehrfach auf dem SuB vertreten und leider habe ich trotzdem noch nichts von ihm gelesen. "Todesurteil", das im Februar erscheint, wandert aber trotzdem auf meine Wunschliste. Andreas Winkelmann gehört ganz sicher auch zu den deutschen Thrillerautoren und "Die Zucht" [Rowohlt hat noch keine Infos zum Buch online], welches im Januar erscheint, wird selbstverständlich vorgemerkt. Von Stephan M. Rother sollte ich dringendst die ersten beiden Bücher lesen, die bei mir noch auf dem SuB liegen. Das kann mich aber nicht daran hindern "Ein Grab mit deinem Namen" [auch hier fehlen noch Infos zum Buch] auf meine Wunschliste zu setzen. Erscheint im März. Stephan Ludwig bringt mit "Zorn - Wie sie töten" im Oktober bereits den 4. Band auf den Markt. Auch eines, das in meine engere Wahl rückt. Die Vorgängerbände warten schon auf dem SuB. "Nummer Zwei" von Claus Probst ist bereits ganz frisch erschienen und war mehr ein Zufallsfund, dafür aber einer, den ich sofort haben möchte. Und Liselotte Roll veröffentlicht mit "Schwarze Asche" Band 2 einer sehr spannenden Thriller-Reihe. Davon geh ich zumindest aus, denn auch hier liegt Band 1 noch auf meinem SuB.


Ein bisschen Provinzkrimi mag ich hin und wieder ganz gerne und deshalb kann ich es kaum erwarten Rita Falks neues Buch "Zwetschgendatschikomplott" in die Hände zu bekommen. Erscheint allerdings erst im April. "Die Kalte Sofie" von Felicitas Gruber hat mir sehr gut gefallen und deshalb ist ihr neues Buch "Vogelfrei", das im August erscheint, schon ganz dick vorgemerkt. In "Gut Getroffen" [Der Rowohlt-Verlag sollte schneller seine Homepage aktualisieren] schickt Fredrika Gers ihren Kommissar Holzhammer ab Oktober wieder zum Ermitteln. Auch das ist bereits notiert. In "Landpartie" ist Jürgen Seibold ab Dezember wieder im Allgäu unterwegs und ich bin bestimmt mit dabei. "Die letzte Brezn" von Katharina Gerwens ist ein Zufallsfund, den ich einfach mal so auf die Wunschliste gesetzt habe. Erscheint im November und bis dahin habe ich noch Zeit um mich endgültig zu entscheiden. Von Harry Kämmerer habe ich bereits ein Buch gelesen und deshalb rutscht auch "Heiligenblut" mit auf die Wunschliste. Bücher, die in München spielen, haben es da sowieso immer ein bisschen leichter.


"Tödliche Oliven" von Tom Hillenbrand erscheint im November, ist ein neuer Fall von Xavier Kieffer und damit sowieso direkt vorgemerkt. Mit "Ein Licht im Zimmer" hat mich Matthias Wittekindt ziemlich neugierig gemacht. Das Buch erscheint Ende August. "Mein Ein und Alles" von Andrea Camilleri soll, laut Verlag, ziemlich für Furore sorgen. Erotik und Thriller - ob das gut geht? Ich will es testen. "In der Brandung" von Gianrico Carofiglio erscheint im November als Taschenbuch, ist aber bereits jetzt als Hardcover erhältlich. Diese zufällige Entdeckung hat mich sehr neugierig gemacht und wandert daher auf die Liste. Mit "Der seltsame Fremde" hat Christian Haller mein Interesse geweckt. Auch hier ist bereits das Hardcover erhältlich, das Taschenbuch erscheint im März. "Die Buchhändlerin von Orvieto" von Valentina Pattavina gibt es ab Juli und landete allein wegen des Titels schon in der engeren Auswahl.


Mit ihren letzten Büchern hat mich Joy Fielding leider eher enttäuscht, dennoch will ich der Großmeisterin des Thriller mit "Sag, dass du mich liebst" noch eine Chance geben. Erscheint im Oktober. "Todeszimmer" von Jeffery Deaver war wieder ein Zufallsfund, der mich allein wegen des Klappentexts angesprochen hat. Das Buch, das im Juli erscheint, wandert somit sofort auf die Wunschliste. Chelsea Cain liefert mit "Totengabe" einen ziemlich interessanten Thriller ab, der mich ebenfalls sehr reizt. Erscheint im November und will ich haben. Mit "In der Stunde deines Todes" gibt es auch mal wieder neuen Lesestoff von Mary Higgins Clark. Schon lange nichts mehr von ihr gelesen, weshalb auch dieses Buch auf meine Liste wandert. Erscheint im September. "Atemnot" von Elizabeth Haynes wurde mir als Thriller-Tipp empfohlen und hat sich damit auf jeden Fall einen festen Platz auf der Wunschliste gesichert, auch wenn ich damit noch bis September warten muss. Und "Monster" von Franck Thilliez erscheint zwar erst im November, sprach mich aufgrund des Klappentexts aber sehr an.


Bei diesen Büchern handelt es sich um reine Zufallsfunde, da ich bisher noch von keinem Autor etwas gelesen habe. "Himmelschlüssel" von Kristina Ohlsson erscheint im November und überzeugte mich mit seinem Klappentext. Hier muss ich unbedingt auch Vorgängerbücher näher anschauen. "Drei" von Sarah Lotz erscheint im August und soll der Auftakt einer großartigen Thrillerreihe werden. Ich bin gespannt. "Die vergessenen Mädchen" von Sara Blaedel erscheint im Oktober und hat mich mit seiner Geschichte sofort in den Bann gezogen. "Rattenfänger" von Paul Finch klingt nach einem Thriller, der wie für mich gemacht ist. Werde mir daher auch den ersten Teil näher anschauen und setze dieses schon einmal auf die Wunschliste. Erscheint übrigens im Oktober. "Haus der Stummen" von John Burnside erscheint im September und beschäftigt sich mit den Abgründen der Menschheit. Daher der perfekte Thriller für mich. Und "Bevor du stirbst" von Camilla Grebe und Åsa Träff erscheint ebenfalls im September und sprach mich aufgrund des Klappentexts sofort an.

Damit sind nun 42 Bücher auf der Wunschliste gelandet und theoretisch bin ich noch nicht einmal fertig, da es noch einige Verlage mehr und ganz sicher noch weiteren spannenden Lesestoff gibt. Der Herbst ist buchtechnisch genau nach meinem Geschmack und ich freu mich bereits auf interessanten und spannenden Lesestoff.

Wie geht es euch? Habt ihr euch auch einige der Bücher vorgemerkt? Was interessiert euch besonders? Habt ihr noch einen anderen interessanten Buchtipp für mich? Lasst es mich wissen, ich bin gespannt auf eure Antworten. 

Kommentare:

  1. Kuckucks Petzi! :-)

    "Himmelsschlüssel" ist mir auch aufgefallen bei meiner Stöberei, wobei ich nicht so sehr nach Thrillern geguckt habe sondern einfach mal querbeet. Da hast du wirklich eine stattliche Summe Bücher zusammengesucht, ich weiß genau was das für eine Arbeit ist. Fleißiges Bienchen ♥

    Sebastian Fitzek gehört eigentlich zu meinen Lieblingsautoren, ich habe "Noah" nicht gelesen weil mir nicht nach Thrillern war, aber "Passagier 23" hört sich interessant an!

    Drück dich!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Du Liebe <3
    Da hast Du Deiner Wunschliste aber ordentlich eingeheizt ;) Jetzt muss ich, war ja abzusehen, erstmal meinen Senf dazugeben :D
    Inge Löhnig und Nele Neuhaus stehen bei mir genauso auf der Liste. Auch bei Daniel Holbe und Max Bentow schließe ich mich an. Nils Trojan und Julia Durant sind für mich Pflichtprogramm. Bei Strobel und Fitzek muss ich allerdings passen. Die Bücher langweilen mich regelmäßig ;)
    Eines meiner persönlichen Highlights ist auf jeden Fall Zorn - Wie sie töten. Nummer Zwei von Claus Probst liegt bereits auf meinem SuB, reizt mich aber nicht so.
    Paul Finch solltest Du Dir merken, mir hat der erste Fall sehr gut gefallen!
    Bei Rita Falk schließe ich mich Dir natürlich an und auch Xavier Kieffer kann ich nur schlecht widerstehen! ;)
    Die Buchhändlerin von Orvieto musst Du lesen, da geht leider ( :D ) kein Weg dran vorbei. Ausserdem bin ich guter Dinge, dass Du noch einige weitere Highlights entdecken wirst!
    Auf jeden Fall eine tolle Auswahl die Du da getroffen hast. Ich freue mich schon sehr auf Deine Meinung, wenn Du die ersten Bücher dann verschlungen hast!

    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petzi,

    da hast du ja eine ganz schön große Auswahl an Bücher zusammen gestellt. Und echt richtig gute sind dabei. Daniel Holbe (Andreas Franz) mit einem neuen Fall für Julia Durant steht auf alle Fälle auf meiner Liste, genau so wie der nächste Teil von Nele Neuhaus. Da hab ich auch alle verschlungen und das darf natürlich nicht fehlen.

    Bei den anderen lass ich mich doch mal überraschen, ob nicht was gutes dabei ist, welches mir nur gerade nichts sagt.

    Einen schönen Abend dir!
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen, liebe Petzi

    Holla die Waldfee - hast du es dir zum Ziel gestezt, meine Wunschliste zum Sprengen zu bringen? :-) :-)
    Wow, da kommt ja so einiges auf uns zu! Ich hatte noch gar nicht so recht Zeit, mal durch die Vorschauen zu stöbern, da ich noch vollauf mit dem beschäftigt bin, was ich im Frühjahr/Sommer schon alles verpasst und übersehen habe. Wow, rast das nur so druch, oder? Aber da ist auch wirklich einiges dabei, dass ich mir näher anschauen möchte, denn Krimis und Thriller kamen bei mir in letzter Zeit definitiv zu kurz. Kann ich aber nun dank deiner tollen Zusammenstellung getrost ändern :-)
    Sehr schöne Arbeit!

    Ganz liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Also bei den ersten beiden Reihen von oben stehen schon fast alle auf meiner Wunschliste ;)
    Himmelschlüssel hätte ich schon bald übersehen, da das Cover so überhaupt nicht zu den Vorgängerbänden passt! Ich mochte alle drei Bücher von Kristina Ohlsson sehr und werde definitv auch dieses lesen! Schade, dass das neue Buch dann wieder gar nicht dazu passt :( Ich mag sowas gar nicht, wenn die Cover einer Reihe verändert werden.
    Liebe Grüße
    Martina
    P.S.: Die Bücher von Andreas gruber sind toll! ich würde die nocht mehr lange im SuB regal verkümmern lassen!! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petzi,

    ich hab mir jetzt nicht alle Klappentexte zu den Bücher gelesen, sonst würden wahrscheinlich alle direkt auf meinen Wunschlistenberg wandern. Große Gefahr! :D Super toll find ich allerdings, dass etwas von Jeffery Deaver auf deiner Wunschliste gelandet ist. Ich finde ihn großartig, besonders seine Rhyme/Sachs Reihe!
    So wie es dir jetzt ergangen ist, erging es mir vor ein paar Wochen. Hab einen neuen Blog entdeckt und dort eiiiinige tolle Rezensionen/Bücher gefunden.*seufz*

    Einen schönen Wochenstart,
    j125

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Petzi,
    vielen Dank für die tolle Übersicht! Ein paar der Thriller sind auch bereits auf meinem Beschaffungszettel gelandet, so u.a. Passagier 23 und die Zucht. Für mich beides absolute must have trotz HC und Softcover, denn ich habe so einen Thriller TV Tick.
    Wusste gar nicht, dass die Reihe von Chelsea Cain nun noch weiter geht! Die ersten beiden Bände fand ich super und Band 3 und 4 sind bei mir noch auf dem SuB! Irgendwie kommt man nicht nach! Hast du Furie und Grazie bereits gelesen?!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich hab auch erst später rausgefunden, dass sich dahinter eine Reihe verbirgt. Kenn noch gar nichts von der Autorin und hab die Befürchtung, dass meine Reihen ziemlich ansteigen werden. :)

      Grüße, Petzi

      Löschen
    2. Huhu Petzi,
      dann kann ich dir die Reihe von Cain hiermit nur empfehlen! Der Ermittler ist schon etwas besonderes ;) Solltest du mal ausprobieren! Lohnt sich!
      Übrigens lese ich gerade endlich den ersten Teil der Nils Trojan Reihe und bin total begeistert, sodass dann wohl auch "Das Hexenmädchen" undbedingt auf meine "muss ich unbedingt haben"-Liste kommt!
      Dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  8. So viele neue Krimis und Thriller!
    Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich in der letzten Zeit etwas enttäuscht von diesem Genre bin. Mich neven diese ewig kaputten Ermittler in letzter Zeit ziemlich.
    Könntest du vielleicht mal Thriller/Krimis empfehlen, bei denen es normale oder gar keine Ermittler gibt?
    xx
    Rin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rin,
      ich nenn jetzt einfach mal Bücher, die mich sehr begeistert haben. :-) Schau dir unbedingt die Reihe von Vincent Kliesch an. Zwar mit Ermittler, aber trotzdem super. "Totenfrau" von Bernhard Aichner ist ebenso genial, auch wenn der Schreibstil nicht jedem gefällt (kein Ermittler). Außerdem auch Martin Krist, die ganzen Bücher von Inge Löhnig, deren Ermittler Dühnfort ich sehr mag. Sebastian Fitzek oder Arno Strobel kommen auch ohne Ermittler aus, da fand ich aber gerade die letzten Bücher nicht mehr so toll. Das war jetzt mal schnell gedacht, ich denk aber noch weiter drüber nach und ansonsten kannst du dich ja mal durch die Rezensionen klicken. Da sind einige dabei, die hier passen könnten. :)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  9. Hallo liebe Petzi!
    Oh, oh. Der Post ist nicht gut. Gar nicht gut.
    Für mich. ;-)
    Der wird mich verarmen lassen, mein SuB-Regal zum Brechen bringen, meine Lesezeit ins Unermessliche erhöhen. Oh. Oh!
    Von deiner Liste müssen unbedingt folgende auch auf meine WL:
    Drei; Haus der Stummen, Rattenfänger, Todeszimmer, Totengabe, Die Zucht, Todesurteil, Das Dorf, und, und, und....
    Ich sagte ja: Oh! Oh!
    Viele liebe Grüße, Iris (geh jetzt mal mein Buchgeld aufstocken *lach*)

    AntwortenLöschen