Montagsfrage: Happy End erwünscht?

28 Juli 2014 | 2 Kommentare
Die Montagsfrage gibt es immer montags bei Nina von Libromanie. Jeder der zur gestellten Frage etwas beitragen kann, hat die Chance dies eine Woche lang zu tun.


Keinesfalls. Auch im echten Leben gibt es nicht immer ein Happy End und so erwarte ich das auch nicht von allen Büchern. Wenn es zur Geschichte passt, dann kann ein offenes oder trauriges Ende sogar viel reizvoller sein. Ich lasse mich gerne vom Autor überraschen und freue mich immer, wenn nicht der typische Weg eingeschlagen wird. Wie seht ihr das?

Kommentare:

  1. Hätte ich nicht besser auf den Punkt bringen können! *zustimmend nick*

    AntwortenLöschen
  2. Überraschung ist immer gut!
    Am liebsten mag ich offene Enden, wo man selbst denken muss.
    Erklärkapitel sind daher mein schlimmster Albtraum ....
    Ansonsten stimm ich Philly zu: Kurz & knackig & auf den Punkt
    :)

    AntwortenLöschen