Buchliebe am Donnerstag #14 - Urban Cook

30 Oktober 2014 | 1 Kommentar

Es ist schon irgendwie verzwickt, wenn man neben einer Buchhandlung arbeitet. Diese Woche hatte ich also keine bösen Absichten und wollte einfach nur mal schauen. Nach zwei Minuten habe ich dieses Buch entdeckt und es war um mich geschehen. Zum einen ist es ein Kochbuch und zum anderen ist die Aufmachung so genial. Ich bin schockverliebt. Was blieb mir also anderes übrig, als ihm eine neue Heimat zu geben? Ihr könnt mich sicherlich verstehen, oder? Jetzt werde ich aber erst mal weiter stöbern gehen und neben den tollen Rezepten auch interessante Hintergrundinfos zur Ernährung lesen. 


Worum es geht: Wie kochen wir eigentlich? Anständig! Dies ist das Kochbuch für alle, die beim Kochen nicht nur darauf bedacht sind, dass das Essen gut schmeckt und gesund ist, sondern denen auch die Aspekte Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und ethische Verantwortung wichtig sind. Kurzum : Dies ist das Kochbuch für alle, die anständig kochen und genießen wollen. Indem wir uns bewusst machen, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie sie erzeugt werden. Und indem wir dann entsprechend saisonal und regional einkaufen sowie die eine oder andere Obst- und Gemüsesorte selbst auf dem Balkon oder im Garten ziehen. Seine über 100 leicht nachkochbaren und leckeren Rezepte machen dieses Buch zu einem Standardwerk der nachhaltigen Küche. Denn nachhaltig zu kochen bedeutet keinesfalls, Verzicht üben zu müssen. Allenfalls lehrt uns »Urban Cook« den Verzicht auf Produkte aus der industriellen Massenerzeugung und das ist wahrlich kein Verzicht, sondern ein Gewinn. Für uns selbst, für unsere Erde und damit für unsere Zukunft! »Anständig essen« und »Tiere essen« liefern die Theorie, »Urban Cook« die Praxis. Lebensmittelskandale sind nicht alternativlos. Mit gutem Gewissen genießen.

Urban Cook. Anständig kochen. von Mark Jensen - Collection Rolf Heyne - 288 Seiten - ISBN 978-3899105223 - Hardcover - nicht mehr erhältlich - bei diversen Anbietern zu verschiedenen Preisen

Wie geht es euch? Welches Buch begeistert euch in dieser Woche ganz stark? Wollt ihr uns davon erzählen? Dann macht doch auch bei unserer Aktion mit und teilt mit uns die Buchliebe.

Zur Aktion
Die "Buchliebe am Donnerstag" beschäftigt sich mit einem Buch, in das man in dieser Woche gerade besonders verliebt ist. Das Buch kann alt oder neu sein, gelesen oder ungelesen, ein Roman oder ein Kochbuch. Ganz egal. Wir teilen unsere Liebe zum Buch mit euch und vielleicht könnt ihr ja auch noch das ein oder interessante Buch für euch entdecken.
 

1 Kommentar:

  1. Das liebe ich auch - wenn das Buch auch noch etwas fürs Auge ist! Und beim Kochen und Backen bin ich mittlerweile auch hängen geblieben - viel zu spät. Jetzt wäre die Zeit reif gewesen für einen gemeinsamen Food-Blog, aber ich bin schon immer ein Spätentwickler gewesen :p Jetzt habe ich meinen eigenen gestartet und bin damit wieder zurück in der Blogger-Welt ;-) http://www.milchfraeulein.de
    Würde mich freuen, wenn sich was Gemeinsames ergeben würde... Liebste Grüße, Larissa

    AntwortenLöschen