Buchliebe am Donnerstag #15 - Jeden Tag, jede Stunde

06 November 2014 | 0 Kommentare
Das Wetter ist grau in grau, die Temperaturen sinken kontinuierlich und die Tage werden immer kürzer. Jetzt beginnt die Jahreszeit, die ich am wenigsten leiden kann und aus diesem Grund muss ich immer mal wieder den Sommer in mein Leben lassen. Das geht perfekt mit Büchern, beispielsweise dem tollen 'Jeden Tag, jede Stunde' von Natasa Dragnic. Dieses Buch sollte man unbedingt gelesen haben.


Sechzehn Jahre haben Dora und Luka sich nicht mehr gesehen, obwohl sie einmal unzertrennlich waren: Wunderschöne Sommertage verbrachten sie als Kinder miteinander, am Felsenstrand des kleinen kroatischen Fischerdorfes, in dem sie aufwuchsen. Doch dann zogen Doras Eltern nach Frankreich, und Luka blieb allein zurück. Als Mittzwanziger treffen sie sich nun überraschend in Paris wieder, und es ist klar: Sie gehören zusammen. Drei glückliche Monate folgen, aus denen ein gemeinsames Leben werden soll. Nur kurz will Luka in die Heimat zurück, um ein paar Dinge in Ordnung zu bringen – und dann meldet er sich nicht mehr …

Jeden Tag, jede Stunde von Natasa Dragnic - btb - 288 Seiten - ISBN 978-3421045164 - Taschenbuch - 9,99 Euro 

Wie geht es euch? Welches Buch begeistert euch in dieser Woche ganz stark? Wollt ihr uns davon erzählen? Dann macht doch auch bei unserer Aktion mit und teilt mit uns die Buchliebe.

Zur Aktion
Die "Buchliebe am Donnerstag" beschäftigt sich mit einem Buch, in das man in dieser Woche gerade besonders verliebt ist. Das Buch kann alt oder neu sein, gelesen oder ungelesen, ein Roman oder ein Kochbuch. Ganz egal. Wir teilen unsere Liebe zum Buch mit euch und vielleicht könnt ihr ja auch noch das ein oder interessante Buch für euch entdecken.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen