Vorweihnachtsfreuden: Last Minute Geschenkidee aus der Küche | Tag 22

22 Dezember 2014 | 1 Kommentar
Die Weihnachtsfeiertage sind meist ruhig und faul und eignen sich perfekt für Filme jeglicher Art. Wenn es mit dem Weihnachtsfeeling dank fehlendem Schnee nicht so klappen mag, dann helfen ja vielleicht die tollen Weihnachtsfilme weiter, die Jess im gestrigen Türchen vorgestellt hat.

Bei mir dagegen gibt es heute noch eine kleine Last Minute Geschenkidee aus der Küche. Für alle, die zum Geschenk noch eine kleine Beigabe schenken möchten oder die wirklich gar nichts in Händen halten.


Wenn wirklich gar nichts mehr geht, dann gehen zumindest immer leckere Schokocrossies. Cornflakes, Schokolade und nach Belieben ein paar Nüsse, Mandeln oder Kokosflocken hat man doch irgendwie immer im Haus. Und wenn nicht, dann kann man sie zumindest ganz easy besorgen.

Schokolade mit etwas Palmfett oder Butter zum Schmelzen bringen, mit den Cornflakes und nach Belieben Nüssen, Mandeln oder Kokosflocken vermischen. Zu kleinen Häufchen formen und trocknen lassen. Im Anschluss hübsch verpacken und verschenken. Selbst gemachte Geschenke kommen doch sowieso immer am besten an, weil man mit viel Liebe am Werk war und das alleine zählt.

Habt ihr auch so kleine Notfall Last Minute Geschenke? Sind bei euch mittlerweile alle Geschenke besorgt oder müsst ihr nochmal los?

1 Kommentar:

  1. Crossies aus Schoko und Cornflakes, Trüffel und Marmelade habe ich schon oft verschenkt. Das kommt immer gut an und ist nach Weihnachten schon wieder Schnee von gestern.
    Liebe Grüße
    sommernacht!

    AntwortenLöschen