Buchliebe am Donnerstag #17 - Suppenglück

14 Januar 2015 | 1 Kommentar


Im letzten Jahr war Karla Paul im ARD Buffet zu Gast und gab ganz tolle Buchtipps. Wie viele andere auch habe ich die Sendung natürlich verfolgt und 'Suppenglück' direkt auf die Wunschliste gesetzt. Kochbücher sind einfach meins und Suppe kann man nicht oft genug essen. Direkt nach der Sendung war es zeitweise sogar vergriffen, jetzt habe ich es mir aber endlich gekauft und bin ganz verliebt. Wer Suppe mag und ebenfalls ein Kochbuchfan ist, der sollte sich dieses Buch auf jeden Fall mal näher anschauen. Es gibt übrigens bereits auch noch 'Mehr Suppenglück' von der Autorin.

















Zum Buch: Am Anfang des 'Suppenglücks' stand eine berufstätige Mutter, die ihrer kleinen Tochter täglich ein warmes und gesundes Mittagessen bieten wollte, damit der Rest des Tages gerettet ist. Wie das geht? So zum Beispiel: Sonja Riker stellte sonntags einen Topf mit Huhn oder Rindfleisch auf den Herd, füllte ihn mit Wasser auf, ließ das ein paar Stunden vor sich hinkochen und hatte die Suppengrundlage für die ganze Woche: Die Montagssuppe stärkte sie mit Nudeln, dienstags kam viel Gemüse in den Topf, mittwochs gab s die Brühe mit Pfannkuchenstreifen ... Heute ist Sonja Rikers Suppenküche auf dem Münch­ner Elisabethmarkt ein beliebter Treffpunkt für Suppenfreunde von nah und fern. Dass ihre Suppen glück­lich machen, sprach sich schnell und immer weiter herum, und wer nicht oft kommen konnte, wollte sein Glück wenigstens selbst zu Hause versuchen. Deshalb gibt es jetzt die besten Rezepte aus Susas Suppenküche als Augenschmaus in einem schönen Buch: Suppenglück für alle Jahreszeiten, von 'Bauch­wärmer'-, 'Seelentröster'- bis zu 'Energiespender'-Suppen.

Suppenglück von Sonja Riker - Kunstmann - 176 Seiten - ISBN 978-3888976872 - Hardcover - 19,90 Euro - bei ocelot kaufen

Wie geht es euch? Welches Buch begeistert euch in dieser Woche ganz stark? Wollt ihr uns davon erzählen? Dann macht doch auch bei unserer Aktion mit und teilt mit uns die Buchliebe.

Zur Aktion
Die "Buchliebe am Donnerstag" beschäftigt sich mit einem Buch, in das man in dieser Woche gerade besonders verliebt ist. Das Buch kann alt oder neu sein, gelesen oder ungelesen, ein Roman oder ein Kochbuch. Ganz egal. Wir teilen unsere Liebe zum Buch mit euch und vielleicht könnt ihr ja auch noch das ein oder interessante Buch für euch entdecken.
 

1 Kommentar:

  1. Ich bin ja der totale Suppenfan und spätestens jetzt, eigentlich aber schon nach Karlas Empfehlung, liegt dieses Buch ganz oben auf meiner Wunschliste. Da das Wetter ohnehin grad so schmuddelig ist, sind Suppen wohl genau das Richtige um die Seele zu erwärmen und de Gaumen kulinarische Köstlichkeiten zu schenken. Dank dir für deine Zeilen,

    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen