Kochliebe: Scharfe Tomatensuppe mit Kokos

07 März 2015 | 0 Kommentare


















Wenn man sich meine letzte Kochliebe genauer anschaut, dann könnte man ja fast meinen ich liebe Suppen. Das tu ich tatsächlich. Besonders in der kalten Jahreszeit gibt es kaum ein besseres Gericht, um sich von innen zu wärmen und so richtig zu genießen. Tomatensuppe gehört da mitunter auch dazu und dieses Rezept ist so fein, dass ich sie als meine neue Lieblingstomatensuppe auserkoren habe.

Du brauchst für 4-6 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Sellerie
  • 1 Karotte
  • 30 g Butter
  • 1 EL rote oder gelbe Currypaste
  • 1 EL gemahl. Kurkuma
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 kg ganze Tomaten aus der Dose
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 4 cl süßer Weißwein
  • 400 ml Kokosmilch
  • 300 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Macis
  • 1 EL Speisestärke

So funktionierts:

Zwiebel, Sellerie und Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem hohne Topf erhitzen. Gemüse mit Currypaste und Kurkuma kurz anschwitzen, Tomatenmark zugeben und mitrösten.

Die Dosentomaten mit dem ganzen Saft hinzugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Weißwein dazugießen und das Gemüse weich kochen.

Kokosmilch und Sahne zugeben und das Ganze nochmals aufkochen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Macis abschmecken und mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und mit Speisestärke leicht abbinden. Sofort servieren!

Woher hab ich das?

Dieses Rezept stammt aus einem sehr empfehlenswerten Kochbuch aus dem BLV Verlag, das ich jedem nur ans Herz legen kann. Mehr dazu gibt es aber in meiner Buchbesprechung zu lesen. 

https://www.blv.de/buchdetails/titel/978-3-8354-1067-1-bayrische-tapas/

Bayrische Tapas von Florian Lechner und Tanja Timme

BLV Verlag - 128 Seiten
ISBN 978-3-8354-1067-1

14,99 Euro

>> Zur Buchbesprechung


Vielen Dank für die freundliche Genehmigung des Verlags, dieses Rezept hier veröffentlichen zu dürfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen