Neu im Regal: Mit tollen Büchern in den Frühling

03 April 2015 | 6 Kommentare

Es gibt viele schöne Bücher und ich bin ihnen einfach verfallen. Das ist so und daran lässt sich wohl auch nichts mehr ändern. Anstatt jetzt Angst um meinen SuB zu haben, freu ich mich einfach über die vielen neuen Bücher in meinem Regal und die tollen Geschichten, die sich darin verstecken. 
Von unten nach oben: 'Die Falle' von Melanie Raabe ist für mich eine absolute Sensation. Ein außergewöhnliches Buch, das man unbedingt lesen sollte, wenn man es noch nicht getan hat. Ebenso verhält es sich mit 'Ich bin gleich da', dem Debütroman von Anne Köhler. Ein ganz besonderer Buchschatz, den man entdecken sollte. 'Die Nächte auf ihrer Seite' von Annika Reich habe ich bereits angelesen, bin aber noch nicht fertig. Ich hoffe auf ein ebenso tolles Buch, wie es auch das vorherige schon war. 'Was wir fürchten' von Jürgen Bauer ist eine ganz besondere Geschichte, die anders ist, als andere Bücher. Man sollte sich für dieses Buch Zeit nehmen und es genießen. 'Fragmente' von Emrah Serbes ist eines von drei Wunschbüchern, dass ich bei binooki gewonnen habe. Ich freue mich immer noch sehr darüber und ganz sicher wird es bald entdeckt werden. 'Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel' von Bradley Somer war eine wunderbare Überraschung von Lovelybooks und dem DuMont Verlag. Auf die Geschichte bin ich bereits sehr gespannt. Wer von euch hat es denn schon gelesen? 'Leichtes Opfer' von Roger Smith ist bereits gelesen und muss noch rezensiert werden. Ich kann es jedoch jetzt schon empfehlen. Ganz anders, aber deshalb nicht weniger gut. 'Altes Land' von Dörte Hansen steht auf meiner gedanklichen Leseliste für den April und wartet bereits auf mich. Ich bin sehr gespannt, auf diese Geschichte. 'Döner Hawaii' von Martin Trenk ist ein Buch aus der Sachbuch-Schublade. Zwischendurch brauche ich so eine Art von Lektüre, weil man eben nicht immer nur fiktive Geschichten lesen kann. 'Teufelsloch' von Christoph Heiden verspricht ein spannender Krimi zu werden. Ich freu mich drauf. 'Die Verlobung' von Chloe Hooper habe ich beim Indiebookday entdeckt. Obwohl dieses Buch nicht so tolle Bewertungen hat, wollte ich es trotzdem unbedingt haben. Vielleicht bin ich enttäuscht, vielleicht aber auch total begeistert. Ich bin gespannt. 'Johnny und Jean' von Teresa Präauer war eines der Bücher, das ich beim Indiebookday gekauft habe. Wenn andere tolle Buchmenschen Tipps geben, dann höre ich da sehr gerne drauf. Ich bin also gespannt, ob mich diese Geschichte genauso begeistern kann. Auf 'Mädchenmeute' von Kirsten Fuchs freue ich mich ebenfalls schon. Diese Autorin habe ich vor Jahren für mich entdeckt, als mir zufällig ein Buch von ihr in die Hände gefallen ist. Ich bin also auf ihr neustes Werk gespannt. 'Das Siebentagegebet' von Zerrin Soysal und 'Söhne und siechende Seelen' von Alper Canigüz sind die beiden anderen Bücher, die ich mir bei binooki aussuchen durfte und auf die ich mich natürlich ebenso freue. 'Panthertage' von Sarah Elise Bischof erreichte mich als Überraschungspost und ist mittlerweile schon verschlungen worden. Die Rezension kommt bald. Alle die jetzt schon ein Fazit möchten: Lesen! Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch das zubuchbare Update für 12h Lesezeit pro Tag und ich wäre wirklich wunschlos glücklich. :-)

Habt ihr auch eines der Bücher im Regal? Was interessiert euch selbst auch? Was könnt ihr empfehlen? Was eher nicht? Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Kommentare:

  1. Huhu,
    eigentlich wollte ich anfangs ausrufen: "Oh Gott, so viele tolle neue Bücher, ich will auch." Und dann ist mir aufgefallen, dass ich diesen Monat etwa genauso viel neue Bücher hatte :D
    Bei einem selbst fällt das immer gar nicht so auf, oder? Vergesslichkeit? Verdrängung?

    Ich wünsch dir auf jeden Fall unglaublich viel Spaß
    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsch für ganz viel Freude mit den vielen tollen Büchern und bezaubernde Abenteuer, die dich fesseln :)

    AntwortenLöschen
  3. Um "Johnny Jean" schleich ich jetzt schon sehr lange herum. Und wenn noch mehr Leute von "Die Falle" so positiv sprechen, muss ich mir das doch mal angucken, auch, wenn ich Angst vor Thrillern habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,
      genau dann ist dieses Buch wahrscheinlich was für dich. Es wird ja als Roman bezeichnet und ich persönlich finde nicht, dass man es Thriller nennen kann. Es ist spannend und raffiniert, aber trotzdem auch etwas für Nicht-Thriller-Leser. :-)
      LG Petzi

      Löschen
  4. Hallöchen Petzi,
    wahnsinn wie viele neue Bücher bei dir eingezogen sind. Ein bisschen neidisch bin ich auf Panthertage. Ich bin wirklich verdammt neugierig und muss es mir wohl jetzt mal kaufen. Ich liebe ja solche Bücher unheimlich und wenn du jetzt auch noch positiv davon berichtest.. Ich muss es lesen.

    Ich wünsche dir noch schöne freie Tage, falls du welche hast!

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Wow! :D Unglaublich viele Neuzugänge. Von einigen habe ich auf den ersten Blick nicht einmal etwas gehört, das muss nachgeholt werden. Ich werd mir einige wohl näher ansehen :) Ein paar davon stehen auch auf meinem Wunschzettel, zB. "Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27.Stock fiel." Viel Spaß beim lesen :)

    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen