Verlagsvorschauen: 14x tolle Auswahl im Hanser Verlag

06 Juni 2015 | 2 Kommentare
Die nächste Runde der Verlagsvorschauen steht an und dieses Mal habe ich mir die Vorschauen des Hanser Verlags genauer angeschaut. Kurz gesagt: Ich bin verliebt. Es gibt so viele tolle und interessante Bücher, dass ich die unmöglich alle in dieser Saison lesen kann. Zumal ich auch noch viele andere Hanser Bücher im Regal habe, die eigentlich dringend drauf warten von mir entdeckt zu werden. Ich habe mich also nun auf die vierzehn interessantesten Titel beschränkt. 


'Die Schmetterlingsfängerin' von Margarita Kinstner behandelt u.a. die Frage "Was wäre gewesen, wenn..." und hörte sich vom Klapptentext so wunderbar an, dass dieses Buch eindeutig auf die Wunschliste wandern musste. 'So etwas wie Familie' von Pierre Chazal bekam sofort meine Aufmerksamkeit, als ich ein Zitat von Jean-Philippe Blondel dazu las. Er bezeichnete es als wunderbares Leseerlebnis und das will ich gerne selbst testen. 'Die Momente der Klarheit' von Jackie Thomae waren zuerst mit einem Fragezeichen auf meiner Wunschliste vermerkt, doch irgendwas an diesem Buch hat mich so neugierig gemacht, dass es nun doch auf der finalen Liste gelandet ist. 'Charmanter Mann aus Erstbesitz' von Hilma Wolitzer ist ein perfektes Buch für mich. Davon bin ich ganz fest überzeugt. Bei 'Kein anderes Meer' von Edwidge Danticat müsst ihr einfach selbst den Klappentext lesen und euch überzeugen lassen. 'Ein untadeliger Mann' von Jane Gardam hat mit das stärkste Wunschpotenzial und landet ganz sicher in meinem Regal und 'Ich hätte es wissen müssen' von Tom Leveen ist aus dem Jugendbuchbereich und setzt sich auf interessante Weise mit dem Thema Cybermobbing auseinander.


In 'Tod eines glücklichen Menschen' von Giorgio Fontana geht es um linksextreme Terroristen in Mailand und ein spannendes Thema. 'Über den Winter' von Rolf Lappert ist eine Familiengeschichte, die mit "Jedes Detail leuchtet in diesem zarten, großen Familienroman." beschrieben wird und mich damit überzeugte. Patrick Modiano erhielt 2014 den Nobelpreis für Literatur und liefert mit 'Damit du dich im Viertel nicht verirrst' in diesem Jahr sein neustes Buch ab. 'Man muss die Männer sehr lieben' von Marie Darrieussecq hat mich mit seinem Klappentext sofort neugierig gemacht und ist deshalb auch auf der Wunschliste gelandet. 'Wir sehen uns am Ende der Welt' von Miek Zwamborn wird mit "Der Text glitzert wie Neuschnee in der Sonne!" (Arno Camenisc) beschrieben und das Buch hört sich so zauberhaft an, dass auch dieses auf meine Liste gewandert ist. 'Guter Mann im Mittelfeld' von Andrei Mihailescu ist eher im Krimi zu Hause und damit natürlich auch etwas für mich, während 'Für eine Nacht oder fürs ganze Leben' von Ursula März nicht unbedingt meine bevorzugte Lektüre ist. Der Klappentext hört sich aber so gut an, dass ich es mit den fünf Dates ja vielleicht mal versuchen kann.

Habt ihr euch die Vorschauen aus dem Hanser Verlag auch schon näher angeschaut? Gibt es Bücher, die ihr unbedingt lesen möchtet? Oder interessiert euch sogar eines meiner vierzehn vorgestellten Büchern? Ich bin gespannt.

Kommentare:

  1. Hey! :)

    Das sind wiklich sehr schöne Bücher die uns erwarten! Einige kommen gleich auf meine Wunschliste! Dankeschön für die Vorstellung (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    na da haben sie ja mal wieder einiges zu bieten. Das ein oder andere Buch spricht mich zumindest rein äußerlich schon mal wahnsinnig an. Gleich werde ich mich nochmal mit den Inhalten auseinander setzen! :D Aber eines muss ich sagen: Alle Bücher sehen irgendwie nach Petzi aus. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen