Buchliebe am Donnerstag #20 - 111 Gründe, an die große Liebe zu glauben

06 August 2015 | 4 Kommentare

Es gibt Bücher, die bekommt man irgendwie zwischen die Hände, schlägt sie auf, fängt an darin zu lesen und möchte sie gerne empfehlen. Die Worte reichen nicht für eine Rezension, aber man möchte es nicht ungesagt lassen. '111 Gründe, an die große Liebe zu glauben' von Mara Braun aus dem Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag ist genau so ein Buch. Die Autorin erzählt in 111 Punkten tolle Dinge über die Liebe, die man gerne liest, die schön geschrieben sind und mit denen sie einfach recht hat. Egal ob es über die Liebe zwischen zwei Menschen geht, die Liebe zu Gegenständen, über die Liebe der Eltern zu ihren Kindern oder auch dem Ende einer Beziehung und damit dem Ende der Liebe. Kleine Geschichten die wie Fluchten aus dem Alltag sind und die zwischendurch gelesen und genossen werden können. Ein Buch, mit dem man lange Freude haben wird.

Kein Thema ist so allgegenwärtig wie die Liebe: Mit ihr beschäftigen sich die Lieder, die wir beim Morgenkaffee im Radio hören, die Bücher, mit denen wir unsere Fluchten aus dem Alltag unternehmen, und die Filme, von denen wir uns unterhalten lassen. Wir sprechen über die Liebe mit Freunden, über die Beziehung mit unserem Partner, Schönes, das wir erleben, Konflikte, die wir austragen müssen. Wir glauben, die Liebe verstanden zu haben, weil wir ihr in vielen Facetten begegnen, uns mit ihr beschäftigen. Dabei wissen wir gar nichts über dieses große Gefühl: Es lässt sich nicht mit dem Verstand erfassen. Das begreifen wir, wenn die Liebe uns plötzlich trifft oder unerwartet zurücklässt und wir uns ihrer Kraft ungefiltert bewusst werden ... So gibt es nur eines, was wir über die Liebe tatsächlich wissen: dass wir sie uns in unserem Leben wünschen.

"Wir müssen an die Liebe weder glauben, noch auf sie vertrauen, sie erst recht nicht erwarten. Die Liebe findet uns - auch in der tiefsten Höhle."

111 Gründe, an die große Liebe zu glauben von Mara Braun - Schwarzkopf & Schwarzkopf - 256 Seiten - ISBN 978-3862654543 - Taschenbuch - 9,99 Euro

Wie geht es euch? Welches Buch begeistert euch in dieser Woche ganz stark? Wollt ihr mir davon erzählen? Dann macht doch auch bei meiner Aktion mit und teilt mit mir die Buchliebe.

Zur Aktion
Die "Buchliebe am Donnerstag" beschäftigt sich mit einem Buch, in das man in dieser Woche gerade besonders verliebt ist. Das Buch kann alt oder neu sein, gelesen oder ungelesen, ein Roman oder ein Kochbuch. Ganz egal. Ich teile die Liebe zum Buch mit euch und vielleicht könnt ihr ja auch noch das ein oder interessante Buch für euch entdecken.

Kommentare:

  1. Das Zitat am Ende ist wunderschön, und so richtig! :)

    Viele Grüße

    https://daskneipenkind.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für so viel Buchliebe. Ich freue mich sehr!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch selbst gelesen. Es ist großartig nach Herzenslust die verschiedenen Kapitel (Themenbereiche) anzugehen oder der Reihe von vorne bis hinten das Buch zu lesen. Manche Kapitel sind einfach nur köstlich und amüsant. Andere lassen eine selbst fast schon philosophisch in alten Erinnerungen schwelgen.
    Kein öder Liebeskompass sondern ein einfach tolles Buch.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Aktion und tolles Buch :)
    Ich denke da werde ich demnächst mit meinem neuen Blog auch mal mitmachen

    Schöner Blog übrigens
    Vielleicht magst du meinen ja mal besuchen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag
    Lisa von http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen