Monatsrückblick: Juli 2015

01 August 2015 | 1 Kommentar
Die Zeit vergeht wie im Flug und mittlerweile ist auch der Juli Vergangenheit und mein Urlaub ebenso. Leider. Obwohl es anders geplant war, hab ich total wenig gelesen. Das ist aber nicht weiter schlimm, weil ich einfach viele andere tolle Dinge gemacht habe. Die Lesezeit bestimmt bald wieder, da bin ich mal ganz zuversichtlich. Momentan stehen hier blogtechnisch wieder ein paar kleine Veränderungen an und die Buchmesse in Frankfurt wirft auch schon seine Schatten voraus. Ich bin dieses Jahr auf jeden Fall wieder dabei und freu mich einige von Euch zu treffen.

Gelesenes

Das sind vier Bücher und damit kaum erwähnenswert. Manche Bücher habe ich schon rezensiert, andere noch nicht. Eine Übersicht findet ihr HIER.

Gut & Schlecht 

Das ist ja immer so eine Sache. Was der eine gut findet, mag der andere überhaupt nicht. Aber so soll es sein, denn so findet auch jedes Buch seinen Leser. Es waren zwar nur vier Bücher, dafür waren aber alle wirklich großartig und absolut zu empfehlen. Besonders angetan hat es mir 'Und Morgen du' von Stefan Ahnhem, der mit 'Herzsammler' ja bereits neuen Lesestoff parat hat. Aber auch den großartigen Roman 'Die Glücklichen' von Kristine Bilkau solltet ihr lesen.

Zusammengefasst

Der Juli war ein toller Monat voller Sonne, guter Laune und schöner Dinge und ich hoffe die Sonne bleibt auch im August noch einige Zeit da und lässt uns nicht so schnell im Stich. Das berühmte Sommerloch ist aber weiter aktiv, denn auch diesen Monat hab ich nicht wirklich viel gelesen. Zudem gab es noch eine kleine Blogpause, weshalb man diesen Monat auch nicht wirklich viel hier zu lesen bekam. Aber es wird.

Postdschungel

Aufgrund der Blogpause wegen Urlaub, gab es diesen Monat nicht wirklich viel zu lesen. Karla Paul war wieder im ARD Buffet zu Gast und welche Bücher sie im Gepäck hatte, könnt ihr hier nochmal nachlesen. 12x zog auch noch neuer Lesestoff ins Regal und ich habe mal wieder ein tolles Kochbuch vorgestellt. Solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Blick über den Tellerrand

Ab und an sollte man über den Tellerrand blicken, um ganz besondere Dinge zu entdecken. Beispielsweise lesenswerte und tolle Posts aus dem Netz und von anderen tollen Bloggern, die ich sehr schätze. Was gabs da also im Juli zu lesen? Die Nominierten der Hotlist wurden vorgestellt und Mara hat eine wunderbare Zusammenfassung der Titel erstellt. Vielleicht ist auch für euch ein Buch dabei? Ebenfalls sehr lesenswert ist ihre Liebeserklärung an Literaturblogs, die sich auf die Diskussion des Vormonats bezieht. Die Liste der 50 Blogempfehlungen aus dem Literaturbereich von Stefan Mesch sollte man sich natürlich ebenfalls nicht entgehen lassen. In meinem Urlaub macht auch noch ein weiterer Artikel die Runde. Modebloggerin und Youtuberin Sara Bow, die nebenbei auch Bücher vorstellt und über die in der SZ berichtet wurde. Die Stimmen danach waren teilweise sehr kritisch. Meine Meinung deckt sich da perfekt mit dem wunderbaren Artikel 'Lest doch was ihr wollt' von Nina. Mit 'Let's talk about books' ging ein neues Projekt von vier Literaturbloggern an den Start, das man verfolgen sollte. Gerade wird übrigens über 'Die Glücklichen' von Kristine Bilkau diskutiert. Ich selbst habe die Buchempfehlungsplattform MyBook auch schon ausgiebig getestet, allerdings keinen Bericht verfasst. Wer mehr darüber wissen will, der sollte sich unbedingt bei Dani umschauen. Die hat MyBook nämlich genau unter die Lupe genommen und mehr habe ich gerade nicht zu bieten, denn wegen Urlaub habe ich Social Media auch einfach mal Social Media sein lassen.

Monatsimpressionen


ein Kühlpack sollte wohl jeder im Haus haben / Mangoeisliebe / auf der Gartenliege / neue Schuhe / extrem leckere Suppe / Sonne / neue Bücher / Natur / über den Wolken / Meer / Strand / Sonnenaufgang / ich bin verliebt / Meer II / Fische / Schildkröte / Natur / über den Wolken II / Sonnenuntergang neben dem Vulkan / hach / wieder daheim / Sonnenuntergang / die Suche nach Sommer / im Cafe Lotti / unterwegs / Sonnenuntergang II / schon wieder Sonne / Überraschungspost
(mehr auf Instagram)

Wie war der Monat Juli bei euch? Was war Gut? Was war Schlecht? Welche Bücher haben euch begeistert?

1 Kommentar:

  1. Das neue Design sieht übrigens gut aus! Schön erwachsen und clean :-)

    AntwortenLöschen