Die Buchsaiten Blogparade zum Jahresabschluss 2015

27 Dezember 2015 | 3 Kommentare

Zum mittlerweile siebten Mal startet Katrin von BuchSaiten die Blogparade zum Jahresabschluss. Eine gute Möglichkeit ein literarisches Fazit unter das Buchjahr zu ziehen und noch mal über alle gelesenen Bücher nachzudenken. Die letzten beiden Male war ich auch schon dabei und mittlerweile ist es eine kleine Tradition geworden, die ich dieses Jahr natürlich nicht brechen möchte.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?
Auf meiner Liste sind einige Bücher, die mich am Ende sehr begeistert haben, obwohl ich eher geringe Erwartungen hatte. Letzten Endes habe ich mich aber für "Die Stimmen über dem Meer" von Bettina Storks entschieden, weil die Geschichte vom Klappentext nach einer Geschichte klingt, die ich gar nicht so unbedingt lese. Ich habe mich allerdings darauf eingelassen und wurde von der Autorin zu einem wundervollen Flecken Erde in eine tolle Geschichte entführt und hatte viele tolle Lesestunden. Das Erstlingswerk der Autorin steht hier schon bereit und wartet auf mich. >> Zur Rezension

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

Bei "Trügerische Nähe" von Susanne Kliem war ich mir nach dem Lesen des Klappentextes absolut sicher ein perfektes Buch gefunden zu haben. Endlich mal eine andere Geschichte, die viel Spannung versprach und eben etwas, das man nicht die ganze Zeit liest. Leider habe ich mir aber zu viel versprochen, denn die Geschichte kann nicht halten, was der Klappentext verspricht und hat mich insgesamt sehr enttäuscht. >> Zur Rezension

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Glücklicherweise kam mir "Die Falle" von Melanie Raabe in die Finger, denn dieses Buch kann ich wirklich jedem empfehlen. >> Zur Rezension. Aus diesem Grund warte ich schon sehnsüchtig auf ein neues Werk der Autorin und bin gespannt, was da noch so kommen mag. Aber auch Sabine Kornbichler habe ich endlich für mich entdeckt, nachdem ich viel zu lange um diese Bücher herumgeschlichen bin. >> Zur Rezension.

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Mein Lieblingscover wähle ich aus allen gelesenen Büchern in diesem Jahr. Dabei ist es für mich völlig egal, ob das Buch bereits in einem anderen Jahr erschienen ist. Und weil ich "Wurfschatten" von Simone Lappert eben erst in diesem Jahr gelesen habe und ich absolut in das Cover verliebt bin, wähle ich dieses Buch. >> Zur Rezension.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2016 lesen und warum?

Ich habe leider noch gar keine rechte Ahnung, welche tollen Bücher in den nächsten Monaten erscheinen und was man sich davon keinesfalls entgehen lassen sollte. Da ich aber auch genug Bücher in meinem Regal habe, kann ich aus diesem Stapel eines wählen. Im nächsten Jahr möchte ich endlich die Zeit haben "Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel zu lesen. >> Mehr zum Buch.

Habt ihr ebenfalls bei der Blogparade von BuchSaiten mitgemacht? Welche Bücher waren für euch Highlight? Welche eine Enttäuschung?

Kommentare:

  1. Liebe Petzi,

    ein schöner, literarischer Rückblick.
    Meiner geht morgen online.
    Das ist dann das erste Mal, dass ich bei dieser Blogparade mitmache. :)

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petzi,
    Deine Autorenneuentdeckung ist meine Enttäuschung des Jahres, interessant wie verschieden die Geschmäcker manchmal sind, aber es wäre ja auch langweilig wenn nicht. ;-)
    Ein glückliches neues Jahr wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne keins der Bücher, die du erwähnt hast (bei manchen wohl auch gut so ;) ), aber dein ausgewähltes Cover ist wirklich total schön. Danke, dass du dabei warst <3

    Schönen Abend!

    AntwortenLöschen