Shortlist: 3 Bücher für diesen Monat

13 August 2016 | 3 Kommentare
Die Wunschliste von Buchbloggern wächst ja kontinuierlich. Man stöbert durch andere Blogs, auf Facebook, durch Instagram, im Buchhandel und zack - wieder zehn Bücher, die man unbedingt haben will. Meine Wunschliste (die mittlerweile in mehrere aufgeteilt ist), ist unglaublich hoch. Ich will mir jetzt aber jeden Monat auf jeden Fall drei Bücher vornehmen, die nicht mehr länger auf der Wunschliste bleiben, sondern auch wirklich gekauft werden. Meine persönliche Shortlist. Natürlich kann ich keine Garantie übernehmen, dass es nicht doch noch mehr werden. Aber das nennt man dann wohl Berufsrisiko.


Porträt einer Ehe - Robin Black
Dieses Buch ist mir jetzt bereit mehrmals über den Weg gelaufen. Inga von schonhalbelf hat es bereits rezensiert und Evi von Books in my world war absolut begeistert. Grund genug für mich, dass ich es nun selbst lesen werde. Der Klappentext ist zumindest genau mein Fall.

Augusta und Owen sind von der Großstadt Philadelphia aufs Land gezogen, wo sie ein ruhiges, einsames Leben führen, Gus als Malerin, Owen als Schriftsteller. Doch ihre Verletzungen konnten sie nicht zurücklassen: Die Malerin hatte eine Affäre, die zwar vorüber ist, aber Gus hat ihrem Mann alles gestanden, und nun versuchen beide, ihre Ehe zu retten. Als in das Nachbarhaus eine neue Mieterin einzieht, ändert sich das stille, isolierte, vorsichtige Leben des Paars. Gus freundet sich mit der geschiedenen Britin Alison schnell an, sie ist ebenfalls Malerin, und Schritt für Schritt wird das Beziehungsgeflecht zwischen den drei Nachbarn enger und vertrauter, aber auch komplizierter. Und spätestens als die junge Nora, Alisons Tochter, eintrifft, droht die Situation zu eskalieren …

Die Wahrheit - Melanie Raabe
Keine Frage, dieses Buch steht schon auf meiner Liste, seit ich zum ersten Mal gehört habe, dass wieder ein Buch von Melanie Raabe erscheint. Mit 'Die Falle' hat mich die Autorin damals restlos begeistert und das neue Buch ist damit ein klares Muss.

Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Ihr Ehemann taucht, wenn man so will, zur Unzeit auf. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben …

Schwarzer Lavendel - Remy Eyssen
Vor einiger Zeit lief mir dieser Autor auf Instagram das erste Mal über den Weg und ich habe mich gleich näher informiert. Der erste Band 'Tödlicher Lavendel' wird aktuell gerade von mir gelesen und er gefällt mir so gut, dass der zweite Band nicht allzu lange warten darf.

In der Provence ticken die Uhren anders. Daran gewöhnt sich der deutsche Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter nur langsam. Dabei beginnt rund um das Städtchen Le Lavandou gerade die Weinlese und zu seiner eigenen Überraschung wird Ritter selbst Besitzer eines kleinen Weinbergs. Aber die Freude darüber währt nur kurz, denn statt edler Reben wird auf dem Grundstück eine mumifizierte Frauenleiche entdeckt. Der detailversessene Ritter erkennt schnell: Die Tote wurde professionell einbalsamiert. Als eine weitere junge Frau als vermisst gemeldet wird, findet Ritter heraus, dass beide Frauen für die Weinernte in die Provence kamen. Macht jemand Jagd auf die jungen Frauen? Um Antworten auf seine Fragen zu bekommen, muss Leon erst weit in die Vergangenheit zurückgehen.

Kennt ihr eines der Bücher bereits bzw. steht auch etwas davon auf eurer Wunschliste? Und was sollte ich mir darüberhinaus zusätzlich noch unbedingt vornehmen?

Kommentare:

  1. Da hast du dir aber drei ganz besondere Bücher ausgesucht :) Viel Spaß beim Büchershoppen :D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi,
    eine sehr spannende Buchauswahl hast du da getroffen. Ich habe gesehen, dass du das eine davon auch schon liest, wenn ich mich recht entsinne? Ich habe "Die Wahrheit" schon verschlungen und kann dir sagen, dass es sich auf jeden Fall sehr lohnt. Melanie Raabe hat's einfach drauf. ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Schwarzer Lavendel habe ich genossen. Das Essen, französischer Wein und die zauberhafte Landschaft der Provence kommen hier neben einer spannenden Krimihandlung gut zur Geltung. Freu dich drauf!

    Liebe Grüße
    Barbara!

    AntwortenLöschen