10 Biografien & Erfahrungsberichte, die ich unbedingt lesen will

06 September 2016 | 5 Kommentare
Es gibt viele Menschen auf dieser Welt, die einzigartige Dinge tun, wahnsinnig inspirierend sind und von denen man viel lernen kann. Wenn man Glück hat, dann schreiben diese Menschen tolle Bücher und lassen andere an ihren Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben. Aus diesem Grund liebe ich Biografien und Erfahrungsberichte und diese zehn Bücher stehen gerade besonders hoch im Kurs.


Von oben link nach unten rechts: 'Laufen. Essen. Schlafen' von Christine Thürmer (Malik) erinnert mich ein wenig an 'Der große Trip' von dem ich wahnsinnig begeistert war. Ich würde mich das nicht trauen, aber ich finde es wahnsinnig bereichernd davon zu lesen. / Wenn ich mich nicht komplett täusche, dann habe ich bei Yvonne von Bücher und mehr... irgendwann einmal aufgeschnappt, dass 'My Life on the Road' von Gloria Steinem (btb) äußerst lesenswert ist. wenn Yvonne das sagt, dann kann man dem blind vertrauen. / Eine einsame Südseeinsel und ein entspanntes Leben? Klingt wie im Paradies. In 'Eine Insel nur für uns' berichten Nina & Adrian Hoffmann (Eden Books) von genau diesem Erlebnis und den Schattenseiten und machen Lust auf mehr. / 'Liebe ist nicht genug' von Sue Klebold (Fischer Verlag) ist das schockierende Zeugnis einer Mutter, deren Kind zum Amokläufer wurde. Für mich eine interessante Thematik, die zugleich sicherlich harte Lektüre ist. / In 'Panikherz' von Benjamin Stuckrad-Barre (KiWi Verlag) werden Fiktion und Wahrheit vielleicht ein wenig vermischt, aber dennoch ist dies ein Buch, das ich schon von Beginn an auf der Wunschliste hatte. Ich möchte mehr vom Absturz und Wiederaufstieg lesen. / 'Einer von uns' von Åsne Seierstad (Kein & Aber) ist die Geschichte des Amokläufers Anders Breivik aus Utøya. Die Tat hat mich damals schockiert zurückgelassen, umso wichtiger ist ein Buch wie dieses. / 'Nüchtern' von Daniel Schreiber (Suhrkamp) ist ein wichtiges Buch über die Alkholsucht und deren Folgen, über Glücksgefühle und Rauschzustände. Ich bin schon sehr gespannt. / 'Meinen Hass bekommt ihr nicht' von Antoine Leiris (blanvalet) ist die bewegende Geschichte eines Mannes, der beim IS-Attentat in Paris seine Frau und die Mutter seines Sohnes verlor. Obwohl ich dieses Buch bisher noch nicht kenne, bin ich jetzt schon davon überzeugt, dass es mich tief bewegen wird. / 'Die beste Entscheidung unseres Lebens: Wie wir einfach loszogen und um die halbe Welt reisten' von Philipp Rusch und Friederike Achilles (KiWi Verlag) ist wieder eines der Bücher, die den Traum einer Weltreise weiter befeuern und Mut machen es einfach zu tun. / 'Stadt der Lügen: Liebe, Sex und Tod in Teheran' von Ramita Navai (Kein & Aber). Ein außergewöhnliches Portrait einer Stadt, die ich mir ganz anders vorgestellt habe.

Habt ihr selbst schon eines oder mehrere der Bücher gelesen? Was lohnt sich besonders? Was interessiert euch selbst? Was habt ihr neu für euch entdeckt? Lasst es mich gerne wissen.

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Alos mich interessier besonders "Meinen Hass bekommt ihr nicht". Ich habe es auch auf meiner Wunschliste und werde es sicherlich lesen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh bin ja eg kein Typ von solchen Büchern, aber die hören sich alles sehr interessant an. Alles was ich sonst in die Richtung gelesen haben, ist die pflichtlektüre "Die Kinder von Bahnhof Zoo" und ein buch was mich interessiert hat, aber auch schon ein paar jährchen mittlerweile alt ist: Staatsfeind wikileaks. =) Beide kann ich sehr empfehlen.
    Danke für die Tipps. LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir wirklich tolle Biografien herausgesucht. "Laufen.Essen.Schlafen" steht bei mir auch ganz weit oben auf der Wuschliste :-)

    Liebe Grüße
    AnnaTeresa

    AntwortenLöschen
  4. „Einer von uns” hat mich unglaublich beeindruckt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe gerade aktuell noch "Frühstück mit Elefanten. Als Rangerin in Afrika" gelesen und bin gerade bei "Wo die Kartoffeln auf Bäumen wachsen. 113 Tage als Matrose in der Karibik" - beide sind auch sehr empfehlenswert.
    Ich bin gerade richtig süchtig nach Erfahrungsberichten :)

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen