Wohnen & Leben | '365 Tage Natur' von Anna Carlile

04 September 2016 | 0 Kommentare

Autorin Anna Carlile ist Gründerin des Kommunikationsdesignunternehmens Viola Design und propagiert selbst ein naturnahes Design und räumt Umweltschutz einen hohen Stellenwert ein. Carlile lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Melbourne und hat dieses Buch geschrieben, weil sie das Leben in der Großstadt liebt und es gleichzeitig auch genießt, in die Schönheit und Weite der Natur einzutauchen. Dieses Buch schenkt dem Leser das Beste aus beiden Welten.

Fühlen, schmecken, entdecken

Als Kind bin ich auf dem Dorf aufgewachsen. Für mich war es normal jeden Tag nach der Schule draußen zu verbringen, zu spielen und zu basteln, im Herbst Drachen steigen zu lassen und die Natur zu genießen. Ich denke oft an meine Kindheit zurück und wünsche mir, dass meine eigenen Kinder irgendwann auch mal so eine Kindheit führen dürfen. Dennoch muss ich mir auch eingestehen, dass ich mittlerweile viel zu wenig von den Dingen mache, die mir früher so gefallen haben. Ich gehe zu wenig in den Wald, obwohl ich ihn fast vor der Nase habe. Ich wandere zu selten, obwohl es mir so gut tut und überhaupt nehme ich die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur viel zu selten war, weil ich scheinbar mit anderen wichtigeren Dingen beschäftigt bin.

365 Tage Natur Seite 12/13 ®Jonas Nilsson Lee
Anna Carlile führt dem Leser mit diesem wunderschön gestalteten Buch bildhaft vor Augen, welche Schönheit die Natur hat, mit welchen Einzigartigkeiten sie uns überraschen kann und weshalb es sich lohnt, öfter mal draußen zu sein und das zu genießen. Dieses Buch ist eine Art Wegweiser durch die Jahreszeiten und Inspirationsquelle für viele verschiedene Projekte. Neben unglaublich beeindruckenden Naturfotografien findet man darin beispielsweise auch Anleitungen um ein Duftspray selbst herzustellen, Wildkräuter zu sammeln oder mit Blättern tolle Drucke herzustellen. Dazwischen gibt es dann auch noch einige Rezepte wie "Rote-Bete-Gnocchi mit Brennnesselpesto" und interessante Informationen zu Mondphasen und Himmelskunde.

Insgesamt ist dieses Buch ein buntes Sammelsurium an tollen Dingen, die man schon immer mal machen wollte, längst vergessen hat oder die sich unglaublich interessant anhören. Vieles davon kann man jetzt einfach sofort machen, egal ob man auf dem Dorf oder in der Stadt wohnt. Und überhaupt möchte man nach der Lektüre dieses Buches unbedingt in den Wald, ans Meer, in die Berge und die Ruhe und Stille der Natur genießen.

365 Tage Natur - Li. Seite 50, re. Seite 54 - ®Anna Carlile
Mit kurzen Zitaten und Sätzen regt die Autorin an den richtigen Stellen zum Nachdenken an. Und umfassende und leicht verständliche Anleitungen machen das Nachmachen ganz einfach. Meine persönlichen To-Dos: Ein Avocadobäumchen großziehen, wandern gehen, im Frühling ein neues Gemüsebeet anlegen, mit Blättern drucken und im Winter einen Schneespaziergang machen. Aber dieses Buch liefert noch jede Menge weitere Inspiration. Insgesamt sind hier 75 Projekte oder Rezepte versammelt und damit ist für sicherlich jeden Geschmack etwas dabei.

365 Tage Natur Seite 74 ®Mimage Photography
Die Menschen sehnen sich in dieser Zeit, in der Stress und viele Belastungen den Alltag bestimmen nach Ruhe und Erholung. Die Natur kann genau das bieten und dieses Buch ruft dies wieder ins Gedächtnis. Selbst Menschen, die gerne und viel in der Natur sind, können aus diesem Buch sicherlich noch die einen oder anderen tollen Ideen mitnehmen. Und alle anderen werden endlich dazu animiert, sich die Natur wieder etwas genauer anzusehen und sich neu in sie zu verlieben. Ein wunderschönes Buch.

365 Tage Natur - fühlen, schmecken, entdecken von Anna Carlilie - aus dem australischen von Jutta Orth - Edel Books - 240 Seiten - ISBN 978 3 841 904 546 - Hardcover mit 120 Farbbildern - 29,95 Euro - bei Amazon kaufen* | im Buchhandel kaufen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen