Monatsrückblick | November 2016

30 November 2016 | 3 Kommentare
Der November ist ja bekanntlich der Monat, den ich am wenigsten mag. Jetzt ist er vorbei und Weihnachten steht kurz bevor. So ein bisschen Vorfreude macht sich ja schon langsam breit und ich starte happy in den Dezember. Adventskalender öffnen, wöchentlich neue Kerzen anzünden, Lebkuchen essen und ganz viel Weihnachtsstimmung einsaugen. Diesen Monat hatte ich tatsächlich viel Lust auf Bücher, aber einfach zu wenig Zeit und noch dazu viel zu dicke Bücher. Ich bin deshalb besonders gespannt auf den Dezember.
 

Gelesenes


Eine Übersicht meiner Bücher findet ihr übrigens auch hier HIER. Sollte bereits eine Rezension geschrieben sein, dann ist sie dort verlinkt.

Gut & Schlecht

Zum Glück haben mich beide Bücher absolut begeistert. Mehr zu 'Das Kind der Anderen' von Bethan Roberts könnt ihr bereits lesen und die Rezension zu 'Im Wald' von Nele Neuhaus folgt ganz bald. Für mich ein sehr starkes Buch, nachdem mich die Vorgänger eher enttäuscht haben.

Zusammengefasst

Essen, arbeiten, schlafen. Gefühlt sah die überwiegende Zeit genau so aus und deswegen freu ich mich besonders auf den Dezember, in dem auch Urlaub und viel freie Zeit ansteht. Außerdem will ich euch endlich von ganz vielen tollen Büchern berichten und auf Blogs stöbern gehen.

Postdschungel

Im November gab es auf dem Blog auch wieder einiges zu lesen. 'Die Vegetarierin' von Han Kang wurde viel diskutiert und auch ich habe das Buch gelesen. Meine Meinung könnt ihr auf dem Blog nachlesen. Lust eine Party zu schmeißen oder ein Dinner zu geben? In 'Feierlaune' könnt ihr die besten Tricks und Kniffe nachlesen. Die liebe Rebecca vom Blog 'Goldblatt' war im November zu Gast und gab ganz sympathische Antworten zu meinen Fragen. Lesen! Lust auf ein großartiges Buch? Dann solltet ihr unbedingt 'bleiben' von Judith W. Taschler lesen. Und im Kalender dürft ihr euch den 10. Dezember rot anstreichen, denn da öffnet sich das Türchen zum kreativen Blogger-Adventskalender auf meinem Blog.

Blick über den Tellerrand

Ab und an sollte man über den Tellerrand blicken, um ganz besondere Dinge zu entdecken. Beispielsweise lesenswerte und tolle Posts aus dem Netz und von anderen tollen Bloggern, die ich sehr schätze. Was gabs da also im November zu lesen? Blogplanung mit Trello? Auf dem Blogst-Blog gibt es dazu einen ganz interessanten Artikel, den man sich unbedingt näher anschauen sollte. Wo bleiben die Vermarktungsnetzwerke? Ute Nöth spricht im Börsenblatt über Buchblogs und Bezahlung. Auf Herzpotenzial gab es ein tolles Interior-Special. Wer diese Art der Bücher mag, der sollte unbedingt mal vorbeiklicken. Zu den Büchern gibt es demnächst auch etwas bei mir. Lust auf Zürich? Dann mal bei Tina vorbeischauen.
 

Monatsimpressionen


(mehr auf Instagram)

Wie war der November bei euch? Was war Gut? Was war Schlecht? Welche Bücher haben euch begeistert?

Kommentare:

  1. Hallo Petzi!
    Mich hat im November leider ein Buch „blockiert”, das mir nicht richtig gut gefiel („Schwindel”), das ich aber auch nicht abbrechen wollte ... daher konnte ich erst sehr spät mit „Im Wald” beginnen (bin dementsprechend noch nicht so weit), aber das gefällt mir dafür bislang wirklich gut – freue mich schon auf heute Abend. ;)
    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi,
    ich hatte einen sehr durchwachsenen November. Einerseits war er sehr schön, da ich auch im Urlaub war und liebe Menschen in diesem Monat gesehen habe, ich einfach viel rumgekommen bin und andererseits war das Wetter eher mäßig. Es hat mich sehr oft runtergezogen. Die Umstellungen und Veränderungen in meinem Leben,.. alles nicht so einfach. ^^
    Die Wohnung hat einen neuen Anstrich bekommen und damit kann es jetzt voll und ganz los gehen mit dem 'schönen neuen Leben'.
    Mich hat diesen Monat besonders "Ein Junge namenes Weihnacht" begeistert. So ein wunderbares Buch von Matt Haig. :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petzi,
    wie erstellst du eigentlich deine Übersicht der Instagrambilder? Das sieht immer wieder super aus.
    Viele Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen