Samstagskaffee #2 - mit Tulpen & Sonne

14 Januar 2017 | 10 Kommentare

Es ist wieder Samstag und damit Zeit für einen neuen Samstagskaffee. Die Ausgabe von letzter Woche könnt ihr natürlich immer noch nachlesen. Diese Woche war es auf dem Blog eher ruhig und obwohl ich hier ganz viele Pläne im Kopf habe, war die Woche einfach so stressig, dass ich überhaupt nicht dazu gekommen bin noch qualitativ gute Beiträge zu schreiben. Leider.

HIER

KEHRWOCHE | Abgebrochene Bücher & Nachttischhüter sind hier das Thema, zu dem die Mädels von Herzpotenzial alljährlich im Januar aufrufen. Was bei mir viel zu lange auf dem Nachttisch liegt, könnt ihr hier sehen.

KOCHBUCHLIEBE | Ein Buchkaufverbot brauche ich nicht, weil ich mich bei "normalen" Büchern wirklich gut zusammenreißen kann und mein Kaufverhalten absolut im Rahmen ist. Bei Kochbüchern sieht das schon anders aus. Ich hab bei meinem Lieblingsdealer in der Mängelexemplarkiste wieder zugeschlagen und vier neue Schätzchen + ein Geschenk mitgenommen. Große Freude.


WOANDERS

YOUTUBE | Ich bin eigentlich nicht so der Youtube-Mensch, der sich stundenlang Videos von irgendwelchen Leuten ansieht. Vor ein paar Tagen hab ich aber eine tolle Liste über 10 Youtuberinnen bei Edition F gefunden, die ich unbedingt mit euch teilen wollte. Da sind nämlich durchaus tolle Kanäle dabei.

GEDANKENKARUSSELL | Laura von Medienmädchen hat einen ganz tollen und klugen Beitrag über Vorsätze verfasst, den ihr unbedingt lesen solltet. Ich erkenne mich da oft wieder und konnte ihre Worte nur genau so unterschreiben.

SCHREIBEN | Ich liebe Briefe und ich schreibe auch gerne welche. Dennoch ist in dieser schnelllebigen Zeit ein Brief mittlerweile Seltenheit geworden. Karin von little words hat ein kleines Plädoyer für Briefe verfasst und zusätzlich auch noch ein paar Bücher aufgezählt, die sich mit Briefen befassen.

GUT ESSEN | Einer meiner absoluten Lieblingsblogs ist der von Hannah namens Projekt: Gesund leben. Die Autorin mehrere Bücher schreibt hier über gesundes Essen, Fitness und Entspannung und ruft dazu auf Diäten aus dem Konzept zu streichen und sich stattdessen dauerhaft gesund zu ernähren. Find ich richtig und den Beitrag dazu auch mal wieder sehr lesenswert.

EIN BLICK ZURÜCK


NATUR | Dieses Buch habe ich im letzten Jahr bereits vorgestellt und bin immer noch ganz verliebt in das gute Stück. Außerdem ist es auch das ganze Jahr über aktuell. Habt ihr meine Buchvorstellung dazu schon entdeckt? >> 365 Tage Natur von Anna Carlile

IN DER KÜCHE

QUINOA | Quinoa liebe ich mittlerweile und koche extrem gerne damit und passend dazu habe ich auf Springlane ein tolles Rezept für einen Blumenkohl-Quinoa-Auflauf mit Mozzarella entdeckt. Extrem lecker. 

KOKOS | Auf Mrs. Flury, dem tollen Blog von Doris, gab es ein unglaublich tolles Rezept für Kokos Blondies. Auch naschen kann gesund sein, wie man an diesem Rezept sieht. Den Blog solltet ihr euch übrigens ebenfalls merken.

SHOPPING

BLUMEN | Ich liebe Blumendrucke und ich mag Geschirrtücher. Kommt wahrscheinlich daher, weil ich gerne in der Küche bin. Und in diese coolen Teile von Bloomingville habe ich mich direkt verliebt. Ich überlege noch, ob ich mir die jetzt direkt kaufen soll.

BUCH | Eigentlich habe ich oben ja schon genug Bücher für die Woche geshoppt, aber ich habe da noch ein anderes Exemplar im Sinn. Gesund backen ist Liebe von Veronika Pachala wird früher oder später (eher früher) bei mir einziehen.


Habt ein wunderbares Wochenende und nehmt euch viel Zeit für euch selbst und eure Herzmenschen.

Kommentare:

  1. Hallo Petzi,

    toller Beitrag und das Blog von Karin kannte ich bis jetzt nicht, da bin ich doch gleich hängen geblieben. Danke also für den Tipp. Und der Blumenkohl-Quinoa-Auflauf mit Mozzarella klingt ja auch ganz lecker, das Rezept muss ich mir mal im Hinterkopf behalten!

    Ich freu mich auf deinen nächsten Samstagskaffe und den vielen tollen tipps und Gedanken.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend und lass dir liebe Grüsse da.
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,

      ich freu mich sehr über deine Worte und die Tatsache, dass du hiermit einen ganz tollen Blog entdeckt hast. Wenn du dazu übrigens mehr wissen willst, dann lies mal meinen Blogjuwelen Beitrag, indem ich Karin näher vorgestellt habe: http://www.dieliebezudenbuechern.de/2015/12/buchblog-juwelen-little-words.html

      Hab ein wunderschönes restliches Wochenende. :-)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  2. Ich liebe dein Samstagskaffee! Gestern habe ich so viel in der Wohnung geräumt und andere Dinge erledigen müssen, dass ich erst heute zu ihm gekommen bin und mich riesig gefreut habe.

    Koch- und Backbücher könnte ich auch viele kaufen, halte mich da aber zurück, weil ich weiß, dass ich viel zu wenig mit ihnen arbeite... :( Ich nehme mir zwar immer vor, häufiger zu einem zu greifen, aber irgendwie schaffe ich es dann doch nicht und ärgere mich selbst darüber. Bei normalen Büchern ist das anders... da bräuchte ich ein "Kaufverbot" und so ein ganz kleines gebe ich mir auch heimlich immer mal wieder. Funktioniert meistens ganz gut. Mein SuB ist zwar nicht groß im Vergleich zu anderen Menschen (+/- 30), aber für meinen Geschmack ist das schon viel...

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Petzi
    wow stellst du viel vor :)
    Finde es aber toll, dass du auch andere Blogger empfiehlst :).
    Wünsche dir eine tolle Woche :)
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petzi,

    leider geht es mir ein bisschen anders wie Dir. Ich schaue mir sehr gerne Booktuber und auch andere Videos auf Youtube an. Dies geht dann immer auf kosten der wertvollen Lesezeit. Aber irgendwie entspannt es mich auch mal eine Rezi "anzuhören". Das liegt aber auch daran, dass ich auf Arbeit meine Zeit 8 h vor dem Monitor verbringe und lese. Da habe ich dann meistens keine Lust noch Blogs zu lesen. So ein Youtube Video höre ich dann auch tatsächlich eher als ich es angucke.

    Von diesen SuperFoods wie Quinoa oder auch Chia halte ich nicht viel. Gerade wenn man sich mal die Preise an guckt. Aus meiner Sicht ist das alles Geldschneiderei. Ich denke man kann sich auch ohne so teure Sachen gesund ernähren. Aber jeder wie er es mag, ich erschrecke mich halt nur immer wenn ich sowas sehe. Diese Woche ist mir eine Tüte Wirsing Chips in die Hände gefallen und als ich dann sah, dass diese 3 Euro kosten soll, habe ich es gleich wieder weg gepackt. Obwohl ich es gern probiert hätte. Aber ein gesamten Wirsing Kohl bekommt man für 1 Euro.

    noch einen schönen Sonntag und eine tolle Woche
    LG
    die Yvi
    www.yviswelt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvi,

      danke für deine Worte. Da geht es mir nicht anders wie dir. Kochbücher in denen total viele ausgefallene Produkte vorkommen mag ich gar nicht. Das sind dann so Sachen die eine Menge kosten und von denen man am Ende dann nur 1 EL braucht. Quinoa ist allerdings nicht wirklich so teuer. Den gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt und ab und an finde ich den total lecker. Ich esse den nicht mal aus gesundheitlichen Gründen, weil ich mich die restliche Zeit ja doch wieder total ungesund ernähre. :)

      Aber wie du schon sagst...jedem das seine. Ich bin kein Veganer oder Vegetarier und dennoch für alles offen und probier eben gerne was aus.

      Und diese Gemüse Chips von denen du schreibst, die könnte man theoretisch ganz leicht selbst machen. Würde ich also auch nicht kaufen. :-)

      Dir ebenfalls noch eine schöne Woche.
      LG Petzi

      Löschen
  5. Oh, Danke für die liebe Erwähnung! :) Ich mag deine "Samstagskaffee(s)". Schön abweschlungsreich und mit guten Shopping-Tips! - Die Geschirrtücher finde ich übrigens auch ganz süß. :D


    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petzi,

    ich gucke mir auch nur sehr, sehr selten Videos auf YouTube an und kenne die meisten YouTuber daher gar nicht. der Artikel von Edition F ist mir auch schon untergekommen. Da ich deren Empfehlungen immer sehr mag habe ich mir vorgenommen, da mal einen Blick rein zu werfen. Das scheint sich dann ja definitiv zu lohnen, wenn du den Artikel auch empfiehlst.

    Die vorgestellten Blogs schaue ich mir gleich auch mal genauer an. Gute neue Blogs kann man ja auch nie genug entdecken :)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. vielen Dank für die schönen Anregungen :-)
    Das Quinoa-Blumenkohl-Rezept ist gleich auf meine Liste gewandert und wird sicher balds getestet. Das lingt leicht und sehr lecker.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Petzi,

    bei Kochbüchern geht es mir wie dir! Ich hab so viele und kann trotzdem nicht -nein- sagen. Immer wieder findet man halt das eine oder andere Rezept, das man unbedingt ausprobieren will und schwupps, ist das Buch im Einkaufswagen. :-D

    Für YouTube-Buchkanäle habe ich einfach keine Zeit. Bin froh, wenn ich neben Arbeit, Kinder, Haushalt noch Lese- und Blogzeit finde. Ich würde gerne noch mehr lesen, doch das muss warten, bis die beiden Kleinen etwas größer sind.

    Wünsch dir ein schönes Wochenende,
    glg vom monerl

    AntwortenLöschen