Samstagskaffee #10 - mit schönen Dingen fürs Wochenende

11 März 2017 | 4 Kommentare

Diese Woche liegt bei mir absolut im Zeichen der Frühjahrsmüdigkeit. Neben arbeiten und essen habe ich mich hauptsächlich mit schlafen beschäftigt und konnte davon gar nicht genug bekommen. Geht es euch auch so? Dafür habe ich aber ein Buch beendet und ein neues begonnen, könnte also eindeutig schlimmer sein. Dieses Wochenende will ich zur Erholung nutzen, weil sie hier eine kleine Erkältung anbahnt, die ich mit allen Mitteln vertreiben will, bevor sie noch schlimmer wird. Habt ein wundervolles Wochenende und macht es euch mit einem Kaffee, Tee, Kakao oder Getränk eurer Wahl gemütlich und genießt den Samstagskaffee. Und wer die Reihe noch nicht kennt, der kann HIER übrigens alle letzten Folgen davon nachlesen.

HIER

BLOGJUWELEN | Die liebe Lena von My Book Blog ist eine der Bloggerin, die ich schon lange kenne, persönlich sehr schätze und deren Blog ich hier schon lange einmal vorstellen wollte. Schaut unbeding bei ihr vorbei. Es lohnt sich.

GLÜCKSMÄDCHEN | Mikaela Bley hat mit 'Glücksmädchen' ihren ersten Thriller vorgelegt, der von der Presse gefeiert wurde. Was ich dazu zu sagen habe, könnt ihr in meiner Rezension genauer nachlesen.

UNTER NULL | Marina Heib ist eine Autorin, deren neustem Buch ich schon sehr entgegengefiebert habe. 'Drei Meter unter Null' ist jedoch völlig anders als erwartet und hat mich am Anfang etwas ratlos zurückgelassen. Das hat sich aber geändert. Mehr in meiner Rezension.


WOANDERS

GOLDSTÜCK | Vernetzung ist da A und O. Finde ich zumindest und u.a. deshalb habe ich das Samstagskaffee gestartet. Die liebe Rebecca von Goldblatt hat eine ähnliche Kategorie eingeführt, die ich euch ebenso ans Herz legen möchte. Tolle Goldstücke, bei denen sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

FRAUENROMAN | Zum Weltfrauentag diese Woche gab es bei Sophie von Literaturen einen sehr spannenden Beitrag, den ihr euch unbedingt durchlesen solltet. Inklusive ein paar großartiger weiblicher Autoren als Empfehlung am Ende.

FRAUENROMAN #2 | Und passend dazu gab es bei Mara von Buzzaldrins Bücher eine tolle Liste von guten Büchern, die alle von Frauen geschrieben wurden. Wer also noch Buchtipps sucht, der sollte sich diesen Beitrag unbedingt ansehen.

INDIEBOOK | Nächsten Samstag noch nichts vor? Dann merkt euch doch unbedingt den Indiebookday vor, der alljährlich im März stattfindet und tolle Bücher aus unabhängigen Verlagen mehr Aufmerksamkeit verschaffen soll. Eine gute Sache, bei der ich natürlich wieder dabei bin.

KOHLENHYDRATE |  Low Carb ist ja zur Zeit in aller Munde. Ich kann dem nicht so viel abgewinnen, weil ich Pasta, Brot und Kartoffeln einfach zu sehr liebe. Dann habe ich bei Edition F einen ganz tollen Artikel zu Kohlenhydraten gelesen und bin direkt beruhigt. Ich mach doch einiges richtig. :-)

LABELS | Hannah Frey von Projekt Gesund Leben hat einen ganz interessanten Artikel zu Kennzeichnung von Lebensmitteln gepostet. Wie man Nährwertangaben richtig interpretiert und herausfindet, was wirklich drin ist findet ihr auf ihrem Blog. Sehr lesenswert. 

EIN BLICK ZURÜCK


NOW | Dieses Buch ist eine echte Empfehlung für diejenigen, die sich mit Achtsamkeit und Yoga beschäftigen möchten und dazu auch gleich passende Übungsanleitungen suchen. Gut zu lesen, wahnsinnig informativ und zudem sehr schön anzuschauen. Für mich wieder ein toller Ratgeber, den ich gerne im Regal stehen habe. >> 'Now' von Karin Furtmeier und Heike Mayer

IN DER KÜCHE

SUMMER ROLLS | Bei Doris von Mrs. Flury gab es ein wunderbares Rezept für leckere Summer Rolls. Ich hab sie tatsächlich noch nie selbst gemacht, aber nachdem ich dieses Rezept entdeckt habe, werde ich es mal probieren.

SHOPPING

BUCH | Ob eigener Buchladen oder Laden für Deko und Kleinigkeiten. Dieser Traum ist irgendwo ganz hinten im Kopf und wenn ich solche Bücher sehe, dann würde ich am liebsten sofort loslegen. 'Shop Girls: 28 Frauen und ihr Traum vom eigenen Laden' ist daher auf jeden Fall auf der Wunschliste.


Habt ein zauberhaftes Wochenende mit viel Sonne, schönen Momenten und Zeit für euch.

Kommentare:

  1. Ich bin ein großer Fan von Summer Rolls. Hab sie auch noch nie selbst gemacht. Es gab da mal einen Asiaten in Remscheid, nähe Wuppertal, wo ich eigentlich herkomme. Die hatten soooo geile Summerrolls. Nachdem ich umgezogen bin und man jetzt Jahre nicht mehr da war, hat der Besitzer gewechselt und sie sind futsch. Allein wenn ich dran denke, könnte ich mich selbst ohrfeigen, dass ich vor knapp 6 Jahren die Besitzer nicht nach dem Rezept gefragt habe. Was ich sagen will: Seitdem bin ich auf der Suche nach einem guten und ähnlichen Rezept. Deswegen werd ich dem Link direkt einen Besuch abstatten. ��

    Liebe Grüße & gute Besserung
    Rebecca

    (Und danke fürs Verlinken! ��)

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine sehr schöne Ausgabe, die ich mir nun zuerst durchlesen musste, eh es weitergeht mit der Masterarbeit! :)

    Ich bin eigentlich auch so, dass ich immer in diesen Monaten März/April ganz viel schlafen könnte, allerdings verbiete ich mir das zurzeit ein bisschen... wird dann alles ab April nachgeholt. :D

    Und danke für die Rezension zu Glücksmädchen! Bin schon ein Weilchen drum herum geschlichen, aber wusste eben nicht, wie viel das Buch am Ende hergeben würde. Ich glaube jetzt jedenfalls, dass ich erstmal andere Bücher lese. Schon allein weil mir der Titel Krimikönigin nach meinen All-time-favorites in dem Bereich auch etwas zu hochgestochen schien.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Summerrolls muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Hab mir das Rezept auch schon abgespeichert :)
    Allerbeste Wochenendgrüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ich mag deine Reihe so sehr! Deine Bilder sind auch so schön! <3

    AntwortenLöschen