Weil ich es mal loswerden muss: Ich liebe Zeitschriften

19 März 2017 | 16 Kommentare

Wer mir auf Instagram folgt, der findet dort immer wieder Bilder mit Zeitschriften und dem Hashtag #Zeitschriftensuchti. Ja, ich bin süchtig. Das muss ich hier eingestehen. Ich lese gerne. Schon immer. Und das beschränkt sich bei mir nicht nur auf Bücher. Ich lese Zeitungen, ich liebe Zeitschriften, ich mag Texte. Ich besten Fall lerne ich etwas, im "schlechtesten" Fall wurde ich einfach nur gut unterhalten. Wartezeiten machen mir nichts aus, denn wenn ich eine Zeitschrift oder ein Buch dabei habe, dann verfliegt die Zeit wie von selbst. Und es gibt "leider" auch enorm viele Zeitschriften, die mich interessieren, die Interessen und Hobbys aufgreifen und den Eindruck erwecken, als müsste man sie unbedingt haben. Das ist nicht immer so, aber meistens ja doch. Irgendeinen Artikel oder eine Rubrik mit Mehrwert gibt es immer und deswegen ist es letzten Endes nie wirklich umsonst.


In meinem Regal türmen sich ziemlich viele Kochbücher, mehr als hundert werden es mittlerweile sein. Dennoch liebe ich Kochzeitschriften, habe die Deli im Abo, liebe das Mutti-Magazin, nicht zu vergessen die Lecker. In jeder Ausgabe gibt es garantiert etwas, dass ich dringend nachkochen und ausprobieren will. Und mit einem ansprechenden Layout sind die tollen Ausgaben ja auch irgendwie wie eine Miniausgabe eines tollen Kochbuchs. Meine Liebe zum Kochen habe ich schon ziemlich früh entdeckt und damals einen Ordner angelegt, in dem ich alle Rezepte aus Zeitschriften gesammelt und eingeklebt habe. Den Ordner habe ich heute noch und mittlerweile ist kein Platz mehr. Rein theoretisch mache ich es aber noch heute so. Ich habe eine Box, in der ich alle guten und leckeren Rezepte aus Zeitschriften sammle. Viele Schnipsel und Seiten und ein großes Sammelsurium an tollen Rezepten.



Und dann wären da noch die tollen Wohnzeitschriften, Healthy Magazine, die Flow, die ganzen Zeitschriften über Bücher und alles, was mich halt sonst noch so interessiert. Der Stapel ist groß, die Zeit ziemlich oft klein und dennoch kann ich nicht dran vorbeigehen. Eine tolle Headline auf dem Cover, ein ansprechender Text, ein gutes Rezept und man hat mich schon. Ich bin auf dem Weg zur Kasse. Kennt ihr das vielleicht auch? Inga von schonhalbelf hat vor einiger Zeit begonnen, einen Magazincheck auf dem Blog online zu stellen. Eine Idee, die ich ziemlich genial finde, weil Zeitschriften ja auch ein klein wenig wie Bücher sind. Oder was meint ihr?


Und dann gibt es ja auch manchmal die Artikel in Zeitschriften, die geniale Bilder haben. Diese Seite stammt zum Beispiel aus dem aktuellen Sonderheft der Couch und gefällt mir so gut, dass es bald an der Wand hängen wird. Mit Washitape sind Postkarten und Zeitschriftenschnipsel nämlich schnell dort befestigt, bilden eine super Deko und können auch schnell wieder entfernt und ausgetauscht werden. Also wer meinte nochmal, dass Zeitschriften nur Geldverschwendung sind?

Lest ihr auch so gerne Zeitschriften? Welche denn besonders gern? Oder seht ihr das ganz anders und kauft euch eben lieber Bücher von dem ganzen Geld?

Kommentare:

  1. Was für ein wunderschöner Beitrag!

    Ich versuche mich bei Zeitschriften zurück zu halten. Nicht, weil ich finde sie seien eine Geldverschwendung, sondern weil ich neben den Büchern irgendwie nicht genug Zeit habe für Zeitschriften.

    Aber die aktuelle "Flow" habe ich doch seit langer Zeit wieder gekauft. Und seit einigen Monaten gefällt mir die "Barbara" sehr, sehr gut. Ist mal wirklich eine andere Frauenzeitschrift.

    Habe ich richtig verstanden, dass die "Couch Skandinavien" aktuell ist? Da muss ich dann nämlich auch dringend mal reingucken. :)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Die 'Barbara' habe ich bisher tatsächlich noch nie gekauft, auch wenn ich bereits überlegt habe. Jetzt werde ich aber auf jeden Fall danach schauen.

      Und ja, die aktuelle Couch gibt es allein oder zusammen mit zwei anderen Heften im Set. Wenn du dieses Set nimmst, dann ist da eben dieses Sonderheft Skandinavien dabei. Sehr toll übrigens. :)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  2. Ich bin auch total süchtig nach Zeitschriften.
    Was Kochzeitschriften angeht, kann ich mich mittlerweile einschränken. Die meisten Rezeptideen hole ich mir sowieso aus dem Netz.
    Ich lese gerne alles, worin Buchempfehlungen stehen, Zeitschriften über einen gesunden Lebensstil, die Flow, Nido und Landlust, Mavi, Psychologie heute und das Elternmagazin und vor allem die St.Georg, in der ich immer tolle Trainingstipps finde.
    Leider - oder vielleicht glücklicherweise - lebe ich im Zeitschriften Nirgendwo, so dass ich meiner Sucht nur in Maßen nachkommen kann.
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich hast du Glück. Wenn man eine große Zeitschriftenauswahl hat, dann ist die Versuchung umso größer. Ich spreche da aus Erfahrung. Und ich lebe ja auch auf dem Dorf, aber unser kleiner Supermarkt hat eine relativ große Auswahl und das wird mir manchmal echt zum Verhängnis. :)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  3. Oh, wie schön ♡ Ich finde es ja toll, dass du dich für so viele verschiedene Dinge interessierst und dich von Zeitschriften und Büchern inspirieren lässt...

    Ich gönne mir auch hin und wieder eine Zeitschrift, aber ich gestehe: ganz oft bin ich da zu geizig (v.a. weil mich diese Tonnen an Werbeseiten wirklich nerven) - aber es gibt auch wirklich ganz ganz tolle Zeitschriften, die ich auch von ♡en liebe. Und mein Freund deckt uns auch immer wieder reichlich mit Wissensmagazinen ein...

    Den Magazincheck werde ich mir auch gleich mal zu Gemüte führen! ♡ :-)

    Liebste Grüße und ein Bussi aus Krakau,
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nana,

      ich kann das natürlich so gut nachvollziehen. Manchmal denk ich schon auch daran, welche Bücher ich dafür jetzt hätte kaufen können. Aber wenn das Layout halt so toll ist und die Artikel so spannend, dann kann ich nicht widerstehen. Manchmal muss man den Versuchungen eben auch nachgeben. :)

      Ganz liebe Grüße und a Bussi zruck nach Krakau :-)
      Petzi

      Löschen
  4. Das ist aber wieder ein toller Beitrag von dir!
    Ich liebe ebenfalls Zeitschriften. Die meisten die ich kaufe, sind Kochzeitschriften, wie Lecker und Sweet Paul. Die sind so toll! Und einige Gartenzeitungen habe ich auch immer dabei, genauso wie Reisemagazine - ich finde, die kann man nicht genug haben :)
    Eine schöne Woche und Liebe Grüße
    Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anett,

      danke für deine lieben Worte. Ich sehe du verstehst mich. :)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  5. Oh wie toll :) Vielen Dank für deine vielen und tollen Zeitschriftentipps :) Ich werde mir die ein oder andere einfach mal näher anschauen (:
    Ich kaufe mir gerne hin und wieder die FLOW. Und das Bücher Magazin hab ich als Abo :) Ansonsten bin ich mir oftmals zu geizig, denn der Preis für Zeitschriften ist ja doch etwas hoch, und dafür stört mich diese viele unsinnige Werbung darin .gruml. Aber bei meiner Mama, die sich sehr oft Zeitschriften kauft, blättere ich sehr gerne mal darin und hole mir viele tolle Tipps oder einfach nur Inspiration :D Rezepte suche ich mir meist aus dem Internet, und dafür liebe ich die Seite ichkoche.at total (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      danke für deine lieben Worte. Ich bin auch ganz häufig auf Chefkoch im Netz unterwegs und rein theoretisch bräuchte ich auch keine Kochzeitschriften. Wenn dann aber doch ein tolles Rezept drin zu finden ist, dann kann ich mich wieder nicht zurückhalten. :)

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  6. Hi Petze,

    ehrlich? Ich kauf mir selten Zeitschriften. Heisst, vielleicht 3-4 mal im Jahr. Und wenn, dann wirklich ganz Spezifische wie Das Büchermagazin, oder Fotozeitschrift oder eine die Spezifische Themen für meine Apple-Produkte hat. Aber das wars schon, die üblichen Klatsch- und Modezeitschriften, um die mach ich einen Riesen Bogen. Ich mag halt einfach Bücher viel mehr, auch wenn es um ein bestimmtes Thema geht, for Fotografie oder stricken oder was weiss ich, greife ich einfach viel lieber zum Buch. Ich find für das Geld hat man einfach viel mehr, zumal die Zeitschriften bis doppelt so teuer sind bei uns in der Schweiz als in Deutschland. Also wenn ich 15 und Mehr Fr. in die Hand nehmen muss für eine Zeitschrift dann lege ich lieber noch mal etwas drauf und hab dann ein Buch.

    Was aber jetzt nicht heisst das ich deine Liebe zu Zeitschriften doof finde ;)

    Liebe Grüsse und viel Inspiration ;)
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,

      danke für deine Worte. Deine Ansicht kann ich natürlich auch verstehen und ganz nachvollziehen. Wenn die bei euch so richtig teuer sind, dann ist der Griff zum Buch vielleicht wirklich sinnvoller.

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  7. Hallo liebe Petzi,
    vielen Dank für dein Lob, es freut mich wirklich sehr, dass dir die Reihe so gefällt! <3
    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inga,

      deine Reihe gefällt mir richtig gut. Also bitte unbedingt weitermachen und weitere Magazine checken. Ich kann dir auch gern Inspiration liefern, wenn sie dir ausgehen sollte. :D

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  8. Wer hat 11 min Zeit? Ich suche noch dringend Studenten, die an meiner Umfrage zum Thema Klimawandel für meine Masterarbeit teilnehmen. Vielen lieben Dank, Julia

    https://ww2.unipark.de/uc/Klimawandel_Umfrage_2017/

    AntwortenLöschen
  9. Gerade die Deli und die Mutti liebe ich so sehr!!
    Ich kaufe sie mir nicht allzu oft, weil ich die Rezepte dann doch nicht nachkoche, bzw. weil ich so viel ummodeln muss für meinen LowCarb-Lifestyle :D
    Aber allein schon die Optik verzaubert mich! <3

    AntwortenLöschen