Samstagskaffee #23 - Für mehr Entspannung und Gelassenheit

17 Juni 2017 | 2 Kommentare

Letzte Woche fiel das Samstagskaffee aus, weil ich in Köln auf der LitBlog Convention war und auch nächste Woche muss ich euch wohl leider wieder etwas vertrösten, denn das LitCamp in Heidelberg steht an. Dazwischen bleibt aber mal wieder ausgiebig Zeit, um auf Blogs zu stöbern und die besten und interessantesten Links habe ich euch mitgebracht. Auf dem Blog ist es in letzter Zeit eher ruhig, was komplett beabsichtigt ist. Ich versuche gerade meinen eigenen Perfektionismuswahn abzuschalten und alles ein bisschen langsamer anzugehen. Für mehr Entspannung und Gelassenheit im Alltag. Und für alle, die nicht wissen was das Samstagskaffee überhaupt ist, einfach HIER klicken und alle letzten Folgen nachlesen.

HIER

KRIMIS & THRILLER | Wenn ihr auf der Suche nach neuem spannenden Lesestoff seid, dann klickt euch doch mal durch die 42 Highlights aus dem Herbstprogramm der Verlage. Was da kriminell gutes auf euch zukommt, könnt ihr dort nämlich nachlesen.

MUSS | Tanja Mairhofer hat mit 'Schluss mit Muss' einen Antiratgeber geschrieben, der dazu animiert einfach nichts mehr zu müssen und ganz entspannt an die Sache ranzugehen. Ein unterhaltsames Buch, in das man durchaus mal reinlesen kann.

NATÜRLICH | Bloggerin Xochi Balfour schreibt in 'Naturalista' über gesundes Essen, Wohlfühlmomenten und Zeit für sich. Ein sehr schönes Buch, das ich euch nur ans Herz legen kann.

aus 'Naturalista'

WOANDERS

PINTEREST | Pinterest ist eines meiner Lieblingsnetzwerke, weil man eine unglaubliche Fülle an Inspiration bekommt. Unter den Buchmenschen ist es aber noch nicht so wirklich verbreitet. Inga von schonhalbelf hat einen ganz spannenden Post dazu geschrieben, den ihr unbedingt lesen solltet.

SÄTZE | Nicci von Trallafittibooks hat einen wunderbaren Post veröffentlicht, der sich 'Sätze, die ich nicht mehr hören kann' nennt und bei dem jeder Bücherfreund ganz gewiss nicken wird und sich sehr verstanden fühlt. Mir gehts es zumindest so.

GEDANKEN | Maike von Kunterbunteflaschenpost hat einen ganz tollen Artikel geschrieben, den ich unbedingt mit euch teilen möchte. 'Warum ich mich ab sofort bemühe, fünf gerade sein zu lassen' spricht mir ein bisschen aus dem Herzen. Lesen!

ZEIT | Zeitmangel ist fast überall ein Thema und zu oft hört man, dass man sich noch mehr Stunden wünscht und alles zu schaffen. Katharina von Modern Slow erklärt hier, warum Zeitmangel aber eigentlich ein Geschenk ist. Lesenswert!

DIY | Ich liebe ja Tassen und besitze eigentlich auch viel zu viele. Dieses tolle DIY von Tastesheriff will ich euch aber nicht vorenthalten, da die Tasse so aussieht, als wäre sie aus dem Designershop und ich auch unbedingt sowas haben möchte. Nachmachen!

PUTZEN | Ich hasse putzen! Hassen vielleicht nicht ganz, aber ich kann mir eben auch viel bessere Dinge vorstellen als das. Miss Konfetti hat eine hilfreiche Liste mit Dingen, die putzen gleich viel besser bzw. angenehmer machen. Vielleicht hilft das?

NACHHALTIG | Ich bin ja ein großer Fan von Dokus und bei Peppermynta ging eine Liste mit tollen Dokus zum Thema Nachhaltigkeit online. Ich werde mich demnächst näher damit beschäftigen und vielleicht ist es ja auch für euch interessant?

AUFREGER | Der Artikel aus dem Frauenmagazin Inside ging die letzte Zeit ziemlich viral und wurde vielfach geteilt. Grund war die ziemlich abartige Schreibweise der Autorin, die schwaches Bindegewebe mit allerlei fragwürdigen Worten umschrieb. Auf dem Blog Pinkstinks ging ein sehr toller "Brief" an das Magazin online, dem nichts mehr hinzuzufügen ist.

EDITION F | Ich lese hin und wieder sehr gerne bei Edition F, weil manchmal ziemlich kluge Artikel veröffentlicht werden, die ich sofort unterschreiben will. In den letzten zwei Wochen habe ich z.B. einen darüber entdeckt, weshalb JGA mit Bauchladen und Glitzerschärpe einfach blöd sind (genau meine Meinung!) und weshalb jede Frau ein Fuck-Off Konto braucht. Lesen!

EIN BLICK ZURÜCK


LUNCH | Dieses Kochbuch gehört mit zu meinen liebsten Ideengebern, weil dort super leckere Lunchrezepte zu finden sind, die man ebenso schnell und gut in ein großes Hauptgericht umwandeln kann. Ganz großartig! >> Essen & Trinken | 'Käts Lunchbox' von Katerina Dimitriadis
 

IN DER KÜCHE

LACHS | Bei Flowers on my Plate ging ein Rezept um, das mich optisch bereits umhaut. Ich liebe Lachs und deshalb kann ich mir den Lachs auf Blumenkohlpüree mit grünem Spargel nicht entgehen lassen.

BROT | Und weil ich liebend gerne Brot selbermache, landet das Rezept für Semmelbrösel-Brot von Cooking Catrin auch auf meiner Rezepteliste. Sieht köstlich aus und ist damit einen Versuch wert.

SCHNELLE KÜCHE | Und alle die total ideenlos sind und noch leckere Rezepte für den Sommer suchen, die finden bei Kochkarussell eine Übersicht für 15 leckere Sommergerichte die super einfach und fix zubereitet sind.

SHOPPING

Ich muss meine Wunschliste entrümpeln und bevor das nicht passiert ist, wünsche ich mir einfach nichts neues mehr. Deshalb bin ich heute einfach mal wunschlos glücklich und wünsche mir nichts.



Habt ein zauberhaftes Wochenende mit schönen Momenten und Zeit für Euch.

Kommentare:

  1. Liebe Petzi,
    wieder eine tolle Zusammenfassung. Hier werde ich mich in den nächsten Tagen mit Sicherheit ganz in Ruhe durchklicken.
    Das Wort "müssen" streiche ich auch gerade aktiv aus meinem Wortschatz, wenn es um meine Pläne oder Aufgaben geht. Allerdings kämpfe ich hier und da auch mit Rückschlägen. Erst wenn ich mir meine Sprache bewusst mache, fällt mir auf, wie oft ich dieses Wort verwende.
    Ich bin auch eine begeistere Edition-F-Leserin, allerdings bin ich bei dem Artikel zum Fuck-Off-Konto hin- und hergerissen. Einerseits finde ich es natürlich gut, wenn er die Menschen zum Sparen anregt, andererseits finde ich ihn einfach viel zu aufgeblasen. Er besagt nichts anderes als "Kinners, legt euch Geld zurück, über das ihr euch in schlechten Zeiten freut". Irgendwie ist das spießige Ich in mir schockiert, dass das nicht selbstverständlich sein soll.
    Liebe Grüße
    Kat

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi!
    Tolle Zusammenfassung, ich werde direkt mal ein wenig stöbern.
    Und vielen lieben Dank fürs Erwähnen! Ich fühle mich geehrt :)

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen