Themenwoche | 'The Glow - Naturkosmetik selber machen' von Anita Bechloch

12 September 2017 | 3 Kommentare

Autorin Anita Bechloch ist TV Producerin und ehemalige Journalistin und Art Direktorin. Als sich selbst zahlreiche Allergien entwickelte, machte sie sich auf die Suche nach einem gesünderen und vereinfachten Lebensstil. Dabei entdeckte sie auch die Naturkosmetik und wie einfach es ist, diese selbst herzustellen. Mit diesem Buch möchte sie ihr Wissen und ihre Freude daran weitergeben und auch andere ermutigen, es selbst zu probieren.

Natürlich schön gepflegt

Ich habe glücklicherweise nicht mit Allergien zu kämpfen, allerdings reagiert meine Haut ziemlich empfindlich auf zu viele fragwürdige Inhaltsstoffe. Sie trocknet schnell aus, spannt und gerade im Winter habe ich auch mit Trockenheitsekzemen zu kämpfen. Seit ich mich näher mit den Inhaltsstoffen meiner Produkte im Badezimmer befasst habe, musste ich wirklich mit dem Kopf schütteln. Selbst vermeintlich teure Produkte sind gar nicht so rein, wie man zuerst vermuten mag. Das Label 'vegan' oder 'tierversuchsfrei' reicht nicht aus, damit man wirklich bedenklose Pflege in Händen hält. Also habe ich mich damit befasst, was man sonst noch tun kann und bin dabei auf 'The Glow' aufmerksam geworden. Seine Kosmetik selbst herzustellen ist ein möglicher Weg um garantiert Pflege mit guten Inhaltsstoffen zu erhalten.


In der Regel hat man nicht die Zeit, um wirklich alle Produkte der täglichen Pflegeroutine selbst herzustellen. Hinzu kommt, dass manche Rezepturen auch nur begrenzt haltbar sind. Dennoch empfinde ich es als eine sinnvolle Ergänzung, die nebenbei auch noch Spaß macht. Dieses Buch ist damit quasi ein Kochbuch fürs Badezimmer und mit Kochbüchern kenne ich mich ja sowieso aus.

Was findet man im Buch?

Im ersten Teil werden die Basics erklärt. Weshalb ist es sinnvoll, seine Skincare selbst herzustellen? Was bringt es mir? Welcher Hauttyp bin ich eigentlich? Wie schaffe ich es, meinen 'Glow' wieder zurückzubekommen? Welche Rohstoffe brauche ich für meine eigene Naturkosmetik? Und was muss ich eigentlich sonst noch beachten? All diese Fragen werden im ersten Teil des Buches ausführlich erklärt und beantwortet und für mich als Leser blieben keine Fragen offen. Besonders hervorheben möchte ich außerdem auch noch die Übersicht der verwendeten Zutaten im Schlussteil. Hier werden alle Zutaten von A-Z alphabetisch aufgelistet, einer Wirkstoffgruppe zugeordnet, alle Rezepte aufgezählt, in denen dieser Zusatz enthalten ist und erklärt, wo man diesen Wirkstoff bzw. diese Zutat beziehen kann. Besonders für Laien eine echte Bereicherung und große Hilfe.


Der zweite Teil des Buches ist den Rezepten gewidmet, die wiederum nach 'Für das Gesicht', 'Sanfte Pflege', 'Für den Körper', 'Bad und Wellness' und 'Detox-Day' unterteilt sind. Gesichtswasser, Cremes, Masken, Peelings oder Body Butter. All diese Dinge und noch viel mehr wird man in diesem Buch finden. Aufgemacht ist es tatsächlich wie ein klassisches Kochbuch. Jede Seite enthält ein wunderschönes, ansprechendes Foto und einen Rezeptteil. Neben der Zutatenliste und der Zubereitung gibt es auch oft noch Wissenswertes zu bestimmten Bestandteilen und immer auch die Information, wie das Produkt angewendet werden sollte und wie lange es haltbar ist.


Anita Bechloch setzt auf eine moderne und ansprechende Art und Weise Naturkosmetik in den Fokus und macht bewusst, wie einfach man diese Pflege selbst herstellen kann. Einziger Überwindungspunkt war die Besorgung der ganzen Produkte. Hat man diese aber erst einmal zu Hause, dann wird man immer wieder darauf zurückgreifen. Für den Einstieg sind gerade Peelings sehr zu empfehlen, da die unglaublich einfach herzustellen sind.

Fazit

Für mich ist dieses Buch eine große Bereicherung im Regal, das ich immer wieder gerne zur Hand nehme. Ich habe selbst schon einige Produkte daraus getestet und war von Wirkung, Anwendung und Verträglichkeit der Produkte immer überzeugt. Wer sich näher mit Naturkosmetik befassen möchte, der sollte auf jeden Fall zu diesem Buch greifen.

The Glow - Naturkosmetik selber machen von Anita Bechloch - GU Verlag - 128 Seiten - ISBN 978 3 833 841 736 - Hardcover - 16,95 Euro - zur Leseprobe - bei Amazon kaufen* | bei Thalia kaufen*

*Affiliate Links - Wenn du hierüber bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich nichts.

Kommentare:

  1. Hello again :)
    Dieses Buch hab ich auch im Regal stehen, doch bisher noch nichts davon ausprobiert. Ich freu mich gerade schon unfassbar auf meinen Urlaub, weil ich dann endlich die Zeit habe loszulegen :) Die Zutatenbesorgung kostet wirklich etwas Überwindung. Ich hoffe Drogerie und Reformhaus können das alles abdecken.

    Hast du auch schon mal ein Deo hergestellt? Davor scheue ich mich ja wirklich ein bisschen, weil ich von meinem herkömmlichen sehr überzeugt bin.

    ~ Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich irgendwie kein zufriedenstellendes Deo (ohne Aluminium) mehr finde, wollte ich mich tatsächlich auch mal an einem selbst gemachten versuchen. Probiert habe ich es bisher allerdings noch nicht. Berichte unbedingt, wenn du es versuchst und sag mir, ob es etwas geworden ist.

      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  2. Stellen Sie sich vor, reich und berühmt zu sein, leben Sie das Leben, das Sie so sehr wünschen.
    Willkommen bei der Elite-Organisation der Weltführer, Wirtschaft
    Behörden, Innovatoren, Künstler und andere einflussreiche Mitglieder von
    dieser Planet Unsere Koalition vereint alle politischen, religiösen und
    geographische Hintergründe, um den Wohlstand des Menschen zu fördern
    Arten als Ganzes.
    Tritt heute bei. Kontakt heiliger Agent: carlrayilluminati@gmail.com

    AntwortenLöschen